1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

ValleyHill Intruder IRC-68L Micro

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Gorden, 13. September 2015.

  1. Gorden

    Gorden Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Themen:
    15
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Gemeinde

    Kennt jemand bzw. fischt jemand die ValleyHill Intruder IRC-68L Micro ?

    Ich suche eine Rute für meine Crankbait´s, ausschließlich zum Barsch und Aitel Fischen.
    Ich besitze eine größere Menge von Chubby´s 38 F, SR, D und DD sowie Ikiru Mini Crank 38 SL und LL mit denen ich nach anfänglicher Sammelleidenschaft nun auch fischen möchte.
    Gefischt wird damit nur in stehenden Gewässer. Wichtig wäre mir das auch das sich die DD sowie der LL damit anstandslos fischen lassen.
    Die Ködergewichte bewegen sich zwischen 3,8 - 4,7gr. das ganze an einer 4-5lb FC sowie eine Shimano Aldebaran limited Edition oder Daiwa SS SV 103, bez. Shimano überlege ich noch da die Übersetzung doch zum Cranken hoch ist. (meine Meinung)

    Es wird nichts anderes damit gefischt als die vorher genannten Cranks.

    Wäre für einige Erfahrungen dazu sehr dankbar. Auch Erfahrungen mit anderen Ruten welche diese Anforderungen erfüllen sind natürlich willkommen.
    Achja bei €300 ist ende der Fahnenstange. :)

    Grüße Gorden




     
  2. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Ich hab die alte Alde BFS sowie die limited aktuell und mit der kannst problemlos Cranken selbst gegen die Strömung noch machbar, musst halt einen Ganz runter schalten .
    Da ist Burnen mit einer niedrig übersetzen Rolle deutlich anstrengender

    Zwecks Rute wäre ne gebrauchte Shading X sicher auch ne Option oder eine Volkey 692XUL BFS , die ist in real regular was ich beim Werfen von kleinen Cranks top fand. Lureweigth haut mit -7gr bei der XUL auch mal hin
     
  3. Nippon

    Nippon Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    340
    Likes erhalten:
    68
    Hallo Gordon,

    die ValleyHill Intruder ist für mich eher eine klassische Jig und Rig Rute und nicht speziell für Crankbaits konzipiert. Vom Gewichtsspektrum passen die Chubbies natürlich sehr gut. Aber für den ausschließlichen Gebrauch mit Crankbaits würde ich dann definitiv keine PE nutzen, sondern eine Mono oder FC als "Puffer". Aber das hattest du ja sowieso geplant, von daher spricht grundsätzlich nichts dagegen. Persönlich decke ich den Bereich mit der Del SOL C632L ab, die insgesamt weicher im Blank ist.

    Ob der Schnureinzug der Aldebaran zu hoch ist, sei dahingestellt. Man kann grundsätzlich ja auch langsamer kurbeln und schnell geführte Crankbaits fangen ja ebenfalls. Ich habe eine neue ELAN "Power Retrieve" Rolle mit 59 cm Schnureinzug hier liegen, die ich für Cranks, Chatterbaits und Popper testen werde. Ob es damit bedeutende Vorteile gegenüber der Standard-Übersetzung 7.3:1 mit 80 cm Schnureinzug gibt, kann ich aber erst nächste Saison mit Sicherheit mitteilen.

    Gruß,

    Fabian
     
  4. Gorden

    Gorden Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Themen:
    15
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Nippon
    herzlichen Dank für die Auskunft, Informationen und die nachfolgende Rutenempfehlung.
    Ich habe versucht alles was ich gerne möchte in die Frage zu stecken aber dennoch vergessen das es eine 1teilige BC sein sollte.
    Wenn hier ebenfalls Alternativen in Frage kommen würden, würde ich mich für den ein oder anderen Vorschlag freuen.

    Ich habe ein wenig im Webshop gesucht und dabei auch die sehr detaillierten Suchoperationen bemüht, wie sieht es mit der Rute aus. Tailwalk Gekiha KR C641L
    .... hier war in der Beschreibung für MICH nicht ersichtlich ob sie sich für Cranks in meiner gewünschten Gewichtsklasse eignen würde.

    Mfg GORDEN
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2015

Diese Seite empfehlen