1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Unterschied Curado 200 E7 und 201 E7, USA vs. D

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von FishinTom, 3. Mai 2010.

  1. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Hi,
    meine Frage folgt aus dem Betreff.
    Bei Shimano.de finde ich folgende Einträge:
    CURADO E
    Modell Gewicht (g) Kugel-lager Walzen-lager Artikel-Nr. Spule Schnurfassung (lb/yds) Übersetzung

    CU200E7 217 1 S A-RB + 4 Shielded Stainless Steel 1 BNT3932 8-180/ 10-155/ 14-110 7,0:1

    CU201E7 217 1 S A-RB + 4 Shielded Stainless Steel 1 BNT3932
    8-180/ 10-155/ 14-110 7,0:1

    Was iss'n nu der Unterschied?

    Auf Ebay.com sind die Dinger mit 7 Kugellagern plus ein Walzenlager ausgewiesen. Kosten umgerechnet dasselbe, wenn man noch Zoll dazutut. Wie kommt das denn? Die üblicher Verdummmung für Verbraucher in D?

    Kann man die Teile empfehlen?

    lg, Tommi
     
  2. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    200 => Kurbel rechts (für Linkshänder)

    201 => Kurbel links (für Rechtshänder)

    Über die Angabe von 7 Kugellagern (auf der Rolle steht auch 7 Bearings) habe ich mich ebenfalls etwas gewundert, lt. techn. Daten komme ich auf insgesamt 6 Lager. Egal, die Rolle läuft super.

    Gruß, Matthias
     
  3. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Hi Mathias,
    danke für die Antwort.
    Welche hast Du? Eine aus USA oder aus D?
    Im Falle USA wäre ja ein Lager zu wenig, im Falle D zwei zu viel verbaut.
    lg, Tommi
     
  4. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Tommi,

    ich habe meine hier gekauft ... ich vermute, daß es einfach ein Fehler auf der deutschen Shimano-Seite ist und die Rolle 1 S A-RB Lager, 5 Shielded Stainless Steel Lager und ein A-RB Roller Bearing hat. Ich kann ja nachher mal auf den Karton meiner Curado schauen ... ich glaube nicht, daß sich die Curado in Amerika/Europa unterscheiden.

    Den Händlerangaben kann man auch nicht immer trauen, die schreiben auch nur irgendwo ab ... die Aspire hat z.B. in Abhängigkeit von der Größe 7+1 oder 8+1 Kugellager. Das haben die meisten Online-Shops nicht korrekt angegeben, aber zumindest stimmte die Angabe auf der Shimano-Seite mit der auf dem Karton meiner Aspire überein ;)

    Gruß, Matthias
     
  5. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Das ist ja schräg, wie bekomme ich das denn nun raus?
    Bei anderen Rollen gibt es definitv Unterschiede.
    lg, ich
     
  6. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    Mahlzeit
    Ich habe den Shimano-Katalog-2010 ( European Product Catalogue )
    1 Shielded A-RB
    4 Shielded Stainless Steel
    1 Walzenlager
    Es gibt noch eine 200-5 mit kleinerer Übersetzung (5.0:1) ,
    von den Lagern aber dasselbe .
     
  7. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Hab' noch mal auf der Shimano.com Page den Teil für North America mit Europe verglichen.
    Es scheint tatsächlich so zu sein, dass in der USA-Sektion ein Kugellager mehr drin ist.

    Wer's nicht glauben mag, hier die Links:
    Für Nord Amerika

    Für Deutschland.

    Außerdem ist das Teil in USA obendrein noch billiger.
    Ja wie dreist ist das denn???

    Außerdem ist die USA-Version für Salzwasser spezifiziert, was ich bei der für uns nicht finde.

    Mache ich einen Fehler, kann mir das mal einer erklären, oder sind wir wieder nur die Doofen, denen man für mehr weniger verkaufen kann?

    lg, Tommi
     
  8. Kochtoppangler

    Kochtoppangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Ist doch nicht ungewöhnlich , insbesondere bei Shimano ist das afaik bei vielen Rollen so ...
     
  9. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Ist doch normal bei Shimano. Hier werden öfter "billigere" Sachen verkauft.

    Die TwimPower FC hat z.B. mit der originalen Twinpower '08 kaum etwas gemeinsam.

    Ich würde gerne mal eine jap. Rarenium mit der hierigen vergleichen, ebenso die Stellas.

    Ich glaube ich habe eine US Curado. Kann man das noch irgendwie vom Katron her erkennen? Ich habe auf jeden fall den
    Aufkleber drauf.
     
  10. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Tommi,

    ich habe gerade mal nachgeschaut ... auf meiner Curado (in D gekauft) steht auch 7 Bearings und die Angabe der Kugellager auf dem Karton stimmt mit der Angabe auf der Nordamerika Shimano-Seite überein, sie ist auch made in Japan. Also alles schick und kein Grund zur Sorge. Wie gesagt, ich halte das für einen Druckfehler im Katalog und auf der deutschen Shimano-Seite.

    Gruß, Matthias
     
  11. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Danke Matthias,
    ich werde das im Laden auf der Kiste nachschauen.

    Was ist mt Salzwasser?

    lg, Tommi
     
  12. Gufihannes

    Gufihannes Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    Moin!

    Ich hab die US Curado, ist eine feine Rolle- aber ins Salz würde ich damit nicht gehen.
     
  13. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Tommi,

    im Salzwasser würde ich bevorzugt meine Revo Inshore einsetzen und die Curado schonen ;)

    Mit der normalen Nachbehandlung (nach jedem Salzwassereinsatz gründlich mit Süßwasser abspülen) sollte die das aber auch packen, aber da ich diesbez. noch keine eigenen Erfahrungen mit der 201 E7 gemacht habe, kann ich eventuelle Probleme im Salzwasser auch nicht ausschließen.

    Das hängt auch stark von Salzgehalt, Art der Nutzung/Beanspruchung und Pflege ab. Wenn man es drauf anlegt, kann man sicher jede Rolle im Salzwasser fertig machen, auch die salzwasserfesten ;) ... ein Freund von mir fischt eine ältere Bantam Curado schon seit Jahren immer mal wieder im Salzwasser (u.a. auch im Mittelmeer) und die macht das problemlos mit (bei entsprechender Pflege & Nachbehandlung).

    Wofür willst Du die Curado denn einsetzen?

    Gruß, Matthias
     
  14. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Haupstächlich für Barsche und kleiner Gelegenheits-/Beifanghechte.
    lg, ich
     
  15. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe meine Curado jetzt öfter mit an die Ostsee gehabt. Bisher gibt's keine Probleme.
     
  16. pike_on_the_fly

    pike_on_the_fly Master-Caster

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    647
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Tommi,

    wahrscheinlich im Süßwasser?! Dann brauchst Du Dir bez. Robustheit keine Gedanken machen ... ich nutze meine Curado für den Gewichtsbereich von 10-30g und komme damit sehr gut zurecht. Die Eignung für leichtere Gewichte kann ich als BC-Anfänger noch nicht wirklich aussagekräftig beurteilen, aber i.d.R. werden für Ködergewichte <10g andere Rollen empfohlen.

    Gruß, Matthias
     
  17. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Ich hab' die Curado mal mit vier Gramm geworfen und hatte das Gefühl, dass das besser geht, als mit meiner getunten Premiere, die ich verkauft habe (tut mir jetzt schon wieder leid?!?).

    Die Angabe "Barsch" bezog sich natürlich auf das Haupteinsatzgebiet, Salzwasser sollte aber bei dem Preis möglich sein.

    lg, ich
     

Diese Seite empfehlen