1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Umstieg von FC zu Braid?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von ph0enix, 25. März 2013.

  1. ph0enix

    ph0enix Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,
    ich hatte vor Ewigkeiten mal was gepostet wegen Angelzeug in den USA. Jetzt bin ich hier, hab mich mit vielem eingedeckt:
    Abu Garcia Revo SX, Abu Vendetta (6'9'', MH, 2 pc.), zig Wobbler, ein paar Softbaits usw.
    Momentan fische ich mit Fluorocarbon (12 lb). Den Fischen scheint es zu gefallen, gestern habe ich bei herrlichem Sonnenschein sechs Striped Bass bis 56 cm / gut 4 lb erwischen können.
    Was mich aber noch plagt ist die Frage, ob nicht ein Umstieg auf Geflochtene sinnvoll wäre? Bessere Wurfweite, besserer Köderkontakt? Ich hatte das FC in erster Linine genommen, weil ich dachte, die Vogelnester ließen sich leichter entwirren. Meint ihr der Umstieg auf Geflochtene würde Vorteile bringen? Was ist von einer Kombination aus geflochtener Hauptschnur und zwei, drei Metern FC als Vorfach zu halten? Wie sehr stört ein Knoten beim Werfen?
    Falls Geflochtene - welche?

    Eine kleine Frage anbei - gibt es Erfahrungen zum Thema Rollentuning bei der Revo SX? Ich komm ja hier an alle Kugellager und was weiß ich nicht alles, ich hab nur wenig Ahnung von der Materie, gibts da irgendwas brauchares um sich etwas einzulesen, bevor ich rumbastel?

    MfG
    Fabian
     

    Anhänge:

  2. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Geschmäcker sind verschieden. Ich für meinen Teil fische nur noch Mono. Das wirft sich für mich besser als FC. Mit Braid hast du natürlich besten Kontakt zum Köder. Dafür laufen Wobbler ein wenig besser an Mono. Und in entsprechender Stärke geht dir auch der Kontakt zum Köder nicht flöten. Im Threat bei den Baitcastrollen findest genug zum Thema Tuning. Kugellager umbauen an der SX lohnt auf jeden Fall und ist auch nicht schwer.

    Grüße aus M-V
     
  3. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Moin

    Ich bin auch nahezu weg vom braid. Für mich hat fc mehr Vorteile

    -ich habe weniger aussteiger
    -ich werfe mit dem zeug weiter als mit braid
    -habe kein lästigen Knoten der stören könnte
    -teilweise habe ich das Gefühl besser mit dem zeug zu fangen aber das kann ich mir auch nur einbilden ;)
    -man sieht's natürlich weniger als braid mit fc vorfach.


    Hauptsächlich fische nen 6lbs dead or alive und fahre damit sehr gut. In Spanien hatte ich zum Coverfischen nen 10er fc drauf und das zeug kriegt man nicht zerrissen.

    Von Rollentuning persönlich halte ich nicht viel. Habe lediglich in meine 100er cardiff bocas gebaut da die alten hinüber waren. Der Unterschied war doch deutlicher zu merken als bei anderen getunten Rollen die ich mal gefischt habe
     
  4. ph0enix

    ph0enix Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Hallöchen,
    danke, das ist schonmal was. Ich denke, dann bleibe ich mal auf jeden Fall solange bei FC bis das den Geist aufgibt, frei nach "never change a running System".
    Zum Rollentuning habe ich dann doch noch die ein oder andere Frage, aber dafür mache ich wohl besser einen neuen Thread auf.
    MfG,
    Fabian
     

Diese Seite empfehlen