1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Umfrage: Wie montiert ihr eure Wobblerösen?

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von twisty, 21. Oktober 2007.

  1. twisty

    twisty Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Das genannte Thema würde mich sehr interressieren...

    Ich säge den Wobbler nach dem Schleifen immer ganz auf und mache einen durchgehenden Draht rein.


    Now You... :wink:
     
  2. Barsch28

    Barsch28 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Idar-Oberstein
    halb durchsägen und durchende Achse rein. Dann noch Blei drauf
     
  3. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    yupp, bei kleinen wobblern kommt ein schlitz unten rein und die achse mit ösen (und blei) wird mit epox eingeklebt.

    bei jerks und grossen wobblern aus hartholz oder kunststoff wird nen loch gebohrt und die stabile öse (selbstgedrehte stahlösen oder kaufbare "schroefogen" ringschrauben) mit epox eingeklebt.
     
  4. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo Leute,

    ich bin Fan der durchgehenden Stahlachse. Zwei Wobblerhälften machen. Auf eine Hälfte eine dünne Balsaholzschicht aufkleben. Stahlachse nehmen anzeichnen ausschneiden. Drahtachse reinlegen (schonmal vergessen :oops: ).
    Die zwei Hälften wieder zusammenkleben.

    Snakehead
     
  5. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    wieso machst du dir die arbeit den wobbler auseinanderzuschneiden, ein stück füllung einzusetzen und dann die achse reinzukleben?

    wenn man einen schlitz in den wobblerbauch macht, in den die achse und das blei passt, hat man den selben effekt ohne so viel aufwand.
     
  6. twisty

    twisty Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    ich mache das genauso wie snakehead, der grund hat mir aber schon immer gefehlt :roll:
     
  7. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo Leute,

    ich habe meine Methode modifiziert. Aber ich bin im Moment dabei alles auf giessen umzubauen und meine Holzmodelle als Prototypen zu verwenden.

    Ich stelle direkt von Anfang an zwei Hälften her! Geht alles schnell!


    Ich mach demnächst einen Thread!

    Snakehead
     
  8. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
  9. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    sag mal holle, wie viele kunstköder hast du dir eigentlich schon selber gebaut und was hast du damit so gefangen?
     
  10. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    hunderte... kann ich zahlenmässig nicht wirklich nachvollziehen.

    damit gefangen hab ich eigentlich alles mögliche. brassen :twisted: , döbel, aland, rapfen, barsche, bachforellen, hechte, zander, lachs 8O ,
     
  11. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo Holle,

    hunderte ist echt witzig. Selber komme ich gerade mal an die hundert. Zusammen mit den gegossenen vom meinem Bruder die ich schon verangelt habe sind es mehr.

    Früher war ich immer sehr betroffen wenn eines meiner Kunstwerke irgendwo hängenblieb. Heute wo ich an einem WE 7-8 fertigbekomme (ohne Lackierung) macht es mir gar nix mehr aus. Selbstbauten fische ich enfach risikoreicher. Und auch deswegen erfolgreicher. Billiger sowieso.

    Wieviele hast du denn von den hunderten noch?

    Snakehead
     
  12. Barsch28

    Barsch28 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Mit dem risikoreicher Fischen geht mir genauso.
    Wenn i-wo ein Ast oder so im Wasser hängt is mir das bei Eigenbauten rel. Wurst, bei gekauften fisch ich da meistens gar nicht
     

Diese Seite empfehlen