1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ultraleicht Montage

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von Boratino, 29. August 2015.

  1. Boratino

    Boratino Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. August 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo liebe Community,

    mein erster Beitrag in diesem Forum.

    Ich hab da mal ne Frage! Wie sieht am besten eine UL-Montage aus?
    Ich angele mit einer 0.08 Schnur mit einer Tragkraft so um die 5kg und einer 0,25 Fluocarbon Tragkraft unter 5kg.

    Den Wobbler mache ich mit dem Rapala-Knoten fest nur wie verbinde ich am besten das Fluocarbon mit der Hauptschnur?
    Welcher Knoten eignet sich am besten?
    Oder nen Knotenlosverbinder?
    Oder doch lieber Stahlvorfach nehmen?

    Ich hab es mit einem Knotenlosverbinder probiert (klappt auch) nur zieht der den Köder runter wenn man mal ein Kurbelstop macht.
    Nur wenn kein Knotenlosverbinder benutz wird, dann kann ich ja auch keinen Rapala-Knoten binden (kann ja nicht ständig das Vorfach zerschneiden)

    Für Tipps und Anregungen wäre ich Euch sehr dankbar.
    Gerne auch mit Bild der Montage.

    Beste Grüße
    Boratino
     
  2. Surfklaus

    Surfklaus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Juli 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    339
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Pott
    Hallo Boratino,

    ich binde immer einen „Jochen Knoten“.
    Keine Ahnung, ob der noch unter einem anderen Namen bekannt ist …

    Der trägt nicht auf, ist also superdünn und hält fantastisch.

    Gruß
    Klaus
     
  3. Boratino

    Boratino Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. August 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hey Surfklaus,

    und wie machst Du den Köder fest ohne das Vorfach ständig zu kürzen oder zu zerstören?

    Gestern hatte ich das Erlebnis das ich meinen Wobbler aus dem Wasser genommen habe, etwas Grünzeug war dran, als ich dieses lösen wollte ist mir der Wobbler in den Rasen gefallen, da hat sich das feine Fluorcarbon doch tatsächlich durch den Sprengring selbst "rausgedreht".

    Läßt Du die Sprengringe am Wobbler dran?


    Grüße und Danke
     
  4. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Sprengring kannst du dir sparen, wenn du ne Schlaufe knotest.

    Und 0,25mm ist nicht UL, dass sind 10lb das hab ich grad so an meiner ML. Ansonsten: FG-Knoten

    Bei UL-Gummis kann man gut nen Micro-Snap nehmen, bei Wobblern eher knoten.
     
  5. Surfklaus

    Surfklaus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Juli 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    339
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Pott
    Ich nehme fast immer einen Snap. Der Wechsel geht schnell und ich habe noch keine Nachteile feststellen können.
     
  6. Boratino

    Boratino Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. August 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vielen lieben Dank...

    und auf Stahl verzichtet ihr komplett?
     
  7. Surfklaus

    Surfklaus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Juli 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    339
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Pott
    Das Vorfach??

     
  8. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    20cm Spitze aus Titan 1x7 in Stärken um die 6-8lb ist bei uns ein muss wegen der vielen Fritten.
    Bei kleinen Wobblern keinen Snap sondern es gibt aus dem Fliegenbereich für Streamer solche phu wie nenn ich das jetzt :) wo du den Bai rein drehts also auch ne Art Snap aber ohne Snap-Mechanismuss ... möchte meinen Decoy hatte die Dinger auch im Programm ...
    Knotenlosverbinder würde ich lassen und dann eher auf Vorfachringe von Stroft setzen sind deutlich unnauffäliger grad im UL Bereich
     
  9. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    447
    Likes erhalten:
    24
  10. darkbearded

    darkbearded Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Juli 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Berlin
    Sind die Spiral Snaps denn merklich leichter als "normale" Snaps?
     
  11. köderkunst77

    köderkunst77 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2013
    Themen:
    11
    Beiträge:
    747
    Likes erhalten:
    193
    Ort:
    Bayern
    Also ich hab immer die Daiwa Tournament snpas verwendet die sind sehr gut gearbeitet u. Dezent es gab nie Probleme. Entsprechende Größen sind ja auch in allen Variationen erhältlich. Denke das diese völlig ausreichend sind. :lol:
     
  12. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.311
    Likes erhalten:
    599
    Ort:
    die Maus...
    Für kleine Wobbler funktionieren auch die Evergreen Wide snaps gut, oder Mustad Easy Snaps. Snap, Stahl /Titan in 6lb, Vorfachring, 15er Mono - das klappt ganz gut...
     
  13. Boratino

    Boratino Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. August 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Moin moin,

    @Surfklaus: Ja ich meinte das Vorfach.

    Vielen Dank an alle die hier geantwortet haben ;-)
     
  14. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Hallo, ich nehme immer Snaps. Empfehlenswert sind hier die Tiny Snaps von Illex, vor allem in der Größe 00. Seit kurzem nutze ich auch Noike Snaps die mir ebenfalls sehr zusagen. 3x20 Stück, da ist der Bedarf erstmal gedeckt:D.
     
  15. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Die von Noike nutzt ich auch in größer 00 und als vorfach nutze ich nur noch Stroft FC 1 in Größe 0,14 mm bis zu 0, 18 mm beim UL fischen
     
  16. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Stroft Fluo als Vorfach nehme ich auch.
     
  17. grst01

    grst01 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    30. Juni 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische ne FC2 als Hauptschnur mit ca. 1.5kg. Von Quantum habe ich Minisnaps mit 8mm Länge und einer Tragkraft von 4kg.
     
  18. Michael01

    Michael01 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    10. August 2015
    Themen:
    1
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    0
    Ich nehme zum Fliegenf. und spinnen diese einhänger ( esay Snap) schneller Köder wechsel und bisher keine Probleme.
    Vorfach Material je nach dem auf was und zu erwarten wäre.
    Gibt es auch in versch. Grössen.
     

Diese Seite empfehlen