1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Uli Beyer M55 - Erfahrungen bzw. Infos?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Pilkman, 28. November 2006.

  1. Pilkman

    Pilkman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Hi,

    beim Katalog durchblättern ist mir eine Rute aufgefallen, die mein Interesse geweckt hat, nämlich die Uli Beyer M55... 270cm, zweigeteilt, WG bis 55 Gramm. Also fix die BA-Suche bemüht, aber beim Suchbegriff "M55" gab es leider nur einen sehr uninformativen Beitrag eines irgendwie werbegeschädigten Junganglers... :wink:

    ... ergo meine Fragen, wer die Rute kennt bzw. sie schon mal geangelt hat, was verarbeitungs- und handlingmäßig von ihr zu halten ist und ob sie dem Werbetext gerecht wird, daß Gummis um die ca. 11cm easy gefischt werden können.

    PS:
    Bitte keine Diskussionen zu Uli Beyer und ob ihr ihn mögt oder nicht. Mir ist das Brille, es soll nur um die Rute gehen. Die UBS bis 85 Gramm wäre ja auch ohne seinen Namen eine gute Rute.
     
  2. Danschman

    Danschman Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    1
    Die Rute ist sehr schnell und leicht.
    Zum Gufi Angeln allerdings etwas zu weich, vor allem im Fluss. Bis 11cm und 12gr sollte gehen , mehr auf keinen Fall.
    Wenn du vorzugsweise im Stillwasser unterwegs bist und mit leichten Köpfen fischst, auf jeden Fall eine Überlegung wert.
     
  3. Pilkman

    Pilkman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Hi Danschman,

    vielen Dank für Dein Posting, also wäre die M55 für mich als Stillwasserangler wirklich eine Überlegung wert.

    Ich habe in einem anderen Board auch kurz mit einem Besitzer der M55 gePNt und seine Erfahrungen decken sich exakt mit Deiner Beschreibung zum möglichen Einsatzzweck.

    Stimmt das eigentlich, daß die M55 auch fuji-beringt ist? Mit dem Fujirollenhalter wird ja auch im Katalog geworben, aber die Beringung würde mich auch interessieren.

    Das Handteil scheint auch angenehm kürzer ausgefallen zu sein - rein rechnerisch habe ich über ´ne Verhältnisgleichung vom Katalogbild aus ca. 38cm vom Griffabschluß bis zum Rollenhalter gemessen. Kommt das in der Praxis hin? Der Griff würde dann bei den meisten etwas über dem Ellenbogen abschließen.

    Eine Frage noch: Ist die Biss- und Grundweiterleitung über den Blank bei der M55 gut gegeben? Ich bin nicht soo der Schnurbeobachter und brauche eher das Feeling im Handgelenk...
     
  4. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    Unter solchen Bedingungen, probiers mal mit der Iron Claw "Crow" von Sänger siehe dazu Test: http://angler-online.anglerwebs.de/index.php?option=com_content&task=view&id=362&Itemid=56
    Lass dich keinenfalls vom WG irritieren, perfekt für kleinere Köder und bis 12cm. Rute fischt problemlos Köpfe bis max. 17gr.
    Weiß auch nicht warum das WG so hoch angegeben wird, aber eine schöne leichte und dazu sehr feinfühlige Rute für langsam fließende und stehende Gewässer.
    Viel Glück!!!!
     
  5. Pilkman

    Pilkman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Hi,

    THX für den Tip mit der "Crow", aber ich wollte eigentlich lieber noch ein paar Infos zur M55 bekommen. :wink:

    Hat nichts damit zu tun, daß die "Crow" keine gute Rute sein soll, aber ähnlich wie die "Damokles" scheint sie die übliche Empfehlung für die etwas leichtere GuFi-Angelei zu sein - mich interessieren aber auch die Alternativen... :wink:
     
  6. Timon

    Timon Belly Burner

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,

    ich habe die Rute zwar nicht selbst gefischt, aber war dabei als Uli die Rute an der Maas gefischt hat. Wir benutzten 11 cm Gummifische am 14-17 g Kopf. Wenn er die Rute schon selbst mit solchen Gewichten fischt, sollte sie damit auch nicht überfordert sein.

    Petri Heil

    Timon
     
  7. Danschman

    Danschman Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    1
    Also der Girff ist schon kurz , wie lang genau kann ich dir leider nicht sagen , habe die Rute nur 2 Wochen gefischt und dann gegen ne härtere eingetauscht.
    Fuji Beringung ist denke ich Standard bei der Preisklasse...
    Die Bissübertragung ist absolut erstklassig, wie gesagt , als Stillwassernagler sicher eine Überlegung wert die Rute.
    Zudem wenn der Uli die auch mit so schweren Köpfen an der Maas fischt, evtl. ist mein Anhieb auch nur zu Mädchenhaft ;)
     
  8. Börnie

    Börnie Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2006
    Themen:
    22
    Beiträge:
    491
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    @pilkman:

    kommt keine andere Rute in Frage? (Weist schon worauf ich hinaus will, oder?)
     
  9. Pilkman

    Pilkman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Ööööhm, Du meinst die leichte Harri VHF, hmm?! :wink:

    Das wäre ein erheblicher Preisunterschied. Wenn die M55 auch ´n guter Stecken in ihrem Wurfgewichtsbereich ist, würde die eher in Frage kommen.
     
  10. schroe

    schroe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rinteln/Nds.
    Jau börnie,
    wär er nicht so verdammt festgelegt und bereit, etwas auf den Aufbau zu warten,......um vielleicht,..... den rel. geringen Preisunterschied anzusammeln, .......hätt ich glatt auch zur VHF45, mit Fuji SIC LVSG Einsteg geraten. :D


    Sorry Pilkman,......duck und wech..... :D
     
  11. Pilkman

    Pilkman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Jungs, ihr macht mich feddich... :D

    Das war dann gerade Empfehlung Nummer 3 aus - wie ich finde - glaubwürdiger Quelle. BeeJay ist Shroe nämlich noch zuvor gekommen... :wink:

    Ich unterbreche die Verhandlung... :wink: :D
     
  12. Börnie

    Börnie Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2006
    Themen:
    22
    Beiträge:
    491
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Pfui, 1-Steg :?

    Aber Spass beiseite - vielleicht sind wir ja "festgefahren"?!
    Wobei ich persönlich vor einem Jahr in der selben Positon war!
    Hab mich auch sehr für die M55 interessiert und hab mir dann doch
    ne 30er VHF zugelegt.
    Hier möchte ich aber noch erwähnen, dass ich die Rute für ein anderes (leichteres) Einsatzgebiet gesucht hab!
     
  13. Börnie

    Börnie Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. September 2006
    Themen:
    22
    Beiträge:
    491
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Jetzt aber schnell - bevor die Blank-Preise steigen!!! :lol:
     

Diese Seite empfehlen