1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

TRU-TUNGSTEN Force Beads

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von posi86, 22. Juni 2010.

  1. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    Benutze seit langen für C- und T-Rigs Tungsten Bullets und Glassperlen.
    Mein Problem is, dass das harte Tungsten nach nur relativ kurzer Zeit meine Glassperlen sowas von bearbeitet, das die Glassperlen ständig mein FC-Vorfach aufrauen und eigentlich zerschneiden. Kurz gesagt, das Tungsten zerkloppt die Glassperlen, das so scharfe Kanten entstehen und die mein FC einschneiden und somit die Verlustrate der Bullets sehr hoch ist wenn ich nicht rechtzeitig reagiere.
    So wie löse ich dieses Problem???
    Habe mal gestöbert und habe diese http://www.camo-tackle.de/trutungst...eads-c-676_1210.html?sort=products_sort_order gefunden.

    Würden die das Problem beheben, laut Beschreibung wohl ja.
    Hat einer das selbe Problem und was tut er dagegen???
     
  2. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    ich verwende die Teile schon eine ganze Zeit lang. Die Beads halten sehr gut und verursachen keine Probleme - schade nur, dass sie relativ teuer sind. Das wird aber durch die lange Haltbarkeit wieder ausgeglichen, denke ich.
    Der Unterschied zu Glas ist, dass die Dinger zwar hart, aber elastisch sind. Somit können die "Hammerschläge des Tungsten Gewichtes keine scharfen Kanten schlagen.

    Gruss
    Michael
     
  3. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    Wenn ich die Verluste meiner Tungsten Gewichte hoch rechne, ist der Preis noch geschmeichelt, und teilweise muss ich 2 mal am Tag die Glaskugel wechseln, und wenn ich das dazu rechne komme ich mit den Beads wohl besser hin. Vorausgesetzt sie halten wirklich länger, soll ja Metall sein d.h. kann ja nichts schrafes entstehen...
     
  4. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    wenn man die Verluste durch "Glasbruch" natürlich hochrechnet, dann kommt wirklich einiges zusammen, denke ich.
    Ob die Beads innen aus Metall sind kann ich noch nicht mal sagen, da sie ja beschichtet sind. Aber auch die Beschichtung hält sehr gut.
    Zumindest scheinen die Teile leicht magnetisch zu sein, da sie sich in der Box immer gegenseitig anziehen.
    Ich bin, wie gesagt, sehr zufrieden damit.

    Gruss
    Michael
     

Diese Seite empfehlen