1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Trip an den Rhein

Dieses Thema im Forum "Westdeutschland" wurde erstellt von matzeu92, 10. September 2012.

  1. matzeu92

    matzeu92 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Guten Abend liebe Barsch-Alarm Gemeinde.

    Ein Kollege und ich hatten uns überlegt in den nächsten Tagen einen mehrtägigen (3-4 Tage) Trip an den Rhein auf Zander zu unternehmen. Geplant wäre jeweils mit einer Zander Jigge, Trekking Rucksack, Zelt und Schlafsack mit dem Zug hinzufahren und uns eine Strecke von vllt 10-15 km vorzunehmen und diese abzulaufen.
    Da wir uns am Rhein aber kein bisschen auskennen bräuchten wir Rat von jmd der sich dort auskennt. Meine Fragen:

    Kennt jemand eine Strecke wo dies möglich ist (Zb. Ort mit Bahnhof bis zu einem anderen Ort mit Bahnhof)
    Kennt jmd einen kompetenten Tackle dealer bei dem man nähere handefeste Informationen und am besten auch Erlaubniskarte bekommen kann?
    Als Hausgewässer befischen wir den Main. Brauchen wir spezielle Ausrüstung oder dürfe es sich nicht zu sehr unterscheiden (Wird zb. mehr mit wobbler oder ausschließlich Gummi gefischt? Wie schwer sollten die Bleiköpfe und wie schwer die entsprechende Rute sein...)
    Ist nächtigen überhaupt erlaubt?
    Wäre schön wenn sich jmd findet der mir die paar Fragen beantworten kann ;)

    Gruß, Matze
     
  2. nurdiesge

    nurdiesge Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    593
    Likes erhalten:
    2
    Servus,

    Zelt ist erlaubt, allerdings nur ohne Boden, sonst gibt´s Probleme mit den Cops.(Ich gehe jetzt mal von der hessischen Seite aus!)

    Eine Strecke wäre vielleicht von Gernsheim - Groß-Rohrheim, da sind meines Wissens jeweils Bahnhöfe. Da habt Ihr nen Hafen, Strecke und Buhnen die Ihr befischen könnt.Kuck mal bei Google-earth.

    Kleiner Tip: wenn Ihr zeltet, hängt Euch nen blauen Müllbeutel sichtbar hin.Da stehen die Bullen drauf,wenn sie direkt sehen das der Müll auch weg geräumt wird.Da sind sie oft etwas umgänglicher. :wink:

    Gruß Axel
     
  3. kotlet25

    kotlet25 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    333
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Godesberg
    was wehre denn mit einem campingplatz? da gibt es ja genug von koblenz bis köln ! ihr solltet auch auf fähren und brücken achten es gibt nichts schlimmeres als einen vermeintlich guten platz zu sehen und doch nicht hin zu kommen. campingplatzbetreiber wissen in der regel wo es tageskarten gibt
     
  4. matzeu92

    matzeu92 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    4. September 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Danke erstmal für eure Infos!
    Nurdiesge weisst du wo man für das Stück Erlaubniskarten bekommt?
     
  5. nurdiesge

    nurdiesge Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    593
    Likes erhalten:
    2
    In Gernsheim, meines Wissens leider gar nicht. Ansonsten in Erfelden-Angelsport Landau, in Bensheim-Angelspezi, in Bürstadt-Angelsport Ofenloch, in Bickenbach-Angelsport Schäfer(bei dem bin ich mir aber auch nicht sicher.Der Typ ist etwas seltsam und hat komische Öffnungszeiten.)

    Gruß Axel
     

Diese Seite empfehlen