1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Transporttasche (-rohr) für einteilige vollmontierte und 2,13m lange Spinning-Rute

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Zollie88, 9. Februar 2017.

  1. Zollie88

    Zollie88 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Themen:
    19
    Beiträge:
    310
    Likes erhalten:
    9
    Hallo liebe Barsch-Alarmer,

    zu meinem Geburtstag habe ich eine einteilige 2,13m Supertrickster von Qu-On bekommen. Ich bin super zufrieden mit der Rute und möchte das feine Stöckchen gern mit einer FESTEN Transporttasche im montierten Zustand spazieren fahren. Kann mir denn jemand einen gute und vor allem sichere Rutentasche empfehlen? Ob die Tasche nun für eine oder mehrere Ruten gedacht ist, ist zunächst nicht soooo wichtig. Viel wichtiger ist mir, dass die Tasche wirklich fest und stabil ist (am besten durch ein Rohr oder ähnliches gestützt wird) und vor allem, dass ich eine 2,13m einteilige Rute mit einer 2500er Shimano Stationärrolle unter bekomme. Preis ist bei entsprechendem Schutz und entsprechender Qualität nicht so entscheidend, sollte sich aber im Rahmen halten (maximal 75€ - gern aber auch wesentlich günstiger [emoji6]). Habe auch schon etwas gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Gerade die Länge ist doch für eine einteilige Rute doch ziemlich lang, wodurch die meisten Modelle leider rausfallen.
     
  2. Ralle1

    Ralle1 Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2016
    Themen:
    31
    Beiträge:
    997
    Likes erhalten:
    179
    Ort:
    Lippe, OWL
    Es gibt von Sportex und Daiwa (und sicher auch anderen namhaften Herstellern) Hardbody Transport Behältnisse.
    Wobei 213cm schon ne Ansage ist. Da wird das u.U teurer als 75,-.

    Alternativ würde ich ernsthaft ein PVC Rohr aus dem Baumarkt in Betracht ziehen.
    Da aber dann die Rolle frei liegt, ist noch eine Rollentasche erforderlich.
    Man kann auch auf längeren Fahrten Rolle und Spule trennen. Spule einwickeln, ab ins Rohr. Fertich.
    Ich will doch nicht jedesmal FG knoten -.-
    Rolle in eine Tasche, davon gibt es reichlich Auswahl.

    Ansonsten schau im Karpfenbereich. Dort gibt es lange gepolsterte Taschen für 13ft Ruten. Die könnten mit Glück passen, je nachdem wie knapp sie geschnitten ist.
     
  3. Zollie88

    Zollie88 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Themen:
    19
    Beiträge:
    310
    Likes erhalten:
    9
    Erstmal danke für deine Antwort. Allerdings kommt ein abmontieren der Rolle auf keinen Fall in Frage für mich. Wir haben ein, ich sage mal, unwegsames Gelände mit gestückelten Bereichen, welche jeweils immer wieder mit dem Auto angefahren werden müssen. Teilweise muss ich bei einer Session bis zu 10 Mal mit dem Auto den Platz wechseln. Die Sitze muss ich eh umklappen. Da die Rute aber 2,13m ist reicht schon eine Vollbremsung, wodurch die Rute nach vorn schießt und die Spitze am Armaturenbrett bricht.
    Aus diesem Grund muss es dringend eine Transporttasche sein, damit ich die Rute einigermaßen sicher von A nach B transportieren kann. Ich würde zum Schutz der Rute auch noch ein paar Euro drauflegend, wenn es sich denn wirklich lohnt.
     
  4. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Barsch Vader

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    60
    Beiträge:
    2.107
    Likes erhalten:
    1.518
    Ort:
    Laichingen
  5. mueslee

    mueslee Gummipapst

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    882
    Likes erhalten:
    551
  6. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Barsch Vader

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    60
    Beiträge:
    2.107
    Likes erhalten:
    1.518
    Ort:
    Laichingen
  7. Zollie88

    Zollie88 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Themen:
    19
    Beiträge:
    310
    Likes erhalten:
    9
    @ zero5ive
    Genauso etwas suche ich.
    Bei Gerlinger usw. hatte ich mich auch schon ungeschaut. Auch die von Sportex sind mir aufgefallen. Ich hatte die Hoffnung, dass vielleicht einige US-/ JMD-Tacklefreaks etwas zu offerieren haben. Dort sind die Ruten ja eh meist einteilig in den gesuchten Längen. Vielleicht gibt es dort was passendes?! Allerdings kenne ich mit Zeug aus Übersee kaum aus [emoji30]


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  8. Tobi92

    Tobi92 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    15. Januar 2017
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    5
    Hi, besorg dir doch im Baumarkt ein hd Rohr und schneide an einer Seite eine nut rein, die so breit ist, wie der Steg der Rolle und so lang, wie vom untersten Ende der Rute bis eben zur rolle. Dann kannst du die Rute von unten auch mit montierter Rolle rein schieben. Passende endkappen gibt's auch im Baumarkt. So habe ich auf reisen meine Reiserute im Rucksack transportiert.

    Das einzige Problem ist, dass die Rolle frei liegt.
    Du könntest allerdings an die Stelle wo dann die Rolle sitzt, mit Heiskleber eine Plastik box drauf kleben die unten offen ist, dann wäre alles komplett geschützt.

    Hd rohre gibt's in verschiedenen Durchmessern.

    Ich denke nämlich auch, dass es für die Länge nichts zu kaufen gibt.

    Wenn du nicht verstehst wie ich meine, sag bescheid, dann mal Ichs dir später mal auf.

    Grüße


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  9. bundyman

    bundyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    383
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    LDS
  10. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    23
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    14
    http://m.pecheur.com/de/de/kauf-fourreau-cannelle-rigide-147792.html

    Das ist gestern bei meinem bruder angekommen, werde es mir morgen mal angucken.
     
  11. Fofftein

    Fofftein Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Themen:
    5
    Beiträge:
    116
    Likes erhalten:
    14
    Die Rolle mus bei einem selbstgebauten Rohr nicht unbedingt freiligen , Nut reinschneiden wie schon gesagt wurde und über die Rolle kommt dann eine Rollentasche , ich habe solche Taschen mit Klettriegel zum verschließen , das klappte sehr gut
     
  12. Zollie88

    Zollie88 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Themen:
    19
    Beiträge:
    310
    Likes erhalten:
    9
    Das Futteral sieht ja wirklich super aus. Das ist genau das was ich suche. Auch der Preis ist wirklich i. O.
    Leider alles auf französisch [emoji31]. Das steht was von 2,15m. Wenn das Futteral 2,15m lang ist, wäre es etwas zu kurz. Wäre es allerdings für Ruten bis 2,15m; dann ist es perfekt.
     
  13. Mrfloppy

    Mrfloppy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    2
    Ich habe auch das vom pecheur- nur in blau. Gab's da letztes jahr mal in ner Aktion für 30eu.... Haben wohl mehrere hier bestellt.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  14. mueslee

    mueslee Gummipapst

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    882
    Likes erhalten:
    551
    Ist das Ding wirklich stabil, d.h. ist innen irgendwie ein PVC Rohr oder so?
     
  15. donak

    donak Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    730
    Ort:
    Zetel
    Welches Mr Floppy meint, ist das Futteral von Water Queen, das habe ich zu Hause, messe das nachher mal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2017
  16. Zollie88

    Zollie88 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Themen:
    19
    Beiträge:
    310
    Likes erhalten:
    9
    Bekomme ich denn eine 2,13m rein oder wird das eher knapp. Ich meine, klar sind 2,15m länger als 2,13m, aber 2 cm rutscht eine Rute in einem Futteral sicher hin und her und wenn dadurch die Spitze belastet wird und sich dauerhaft biegt ist das für eine Rute in L-Bereich mit einer sehr dünnen spitze sicher äußerst schlecht...
     
  17. donak

    donak Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    730
    Ort:
    Zetel
    Ich habe die Water Queen gemessen sind innen ca. 2,16m, da passen 3 montierte locker rein und werden innen mit Bändern gesichert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2017
  18. sleepyweasel

    sleepyweasel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Mai 2016
    Themen:
    7
    Beiträge:
    264
    Likes erhalten:
    94
    Nachdem ich ja auch ein Anhänger von einteiligen Ruten bin kann ich sagen, dass es ab einer gewissen Länge schwierig und zumeist recht teuer wird sowas zu finden. Ist das Ding dann noch in "Überlänge", z.B. eine Geecrack Spanky, kannst du das Projekt gleich mal eher vergessen. Da werden dann Rod Socks, die gibts mittlerweile von vielen Herstellern in vielen Farben, Längen und Durchmessern recht interessant. Für einen Transport im Auto reichts auf jedenfall. Im Notfall mit Spanngurten, etc. sichern.
     
  19. donak

    donak Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    730
    Ort:
    Zetel
    Bevor ich die Tasche hatte, habe ich die Ruten ja so transportiert, das geht auch ohne Probleme, wenn man die Rute mit dem Griff voran, von hinten durch den Kofferraum zwischen die Vordersitze gibt.

    Wie der TE schreibt mit Spitze nach vorne transportieren ist natürlich fatal.
     
    Rubumark gefällt das.
  20. Zollie88

    Zollie88 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2014
    Themen:
    19
    Beiträge:
    310
    Likes erhalten:
    9
    Hättest du vielleicht mal ein Link für die Tasche? Wenn ich Walter Queen google kommt nur Mist raus [emoji23]. Wäre echt schön, wenn ich wirklich was Preiswertes zum Schutz meiner Rute bekommen könnte [emoji51].

    Von Rod Socks habe ich ehrlich gesagt noch nie etwas gehört. Vielleicht kann mich da auch mal jemand aufklären...

    PS. Ich würde auf das Angebot der Bauanleitungen nochmal zurückkommen, wenn alle Stricke reißen [emoji6]
     

Diese Seite empfehlen