1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Totaler Beginner!

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von Pitperch, 5. September 2008.

  1. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Hallo an alle Bastler;
    Ich hab ja schon immer die coolen Wobbler in der Eigenbau-Galerie bewundert und hab auch hier im Ba-Werkstatt-Forum kräfig mitgelesen, was neue Ideen zum Kunstköderbau betrifft, hab auch die Sache mit diesen Cd-Wobblern probiert, bin aber kläglich gescheitert.
    Da mein Vater Schreiner ist, und ich somit zu jeglichen Werkzeugen und Materlialien die zum (Balsa)-Holtz-Wobblerbau nötig sind wollte ich fragen ob ihr hier mal eure Erfahrungen darüber posten könnt.
    Also welches Holtz am besten benutzt werden sollte, mit welchen Lacken man dieses versiegeln und lackieren kann, wie man Drillinge,Ösen und Tauchschaufeln am besten anbringt, und wie man vielleicht auch durchgehende Stahlacksen montiert. Vor allem kleine Wobbler/Jerks(bis 10cm) würden mich reizen, sie mal selbst zu bauen.
    Würde mich sehr freuen wenn ich ein paar nützliche Tipps bekommen könnte.

    grüße Peter

    P.S.: Ja, ich habe die Suchfunktion benutzt, konnte aber leider keine detalierten Antworten bezüglich Werkzeug und Fertigungs methoden finden.
     
  2. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Bis 10cm baue ich eigt. nurnoch aus Balsa, aus Gründen der Verarbeitung.
    Naja, wie geht man vor: Quaderfömiges Stücken Balsa erstmal mit der Säge grooob in Form bringen, dann weniger grob mit dem Cutter.
    Danach direkt mit Schmirgelpapier - grob anfangen und dann immer wieder auf feineres wechseln.
    Wenn der Rohling steht, schneide ich eine Art schmale Nut durchgehend mit einem Dremel plus Trennscheibe, unten in Körper.
    Hier wird nun die durchgehende Stahlachse geführt, vorher passend gebogen mit allen gedrehten Ösen. Verwenden tue ich hierzu V2A Stahldraht - Durchmesser nach eigenem Ermessen.
    Is de Achse passend gebogen, wird an der gewünschten Stelle, im gewünschten Winkel, der Schlitz für die Tauschschaufel geschnitten (ebenfalls mit Dremel + Trennschiebe)
    Danach kann die Achse zum fixieren eingekelbt werden (mit 5Minuten Epoxy)
    Als nächstes kommt die Tauchschaufel dran, geschnitten aus Polycarbonatscheiben (von EBay) wird sie mit einer Kerbe versehen (wegen der Achse) und ebenfalls großzügig verklebt.
    Nun gehts ans Bebleien. Das Gefühl dafür kommt irgendwann von selbst! Nicht versuchen, mit Suspendern zu starten, erstmal wenig Blei an der richtigen Stelle für Floater und halt etwas mehr für Sinker...das kommt wie gesagt von allein - Eigene Erfahrungswerte sind hierbei besser als vorgegeben Muster.
    Die Bebleiung selbst erfolgt nach eigener Kreativität - Schrote, oder Bleireste, je nachdem - ich gieße Blei hinein!
    Danach kann die Nut mit einer Mischung aus Sägespänen (immer schon aufheben) und Epoxy gefüllt werden. Das läuft dann je nach Viskosität auch nicht mehr so schlimm.
    Dann wird bemalt und anschließend mit zwei Schichten Epoxy gecoated - fertig :)
     
  3. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    @ Makomatic: Das war die perfekte Anleitung in aller Kürze! Gut geschrieben Du hast, junger Padawan. Wobei ich auch schon Terrassenbohlen aus Bangkirai-Holz verarbeitet habe, das ist so schwer, da brauchste mitunter nichtmal mehr Blei `reintun.
    @Pitpearch:Wichtig dabei ist eine gute Versiegelung, ansonsten quillt das Holz recht schnell auf und sprengt Dir die Lackierung.
    Und ganz wichtig: Nicht gleich wieder aufgeben!
    Habe da ein großes Buch zu Hause, da steht drinne, daß sie Rom auch nicht an einem Tag erbaut haben....
     
  4. select_a_lure

    select_a_lure Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Hallo pit.

    Guck mal hier:

    dingdong

    Da ist alles sehr schön erklärt. Und zumindest optisch sind es die schönsten Holzeigenbauten die ich kenne.
     
  5. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    heyho, schonaml vielversprechende Antowrten, am liebsten wäre mir jedoch eine Art Einkaufszettel da ich zum Beispiel nicht weiß was Epoxy ist und wo ich das herbekomme...
    danke
     
  6. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    gute idee mit dem köderbau anzufangen! bin gespannt wann deine ersten krationen hier zu sehen sind. :wink:

    ansonsten lohnt auch immer mal ein blick ins ARTIKELARCHIV:

    so was wie 'einkauflisten' und sehr gute bau-tipps findest du beispielsweise HIER und HIER. auch sehr gut ist das HIER.
     
  7. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Danke für den guten "Einkaufszettel"...werde mich morgen mal in den Baumarkt machen, villeicht gibts dann Ende diesen Monats schon die ersten Eigenbauten von mir zu bewundern... :wink:
     
  8. lazyworm

    lazyworm Barsch Simpson

    Registriert seit:
    5. September 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Bekommt man Epoxidharz auch im Baumarkt (Abteilung?)?
     
  9. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Normal ja, zumindest den von uhu. Ich bestell den Kram allerdings in größeren Mengen bei EBay.
     
  10. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Ich glaub ich bin im Köderbauwahn :lol:
    Eben innerhalb einer Stunde nen (Mini)-Jerkbait-Rohling gebaut.

    5,5cm
    dem King of the Jerks nachempfunden, halt nur kleiner als Bait für Rapfen und Barsch.
    Ist mir recht symetrisch gelungen. Kiemendeckel mit ner Art Schablone auf beiden Seiten gleich reingefeilt. Morgen kommt dann die durchgehende Achse und die Versiegelung bzw. Imprägnierung.
    8)
     

    Anhänge:

    • 2gjb.jpg
      2gjb.jpg
      Dateigröße:
      31 KB
      Aufrufe:
      17
    • 1gjb.jpg
      1gjb.jpg
      Dateigröße:
      26,5 KB
      Aufrufe:
      16
  11. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Eine Frage.: Nut ist geschnitten, Stahlachse verlegt, Blei ist drin. Alles mit 5min. Epoxid eingeklebt.
    Kann ich die Nut auch mit dem 5 min. Epoxid füllen? Und kann ich später, nach versiegeln und lackieren auch den "Panzer" aus 5min. Epoxid machen?
    danke für die tipps
    greetz
    peter
     
  12. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Ja, kannst du auch so machen! Wenn du mit 5 Minuten Epoxy versiegelst, musst du natürlich sehr schnell arbeiten - benutz unbedingt einen Pinsel zum auftragen! :)
     
  13. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    die 4 ersten sind fast fertig....stahlachsen sind drin, nut ist gefüllt....jetzt wird versiegelt... :wink: macht echt spazz die sache...fotos folgen heut oder morgen :idea:
     
  14. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    die erste schicht der versiegelung ist drauf. laut gebrauchsanweisung müssen noch 2 folgen...und zwischendrin immer 24stunden trocknen...naja....hab noch eine frage...was für farben, die ich mit pinsl oder rolle auftragen kann würdet ihr empfehlen....greetz
     
  15. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Und noch ne Frage hinterher. Ich hab mir im Baumakrt sonen Holtzlack gekauft der jede Holtzfläche und auch bereits bestichene Hölzer versiegelt und wasserdicht macht. Da steht drauf schlag und kratz fest. Denkt ihr das kann ich anstatt epoxyd als finale "panzerung" verwenden?
    greetz
     
  16. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Nein, würde ich nicht nehmen!
    Und was machst du da jetzt für eine dreifache "Versiegelung" drauf bevor du malst?
    Also ich lackiere direkt aufs Holz und meine Versiegelung besteht aus 3 Schichten Epoxypanzer!
    Bei größeren Hechtködern behandle ich das Holz noch mit Sprühlack vor dem lackieren, aber eigt. brauchte ich das bisher nicht...
     
  17. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    So: hier nun die ersten Bilder.
    von hinten nach vorne:
    ein kleiner Jerk. ca.6cm
    ein tiefläufer , nem illex nachempfunden ca.6cm
    ein flachläufer, bei dem die tauchschaufel ein
    bisschen zu kurz geraten ist ca.4cm
    und ein kleiner Popper ca.4cm

    @macro: dann werd ich wohl morgen mal malen und dann mit dem 5 minutenepoxid die panzerschicht machen...

    macht schon verdammt spaß die sache...
     

    Anhänge:

    • bb.jpg
      bb.jpg
      Dateigröße:
      62,4 KB
      Aufrufe:
      107
  18. joschiricki

    joschiricki Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    385
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    79576 Weil am Rhein
    Na das sieht doch schon mal ganz gut aus :) Du solltest dir nur noch angewöhnen, um einiges sorgfältiger bzw. genauer zu arbeiten, schleifen gehört auch dazu, ebenso lackieren ohne zu sabbern :lol: sorry, aber sonst - Du hast Talent :wink:
     
  19. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    is gemerkt boss :wink: werd mich beim nächsten mal bemühen....
     
  20. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Jo sieht schon ganz brauchbar aus - glaube allerdings nicht, dass von beiden Wobblern einer passabel läuft :p
    Wird sich zeigen - wie joschi schon sagte: Sauberer arbeiten, ansätze sind auf jeden Fall erkennbar, der Rest ist eh nur Erfahrung und kommt von allein!
     

Diese Seite empfehlen