1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

TORNADO Lazer vs. TUBERTINI Affondante

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Lunatic, 23. Dezember 2007.

  1. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Hallo, ich hab mir gestern 2 veerschiedene Monos geholt, und würd nun gerne wissen, welche sich besser zum Spinnfischen eignet. Vielleicht hat ja schon wer Erfahrungen mit einer oder beiden der Schnüre gemacht.

    Zu den Verpackungsangaben:

    TORNADO Lazer
    Low Memory Resin Coated Tournament Line (Japan Quality)
    Durchmesser: 0.20mm Test: 4.29kg Länge: 300m


    TUBERTINI Affondante
    UC-6 sinking Speciale Mulinello Fishing Line (Made & spooled in Italy)
    Durchmesser: 0.20mm Test: 4.80kg (2.85kg) Länge: 300+50m

    1. Die Angabe in kg ist vom Team Tubertini unter realen Bedingungen in der Praxis am Wasser ermittelt worden und bestätigt, das Fische bis zu diesem Gewicht problemlos gefangen werden können.

    2. Die zweite Angabe bezieht sich auf ein maschinelles Testverfahren und steht in Klammern unter oder neben dem angegebenen kg-Wert.
    Test=50cm Schnur, trocken und ohne Knoten, linear gezogen.
    Wobei sich in der Praxis mindestens 5m-300m Schnur unter der Wasseroberfläche befinden.
     
  2. unzi

    unzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Themen:
    15
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0

Diese Seite empfehlen