1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Topwaterfröscheln auf Hecht - Fehlbisse

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Toarm, 26. August 2010.

  1. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    Hallo Männer,

    ich habe mich gestern zum ersten mal mit Hollow Belly Frogs ans Wasser gewagt und damit dann zwischen den Seerosen gefischt.
    An sich ja eine sehr spektakuläre Angelmethode und ich hatte auch gut und gerne 7 Bisse/Attacken. Mein Problem ist jetzt nur, dass die Hechte leider nicht hängenblieben. 4 Fische hatte ich immerhin schon halbwegs am Haken, aber nach spätestens 10 Sekunden waren die Fische wieder weg.
    Sprich die Hechte waren nicht richtig gehakt. Habt ihr eventuell Tips wie ich meine Quote verbessern kann?

    Greetz Toarm
     
  2. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Ich denke, dass Krautköder allg. mehr Fehlbisse bringen, da der Haken nicht frei ist und nicht immer Druck auf den ihn schützenden Körper bei einem Biss ausgeübt wird. Dafür hat man aber die Möglichkeit kaum erreichbare Fische zu überlisten.
    Sind das diese Viecher?
     
  3. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
  4. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Ich habe auch solche Frösche, zwischen Seerosen benutze ich aber lieber Spinnerbaits, die Frösche sind für sonstigen Bewuchs gedacht, der bis an (auf) die Wasseroberfläche geht. Mein Eindruck ist, dass Bisse besser verwertet werden können, wenn der Köder knapp unter der Oberfläche läuft. Die Frösche ziehen ja von sich aus ein wenig Wasser, aber probiere mal durch leichtes Zusammendrücken unter Wasser den Hohlkörper etwas mehr zu füllen. Eventuell hilft es.
     
  5. The_Fox

    The_Fox Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Es ist ganz normal auf solche köder mehr fehlbisse zu bekommen weil der haken eben eifach net frei ist

    und wenn die seerosen nicht zu dick stehen kannst du es ja auch mal mit großen softjerks probieren. die fangen genauso gut und oft bekommt man auch bisse direkt unter der wasseroberfläche
     
  6. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Evtl. kannst mal versuchen erst anzuschlagen, wenn den Biss auch in der Rute fühlst. Hab früher auch immer "zu früh" angeknüppelt. Zwar hakte man den einen oder anderen, aber eigentlich hatten die Jungs den Köder noch gar nicht verhaftet. Ein Versuch ist es alle mal wert, und bei mir hat es gefruchtet.
     
  7. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    Das ich mehr Fehlbisse auf solche Köder bekomme ist mir ja auch klar. Wenn es nur Seerosen wären, würde ich ja auch Spinnerbaits nehmen, aber der Tümpel ist voll mit Kraut, Ästen und Hechten... da bleibt mir nur so Frosch...
    Vielleicht schlage ich ja auch wirklich zu früh an, muss man sich halt ein bisschen umgewöhnen...
     
  8. RobinH

    RobinH Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Themen:
    17
    Beiträge:
    246
    Likes erhalten:
    0
    ................
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2015
  9. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    Zum Beispiel hier
     
  10. joschiricki

    joschiricki Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    385
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    79576 Weil am Rhein
    Ich fische nur Modelle mit Einzelhaken, da klappt der Anschlag ziemlich sicher :wink:
     
  11. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    Welche denn zum Beispiel? Hast Du nen Link?
     
  12. Woodland

    Woodland Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Themen:
    35
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    hatte letztens das selbe problem. an einem total zugewachsenen teich habe ich mit maus und frosch mein glück versucht. zusätzlich habe ich noch einen 3/0er einzelhaken mit twister und eingestochener hakenspitze hintergehängt. hatte 7 megageile bisse aber keiner ist hängen geblieben.

    aber ehrlich gesagt haben mir die oberflächen angriffe schon gereicht. wozu soll ich denn den hecht mit vielleicht 50 kg grünzeug dran noch bis ans ufer zerren, lasse ihn ja doch wieder schwimmen.

    das geile sind doch die oberflächenangriffe !! drillen kann ich in einfacheren gewässern :wink:
     
  13. harry87

    harry87 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Themen:
    30
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    0
    War die Tage auch mit Fröschen unterwegs. Die Bisse kamen nur über extrem dichtem kraut, wo die hechte den Köder nichtmal sehen konnten und der Köder keinen Wasserkontakt hatte. Verwandeln konnte ich keinen was aber auch daran lag dass die Hechte den Ködern einfach extrem verfehlt haben.
    Spannend war es trotzdem und ich denke auch, das Einzelhaken besser sind.
     
  14. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.956
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    ich muss ja mal sagen das dass Video vom bullmod richtig Bock auf fischen im Dickicht gemacht hat :p
     
  15. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
  16. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    also wenn ich auch mal was sagen darf :wink:

    oberflächenfischen ist sozusagen meine spezialität.
    ich glaube den link brauch ich nun nicht mehr reinstellen :wink:

    also- komischerweise habe ich im verhältnis zu meinen angelkollegen kaum aussteiger oder fehlbisse.
    klar, kommts immer mal wieder vor, aber ein großteil meiner hechte hängt sicher.

    zum fische ich bei dieser methode ruten, die eine schnelle und harte spitze haben und zum anderen übe ich sofort druck auf den fisch aus- nicht festsitzende haken arbeiten sich somit doch noch ein.
    also druckmachen und dagegen halten..

    und zum anhieb- draufzünden was die rute hergibt- auf meinem filmchen kann man die kleineren hechte ja oft nach dem anhieb durch die luft fliegen sehen;-)

    falls sich einer fragt wie lange ich an dem film gedreht habe-also das waren in echtzeit-2,5 stunden..und es sind so ziemlich alle bisse drauf, die wir gehabt haben- dann könnt ihr ja mal die fehlbissquote ausrechnen;-)

    üben üben..es lohnt sich- mein größter krauthecht hatte stolze 102cm..

    http://barsch-alarm.de/coppermine/displayimage/album=364/pos=2.html
     
  17. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.956
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    Angeber 8)
     
  18. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Letzte Bemerkung mußte aber nicht sein, wirklich!
    Das ist eine super Anleitung für die Oberflächenfischerei.
    Nee, nee, wat sind manche Menschen doch seltsam....
     
  19. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    @klausi

    schrecklich "OBERflächlich :wink:
     
  20. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.956
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    man is doch nur Spass. Hättest du meinen post davor gelesen wüsstest du es. Warum müssen ältere Leute immer so verbittert sein :wink: :mrgreen:

    @bullmod
    oberflächlich ist gut :lol:
     

Diese Seite empfehlen