1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tipps fuers Fischen auf Koh Lanta Thailand im Meer!

Dieses Thema im Forum "Hotspots im Meer" wurde erstellt von Sixpack77, 27. März 2012.

  1. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Hallo Barschler,

    bin ab morgen in Kho Lanta, in Thailand.

    Da gibt es viele Mangrovenwaelder und ggf. auch Flussmuendungen (kann das bei Google Earth nicht so gut erkennen).
    So wer schon da war oder aehnliches gefischt hat, bin ich fuer Tipps dankbar.
    Es soll vom Ufer aus losgehen und an Koedern hab ich Popper, Wobbler bis 20 cm und Gufis dabei, Grundfischen geht auch, find ich aber eher langweilig.
    Ggf. hab ich auch nen Kajak id Mangroven.

    Freu mich auf Tipps, \6pck
     
  2. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    War mal auf Koh Lanta (1998)und habe ein paar hundert Meter vor der Küste gefischt.

    Ich würde auf jeden Fall mir vor Ort für billiges Geld jemand mit Boot suchen und bißchen rausfahren. Mein Tip: salzwasserfeste derbe Rute u. Rolle mit verschiedenen Schnurstärken (auch eine etwas stärkere Geflochtene) und Hardmono zum Vorfachbinden (wg. Korallen!), scharfe Meereshaken nicht unter 3/0 oder 5/0 sonst verangelst du zuviele kleine bunte Nemos! :cry:

    Mit Durchlauf-Blei 50-100G (Strömung!) müßte auf Fischfetzen in wenigen Minuten Biß auf Biß erfolgen. Wenn nicht, Stelle wechseln! Da gibts massenhaft Barschartige, Red Snapper etc. etc..leckerst! Ein Echolot schadet nie! Popper ca 50g schnell führen oder nur durchkurbeln. Beim Schleppen "drohen" Bisse von Barracuda, Thun etc. Wobbler: z.B. Rapala Magnum ca. 12cm um möglichst die kleineren zu fangen, die größeren knacken dir die Rute!!! Am besten eine kurze derbe und ne Multi wie für Norwegen mit nehmen! :wink:

    Schreib mal was über Deine Erlebnisse!

    Ach ja, im Süden gibts einen Bachlauf den kann man in Treckingsandalenprima hochwandern!
     
  3. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Thanks pharmaman!
    Werde ich mal testen. Hab Stahlvorfaecher dabei, das duerfte gehen. Ansonsten hoert sich der Bach ganz gut an, gibts da auch Fische :?:

    Were mal berichten, so es was zu berichten gibt!
    Cu,
    6pck
     

Diese Seite empfehlen