1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tipps für die Barschssuche...

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Pitperch, 23. Dezember 2007.

  1. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Hilfe.....Ich verzweifel......
    In meinem Hausgewässer dem Rhein bei Koblenz läufts seit ca 3 Wochen barschteschnich unglaublich schlecht....8mal angeln gewesen/7mal Schneider....klar Schneider bleiben ist normal etc. etc. aber so derbe Ruhe...kein Biss....kein Nachläfer.....das war noch nie so...!!!!
    kurze Beschreibung...Ich befische meistens einen Altarm und dessen Mündung in den Rhein...durschnitlliche Tiefe bei dem aktuellen Wasserstand 3meter.....Die vereinzelten tiefen Löcher die mir bekannt sind habe ich gründlichst abgefischt.....aber nichts...nur einen kleinen Zander auf DSR......im Altarm gibt es einen Hafen wo sonst immer dicke Barsche stehen und auch zu überlisten sind.....auch diverse andere Spots wie Bäume Zuflüsse und Steinpackungen brachten keinen Erfolg....Ködermäßig hab ich alles durchprobiert...Drop shotten,Texas Rig,Wobbler (floating suspending sinking..alles) No action und Action Shads.....Spinner....wirklich alles was mir bekannt ist....hilft alles nix.....
    vll liegts daran das der Winter dieses Jahr sehr plötzlich und umso kälter kam(innerhalb von 1woche von 6° auf 0° Tageshöchsttemperatur)....jetzt zu meiner Frage:
    Habt ihr ähnliche Wintereinbrüche erlebt und festgestellt wohin sich die Barsche dann verziehen???
     
  2. twisterpaule

    twisterpaule Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Themen:
    20
    Beiträge:
    335
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Götz.
    is bei mir wenn ich mal wieder denn zander nachstelle auch so
     
  3. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    @twisterpaule...bitte was??? Hatte dein Posting irgendeinen Sinn oder Inhalt den du mir versucht hast zu übermitteln?
     
  4. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    ich habe seit ca. 6 wochen große probleme mit den barsch hier am rhein...
    es geht kaum noch was...in den letzten sechs wochen gab es nur einen barsch von 37 cm (hat ein freund vor 3 tagen gefangen)...
    wir haben verschiedene hafeneinfahrten und andere spots ausprobiert mit jedem verschiedenen köder...
    im moment sollen nur von ein paar leuten im hafen (zwei, drei verschiedene häfen) gute barsche gefangen werden...dort darf ich nicht hin, da ich in keinem dieser vereine mitgleid bin...

    MFG
    felix
     
  5. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    hallo pitpearch:mir geht es zur zeit genau so!aber leider schon über eine längere zeitspanne!ende oktober/anfang november gab es einen guten start und es liessen sich die ersten gute barsche fangen,in ihren winterquartieren!mitte november wurde es etwas kälter und dann ging gar nichts mehr,bis auf einige vereinzelte barsche die aber auch nicht wirklich bissig waren!die barsche sind auf jeden fall da,(ich kann sie sehen) aber sie ignorieren jeden köder oder schwimmen nur kurz hinterher!
    habe bis jetzt auch keine lösung für dieses verhalten gefunden und schiebe erstmal alles auf das wetter....... :wink: !
    gruss micha
     
  6. MinnKota

    MinnKota Master-Caster

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    553
    Likes erhalten:
    0
    Ich kann dir raten es mal im Rhein selbst zu porobieren. Das Problem besteht vor allem darin die dicken zu finden. Warmwasserausläufe oder tiefere Hafenbecken mit sehr viel Strucktur waren die besten Winterspots bei mir in letzter Zeit. In der Strömung läuft im Moment nicht viel.
    Solche Nebenarme wie du sie befischst, sind im Winter übrigens des öfteren recht tod. Ich kenne Nebenarme und Flüsse die wiederum in tiefere münden und im Gegensatz zum Sommer absolut uninteressant sind ;)
    Gruß Freddy
     
  7. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Heyho @ all

    Danke für die Tipps und Zusprüche...da fühlt man sich mit dem Problem nicht so alleine :D

    @ minnkota

    Vll werd ich sogar heut nochmal für ne 2/3 Stunden ans Wasser kommen....dann werd ich mal nur den Rhein befischen...Danke für den Tipp....ich melde mich wenn was ging....

    Ansonsten wünsch ich allen frohe Weihnachten,einen guten Rutsch und ein fangfrohes Jahr 2008...biss denne

    Peter
     
  8. Barschberg1993

    Barschberg1993 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fürnitz
    Na ja dann Petri
    ich wünsch dir nen dicken Weihnachtsbarsch...... und sonst nicht denn Kopf hängen lassen, in Luft haben die sich sicher nicht aufgelöst.
     
  9. effzett

    effzett Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Kann das nur unterstreichen.Also die schlechte Fangquote.Bis es so kalt wurde, waren kleinere Häfen und ähnliche typische Standplätze wie üblich top.Nun geht insbesondere in strömungsintensiven Bereichen so gut wie gar nichts mehr.
    Glaube auch es liegt am Wetter.Die Gestreiften scheinen sich in tiefe Winterquartiere zurückgezogen zu haben, die für den Uferangler nicht erreichbar sind.Was mir gefehlt hat, war die intensive Jagd der Barsche auf größere Fischlein, also so 7 cm plus.Wars bei euch ähnlich oder kommt das noch?
    Bin auch etwas ratlos.
    Petri und schöne Feiertage
    effzett
     
  10. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    In Berlin/Potsdam läuft es im Allgemeinen momentan auch sehr verhalten.
    Nur mit Mühe kann ich einzelne Fische überlisten, wo bis Ende Oktober/Mitte Nov. noch richtig gut bebissen wurde.
    Mir fällt auf, dass die Fische offenbar früher laichreif sind als letztes Jahr. Oder täuscht mit meine Erinnerung?

    mfg Tommi
     
  11. Basszuppler

    Basszuppler Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Melchow
    Ich sag nur eins: denke wie ein Barsch, sei wo der Barsch ist, fress´s was der Barsch frisst, dann weisst du wo der Barsch ist!

    Cool reimt sich ja:)
     
  12. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    also bei mir ist es genauso. bis zum herbst (september) lief es einigermaßen gut, aber seitdem geht fast nix mehr.

    spots, die letzten winter total "in" waren bei den barschen bringen nix. ich weiß nicht ob die barsche da sind oder ob nicht. jedenfalls beißt nix. vereinzelt geht mal ein schniepel an den haken beim zanderzuppeln. aber das ist dann so alle 1000 würfe mal.. oder 1050.. hab das nich so genau gezählt ^^

    grüße, mike
     
  13. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Ach nee, ich mag' keine Köfi's und auch keine Würmer essen. Will auch nicht im Winter inner tiefen Kuhle am Grund eines Sees wohnen.
    Dann lieber Schneider :wink:
     
  14. effzett

    effzett Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich muß ernsthaft bezweifeln, dass Barsche denken!
     
  15. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Also hier in Potsdam isses seit Mitte Dez. auch nich so super. M.E. liegt es daran, daß sich im Moment sehr wenig Wasser die Havel hinunterbewegt.
    Der Fisch ist trotz der Kälte nicht gezwungen, sich wie bei Strömung energiesparend an die allseits bekannten Wände, Kuhlen, Kanten usw. zu drücken. So werden die kleinen Bakkaluden wohl hier und da auch mal einen Trip unternehmen - wohin wohl? Na, den Futterfischen hinterher, die natürlich wenn sie können, auch fressen wollen. Vorletzte Woche wälzte sich ein Riesenschwarm Kleinfisch vom Tiefen See Richtung Berlin zunächst in den Griebnitzsee. War gut zu beobachten, da die großen Pötte gerade wohl wegen der Feiertage nicht unterwegs waren.
     
  16. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    nach langer zeit gab es heute mal barsche zu fangen!das eis der letzten tage ist geschmolzen und prompt bissen auch die barsche wieder!zwar waren es nicht die wirklich grossen,aber die bissfrequenz war erfreulich hoch gewesen!hätte ich das gewusst,wäre ich heute wesentlich früher draussen gewesen und man hätte mehr strecke machen können auf der suche nach den besseren barschen... :roll:
    wie lief es bei euch???
    gruss micha
     
  17. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Hi Micha, hört sich ja an als wenn ein böser Zauber gebrochen ist. :p Will morgen mal los um zu schauen was so geht.Hatte die letzten beiden Wochenenden auch echt schlechte Karten beim Barsche zupfen. :cry: Es ging fast gar nichts. :(
     
  18. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    das wird es wohl gewesen sein :wink: !bin die letzten wochen 2-3mal in der woche draussen gewesen und habe nach mehreren stunden angel,1 bis 2 fische erwischt,teilweise gar nichts!da konnte ich es heute kaum fassen das die barsche so beisswillig waren!
    gruss micha
     
  19. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Konnte leider nicht ganz so oft wie Du am Wasser sein. :( .Aber wie schon gesagt, nach stundenlangem angeln und Köder wechseln war auch hier fast nichts zu holen. Jedoch die Woche zuvor war vom feinsten. Werde mich auf jeden fall morgen oder die Tage mal melden und berichten was hier um Usedom so geht. Hoffendlich. :)
     
  20. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Also genau das gleiche Problem wie du habe ich auch.Die letzten Wochen waren eher mau was das überlistn von Stachelrittern angeht,das einzigste was gebissen hat war egstern bei nem Freund ne Brasse auf DS.
    Keine Ahnung wohin sich die Lümmel verzogen haben aber mit DS geht nix mehr,weder NO ACTION´s, ACTIONS; WÜRMERN ODER HELLGIES
     

Diese Seite empfehlen