1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tiefe Gewässer

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von jerkbaitfreak, 8. November 2006.

  1. jerkbaitfreak

    jerkbaitfreak Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hallo zusammen mein Problem: Mein Gewässer hat eine maximal tiefe von 180m, ich fische vom uver aus und werfe mich halb tot das schlimme an der sache ist: Nicht ein Biss.



    Wenn ihr Tipps oder Vorschläge habt dan Meldet euch
     
  2. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    180m ? 8O R'specta !!!!


    Bleib bei den Ufern bzw. Kanten (vorerst) - versuch's aber mal mit'n Boot :)
     
  3. volgger

    volgger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    0
    hab ein paar mal im gardasee gefischt (ich wohne in südtirol, sodass dieser nicht weit weg ist), dieser hat aber eine max. tiefe von 370 m. probiers mit 1er spinner auf forellen (wir konnten 2 exemplare bis 45cm fangen), im hafen auf barsch (z.b. mit twister) oder auf döbel, die sich mit spinner und wobbler gut fangen lassen
     
  4. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    ...ein paar mehr Infos wären nicht schlecht :wink: .
     
  5. jerkbaitfreak

    jerkbaitfreak Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    ja ein paar infos mehr, ja die anderen fische ausser Hechte intessieren mich wenig, und hab schon grosse gummis ausprobiert jerks die sinken und schwere blinker.

    Über den See: Er hat eine durschnitts tiefe von 15 meter und die ufer sind recht zugänglich und ich kann ausschlieslich vom uver aus!! ich denke bei den tiefen stehen die hechte am grund jedoch bin ich mir nicht ganz sicher?
     
  6. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    ...ich denke mal, dass der großteil der hechte den fischschwärmen im freiwasser folgen und du sie deswegen nur schwer beangeln kannst...ohne boot hast du da schonmal schlechte karten. ich würde versuch mit relativ schweren bleikopf ca. 20g am 15er gummi, so weit rauszuwerfen wie du kannst und dann das freiwasser ableiern und im wechsel dazu den grund abjiggen.
     
  7. balla-barsch

    balla-barsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    483
    Likes erhalten:
    0
    man kann es auch mal mit nen doppelkopf von profiblinker versuchen!!! :wink: damit kannste vllt. noch weiter kommen.
     
  8. ManneGlasauge

    ManneGlasauge Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    kanste wohl nur viel versprechende, markante stellen permanent bearbeiten, sicher kommt der eine oder andere räuber auf der jagd vorbei. vielleicht ansitz mit köfi ?
     
  9. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    würd mich Manne anschließen....Stellen suchen die Struktur aufweisen, Bäume die im Wasser liegen, Krautkanten, Spuntwände oder Häfen (sofern vorhanden)

    Ich würds auf keinen nur im Freiwasser versuchen. Gibts Schilf? kannste mit Stiefeln oder Wathose rein? Gibts Strömung? Ein- oder Ausflüsse?
     
  10. jerkbaitfreak

    jerkbaitfreak Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Nein ein Ansitz ist ausgeschlossen, es gibt ein oder ausflüsse aber an diesen ist es verboten zu fischen.

    Das mit den schweren bleikopf versucher ich danke für den tipp.


    Eine Frage an jackazz12 wie würden die chancen mit einem Belly Boat aussehen?
     
  11. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    WIe die Aussehen? Super.....ich hab aber auch immer ein Echolot am Belly.
     
  12. jerkbaitfreak

    jerkbaitfreak Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    ja das denke ich auch aber ist es nicht ein bischen schwieriger um weite präzise würfe zu machen?
     
  13. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    ...nein auf keinen Fall. Zum Hecht, Barsch und Zanderfischen ist ein Belly optimal....wenn die Gewässer allerdings größer als 100ha sind, musst du vorher wissen wo du hin willst.(Das kommt auch aufs BB an)
     
  14. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Versuchs mit 'ner Segelpose - die kannste zu den Freiwasserhechten schwimmen lassen (vorher aber Tiefenkarte besorgen ;) )


    Ansonsten: GewässerWECHSEL !!!
    (was is'n das schon wieder für 'ne Scheiße, dass man da nich vom Boot aus fischen darf :x ?!!!)
     

Diese Seite empfehlen