1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Texas Rig / Carolina Rig

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Adri, 23. Oktober 2009.

  1. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    Salve,

    welche der beiden Rigs bevorzugt ihr...jetzt aktuell im Herbst / Winter und welche Baits, Haken, Bullets fischt ihr?

    bin im Moment mit bullets der 10-14 gr. Klasse unterwegs...Köder Hydrotail imn Farbe Halloween Gr. 10cm (4 Inch) am 2 Widegap und Hydrotail 15 (6 Inch) am 3/0 Wide Gap in der Farbe Green Pepper.
    Ach ja bisher alles am T-Rig
     
  2. AMOK

    AMOK Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stralsund
    Bei den gegenwärtigen Verhältnissen noch beide.
    Tendenz geht aber mehr zum C-Rig mit Offset Haken oder Wide Gap.
    Bullets 10- max 14 gr. Tungsten.
    Köder verschiedene , immer wieder gern Hellgie.
    Farbe hängt von Situation ab.
    Mit abnehmender Wassertemperatur eindeutig C-Rig, mit längerem Hakenvorfach.

    Gruß AMOK
     
  3. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Ist da von der Fängigkeit her überhaupt n Unterschied?
     
  4. AMOK

    AMOK Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stralsund
    Oh ja.
    Ich könnt jetzt ketzerisch sagen, frag den Fisch.
    Im ernst, beim C-Rig ist das "Beutetier" läger im Sichtfeld des Räubers.
    Das Jagdverhalten ändert sich mit abhehmender Wassertemperatur, daß hab ich jedenfalls registriert.
    Meist ist das C-Rig dann erfolgreicher.
    Mal sehen wie`s hier diskutiert wird!
    Gruß
    AMOK
     
  5. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Alle Jahre wieder..
    Bin generell ein Befürworter des C-Rigs, "fühlt" sich irgendwie fängiger an.
    Ob nun Haken,Köder und Gewicht und ob Tungsten oder Blei...,ich denke das hier die Präsentationsart und die Gewässer -Köder-Relation eher ausschlaggebend sind.

    Und für den Fall das das nix bringt,ich würd dann stur n Shaker faulenzen oder n Plastetauchschweber Gassi führen,an einer extra dafür vorgesehenen geflochtenen Leine. :wink:

    Schönet Wochenende! Grüsse Morris
     

Diese Seite empfehlen