1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Teuer gegen Import!

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von JonasM, 26. Dezember 2011.

  1. JonasM

    JonasM Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Themen:
    9
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Weinstadt
    So die Weihnachtstage sind vorbei und ich will mir jetzt ein neuen, kleien Untersatz holen, der Wassertauglich ist. Dabei kam für mich kein BellyBoot in Frage, sondern ein Pontoon Boot. Bisher war ich nur vom schlauchi los, allerdings von nem 20 € Böttchen.
    Kein Belly, weil ich nicht bis zum Bauchnabel im Wassersitzen will, sondern einen Komfort zum Werfen haben will, ein wenig schneller unterwegsein will.
    Deshalb ist mir des Cimarron ins Auge gestochen(bild siehe Unten)
    In Deutschland kaum zu bekommen und dann für 499 Teuros.
    In den USA kostet das Teil 250 Dollar. Würde sich da ein Import Lohnen?
    Dazu würde Versand, Zoll????, und Einfuhrsteuer kommen.


    Würde sich da ein Import Lohnen? Oder wäre das Quatsch?
    (Wenn jm. ne Alternative hat wers auch gut ;))
     
  2. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Zu den Einfuhrbestimmungen ist bereits mehrfach was geschrieben worden.
    Schau mal in den Foren nach.
     
  3. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Wie definiert man lohnen? Der Endpreis wird geringer sein, da wäre ich mir recht sicher. Ich kenne die Paketgröße nicht, gehe aber von nicht unerheblichen Ausmaßen aus, wenn ich mein Pontoon so ansehe. Schätzungsweise 150 $ Versand. Gesamtkosten also 400 $, entspricht etwa 310 € Zollwert, so dass Du am Ende etwa 380 € bezahlst. Sind immerhin 120 € weniger als die 500 €, die Du oben nennst.

    Zur Berechnung von Zoll und Steuer findet Du hier eine hinreichend genaue Erklärung:

    klick

    Zoll würde ich mit was um 3,5 % schätzen.
     
  4. JonasM

    JonasM Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Themen:
    9
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Weinstadt
    Dh.
    Preis Boot
    + Versandkosten
    --------------------
    +Einfuhrsteuer (19%)
    +Zoll(ca. 3,5 %)

    ------------------
    Preis den ich zahlen muss

    Ist das Richtig so?
     
  5. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Nicht ganz, aber fast.

    ((Kaufpreis + Versand) x Zoll) x Umsatzsteuer = Bruttobetrag

    Will sagen, dass Du die Umsatzsteuer auf den bereits mit Zoll belegten Wert zahlst. Man zahlt also auch Umsatzsteuer auf den Zoll. Aber das ist bei 3,5 % Zoll natürlich nur noch ein sehr geringer Mehrpreis.
     
  6. JonasM

    JonasM Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Themen:
    9
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Weinstadt
    ja ok. stimmt es denn das es eine einfuhrsteuer für Fishingboote gibt die mit 5% noch extra dazu kommt? hat mir ein Händler geschrieben!
     
  7. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Unwahrscheinlich. Ich vermute, dass hier 5 % Zoll für Boote gemeint sein wird. Also 5 % statt 3,5 %. Der Zoll hängt vom Artikel ab. Elektronik, Boote, Autos, Lebensmittel - jedes Produkt ist meit einem eigenen Zoll belegt.
     
  8. JonasM

    JonasM Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Themen:
    9
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Weinstadt
    Ah ok ob 3,5 % oder 5 % ist dann auch völlig egal. Vielen Dank für die Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen