1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tel Sol oder RAZYBASS

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von NilsLa, 22. April 2013.

  1. NilsLa

    NilsLa Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Themen:
    17
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    Da ich bald Gebi habe wollte ich fragen welche Rute ich mir Wünschen sollte.

    1mal:
    Tailwalk CRAZYBASS KR S631L, Wurfgewicht: 0,9~7 Gramm ( 1/32~1/4 Oz) , Länge: ~1,91 m/6.3 (Fuß/Inch), 1-teilig, Gewicht: 93 Gramm, Schnurklasse: 3~6 Lbs, Taper: Fast

    Und:
    Tailwalk Del Sol S632L Wurfgewicht:1~7 Gramm ( 1/32~1/4 Oz) , Länge: ~1,90 m/6.3 (Fuß/Inch), 2 Teile, Transportlänge: 98 cm, Gewicht: 98 Gramm, Schnurklasse:3~10 Lbs

    Welche von beiden würdet ihr nehmen?
    Als köder nehme ich z.B kleine Gummis am jig oder DS Rig
    und mini Wobbler wie den Illex Tiny Fry
     
  2. NilsLa

    NilsLa Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Themen:
    17
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    Nich wie oben " RAZYBASS" sondern " CRAZYBASS "

    Entschuldigt den Schreibfehler...
     
  3. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.310
    Likes erhalten:
    594
    Ort:
    die Maus...
    Ganz subjektiv und ohne damit geangelt zu haben: Die Del Sol. Erstens hat sie mir beim Trockenwedeln sehr gut gefallen, zweitens finde ich zweigeteilte Ruten einfach praktischer...

    Ich bin sicher, Du kannst vor allem zur Del Sol hier im Forum noch einiges finden und generell ergoogeln. Wenn Du dazu zu faul bist: ruf einfach Fabian Kraft von Nippontackle an und frage ihn, das ist ein echt netter und kompetenter Typ!
     
  4. NilsLa

    NilsLa Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Themen:
    17
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    Okey besten dank schonmal
     
  5. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Die Del Sol (ML) ist schon ne Hammer Rute, ich fische sie zwar erst seit kurzem, bin aber mehr als zufrieden. Da wirst du wohl mit der L nichts verkehrt machen können. Die Crazybass soll aber ein kompetenter Nachfolger sein.
    Wie Yoshi schon schrieb, ruf einfach mal durch bei Nippon.
     
  6. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Nimm die del sol. Mein Kumpel fischt die auch und ist damit sehr zufrieden. Ein paar Probewürfe meinerseits bestätigten seine Aussage.
     
  7. Pikesoldier

    Pikesoldier Angellateinschüler

    Registriert seit:
    28. Februar 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Del Sol gans klar fische Sie jetz 2 jahre auf barsch und rapfen und würde die nie mehr heer geven
     
  8. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Bei der Del Sol auf jeden Fall die L Version, da die bis gute 11/12 g wegsteckt. Ist eigentlich eine ML bei den meisten japanischen Mitstreitern. Da Tailwalk bei den Spinning die Baitcast-Blanks benutzt, fallen die WG-Angaben etwas underrated aus ;)
     

Diese Seite empfehlen