1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Team Daiwa Zillion Hilfe

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von flori66, 19. April 2011.

  1. flori66

    flori66 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seevetal Hittfeld
    Hi Leute,

    hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Ich such mir grad ne Zillion aus, die ich mir zulegen will, aber so wirklich sehe ich da nicht durch.
    Da gibt es

    Daiwa TD Zillion Type R Special Hyper Speed
    DAIWA TD ZILLION HYPER SPEED 100HL
    DAIWA Zillion TDZLN100SHLA
    TD ZILLION 100L
    TD ZILLION 100HL
    TEAM DAIWA ZILLION 100HL High Speed Model
    TEAM DAIWA ZILLION 100PL-CC CRAZY CRANKER
    TEAM DAIWA ZILLION 100SHL Super High Speed

    Wo liegen denn die Hauptunterschiede zwischen diesen Modellen (mal abgesehen von der Bezeichnung :lol: ). In Welcher WG Klasse befinden sich die Zillion denn, also wo fängt das Spektrum denn so ca an?
    Und warum gibt es denn so große Preisunterschiede zwischen diesen Modellen? Die Spanne geht ja von 200€ für die DAIWA Zillion TDZLN100SHLA bishin zu 430€ für die TD ZILLION 100L bzw. TD ZILLION 100HL.

    Vielen Dank schonmal für eure hoffentlich zahlreichen Antworten.

    Gruß, Flo.
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Also ich kann mal versuchen zu helfen, fische selbst zwei Stück.
    Eine Type R und eine SHLA.
    Beides sind Modelle mit sehr hoher Übersetzung, die Type R ist noch nen Tick höher übersetzt. Die Type R gibts nur für den Nicht Japan-Markt, aber sie ist trotzdem perfekt verarbeitet, wie eigentlich alle Zillions.
    Die Preisunterschiede der Modelle rühren daher dass die reinen Japan Modelle teurer sind, wegen des Yen Kurses. Das ist alles.

    Das SH bei den Modellen gibt immer Super Highspeed, also sehr hohe Übersetzung an. Nur ein H ist "normales" Highspeed und ohne das ists ne normal übersetzte.
    Die Crazy Cranker ist sehr niedrig übersetzt, für Crankbaits.
    Wurfgewicht ist bei alles so 10-90g, wobei das obere Limit ja immer nur ein gefühltes ist. Ab 7g gehts einigermassen, ab 10g kommt sie schon gut auf Touren. Ich werf auch noch 100g Swimbaits damit. Schon Jahre ohn e Probleme.
    Sind gute Weitwurfmaschinen die Zillions, besonders die HLC (fehlt in deiner Liste, sowie auch die PE Line Spezial fehlt und die Anniversary und Coastal Modelle).
    Ich hoffe das hilft ein wenig.
     
  3. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Damit ist schon viel gesagt. Die zahlreichen Bezeichnungen rühren v.a. daher, dass jede Zillion - ob Rechts- oder Linkshandmodell - einen eigenen Code erhält.
    Maßgeblich unterscheiden sich die Zillions durch Preis - Ausstattung - Herkunftsland. Die Basis-Zillions haben die Übersetzungen 4.9:1 sowie 6.3:1 und 7.1:1, von denen ALLE als Rechts- UND Linkshandmodell verfügbar sind. Die anderen Zillions sind Variationen davon, bei denen mit den Übersetzungen, der Optik und auch interner Ausstattung gespielt wird - zum Beispiel mehr Schnurfassung, salzwassertauglich, besonders für Geflochtene oder für große Köder.
    Wenn Du uns Dein Einsatzgebiet und/ oder Deine Art zu fischen nennst, können wir Dir schon viel besser helfen, weil dann 'ne Menge Zillions rausfallen ;)
     
  4. flori66

    flori66 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seevetal Hittfeld
    Hallo NorbertF und MSH,

    vielen Dank für eure wirklich ausführlichen Antworten.
    So langsam kann ich durch den Dschungel durchsehen.

    Mein Haupteinsatzgebiet wären mittelschwere bis schwere TR/CR, größere Wobbler oder auch mal nen Jig, bevorzugt im Strom wie Elbe o.Ä.

    Ich hatte mir eigentlich die Typ R herausgepickt, erstens wegen der hohen Übersetzung und zweitens wegen der Optik. Aber ich versteh die Preisdifferenz zu den Normalen Zillions noch nicht so ganz. Nur wegen der höheren Übersetzung wird die Rolle ja nicht 100-150€ mehr kosten. Hat die denn evtl. noch bessere Lager oder andere Unterschiede?
     
  5. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Bessere Lager und ein Carbonhandle. Das Handle alleine kostet schon 80 Euro wenn man es nachkauft.
    Die Lager nochmal 25 Euro. 150 Euro mehr? Ich glaube ich habe meine für 330 bekommen, meine "normale" SHLA hatte 350 gekostet + 150 für Handle und Knobs (hab sie schon ein paar Jahre...war mal teuer).
    Ich find die Type R günstig für die gebotene Leistung.
     
  6. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Dass die Preisunterschiede so hoch sind, liegt an der Ausstattung und auch daran, dass einige Modelle irgendwelche Sondereditionen sind (z.B. Zillion 50th anniversary) und nur in begrenzter Stückzahl hergestellt werden. Die von Norbert angesprochene Zillion Type-R hat neben der Carbon Handle und besseren Lagern auch noch mehr Bremskraft als die anderen Zillions. Ein bischen Hype ist auch immer mit dabei, weil sich die Sonder-Rollen rein optisch bzw. thematisch von den anderen Zillions abheben ;)
    Zum Einstieg, besonders preislich, bist Du mit den Standard-Zillions sehr gut beraten. Wenn Dir diese gefällt, kannste Dein Programm immernoch ausbauen. Bei Deinen Einsatzgebieten bzgl. der Techniken und v.a. des Gewässers, empfehle ich Dir die normale Zillion 6.3:1, damit deckst Du ein großes Einsatzgebiet ab.
     

Diese Seite empfehlen