1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Taugt meine gefundene Rute zum Zanderangeln?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von osssse, 30. Mai 2014.

  1. osssse

    osssse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    156
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Moin moin.

    Ich habe bei meinem Kumpel um Keller eine Rute gefunden und wollte fragen ob diese zum Angeln auf Zander mit Gummis in fließenden Gewässern geeignet ist.

    Es handelt sich um folgende:

    Abu Garcia Vendetta 1003 Spin 10/35 WG

    Mir kommt sie etwas wabbelig vor für die Geschichte um ehrlich zu sein.

    Hat jemand Erfahrungen mit genau dieser Rute?

    Danke schon einmal
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2014
  2. j0hn

    j0hn Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. August 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Tach auch,

    Als klassische Zanderrute ganz sicher nicht, wobei ich dazu sagen muss, dass die Vendettas , die ich bisher in der Hand hatte durchaus solide Allrounder waren. Je nach Ansprüchen kann man die Ruten schon fischen. Bisserkennung und Köderführung nicht ganz so prall, aber dafür macht sie sich im Drill besser.
    Probier's doch einfach aus...

    Gruß j0hn
     
  3. osssse

    osssse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    156
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Danke für deine Antwort. Das mit dem ausprobieren ist gut und schön und eigentlich auch die beste Variante um herauszufinden ob sie taugt oder nicht. das Problem ist leider nur das ich nicht all zu oft raus komme zum angeln und dann noch großartig testen kann. Ich brauche dann Gerät das funktioniert da mir die Zeit zu kostbar ist. Deswegen auch meine Frage hier im Forum.

    Aber schon einmal danke, dass du sie als klassische Jigrute ausschließen kannst :)
     
  4. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    218
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Aber von Erfahrungen und dem Angelgefühl anderer Angler wirst du nie dein passendes Gerät finden das findest du nur durch alleiniges angeln mit selbigen....
    Und ganz ehrlich auch mit nicht 100prozentigen Gerät fängt man Fische und hat eine gute Zeit am Wasser...
     
  5. osssse

    osssse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Themen:
    24
    Beiträge:
    156
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin

    So eine Einstellung lob ich mir. Wer sagt denn das Fische nur an 400€ Ruten ran gehen. Die Hauptsache ist man ist am Wasser und hat Spaß. Immerhin müssen wir heutzutage nicht Fische fangen um überleben zu können. Es geht um Spaß und darum ab und zu was zu fangen
     
  6. j0hn

    j0hn Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. August 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Zum hin und wieder mal Spaß am Wasser haben tut's die Vendetta schon - sie ist halt nur zum klassischen jiggen eher schlecht geeignet. Bisl Faulenzen und alle anderen Spinnfisch-Spielarten gehen schon klar. Im Drill macht sie auf jeden Fall mehr Spaß, als brettharte Jiggen.
     

Diese Seite empfehlen