1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tauchschaufel reparieren

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von PikeHunter_Fabi, 13. September 2011.

  1. PikeHunter_Fabi

    PikeHunter_Fabi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Themen:
    14
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    Moin. Hab von nem Kumpel nen Live Pointer bekommen bei dem die Tauchschaufel abgebrochen ist, ich meinte wieso wegwerfen, vllt kriege ich sie ja wieder hin?! :??:

    Habt ihr eine Idee wies gehen könnte?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß Fabi
     
  2. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.351
    Likes erhalten:
    60
    Ich würde die Tauchschaufel komplett entfernen, und ihn dann als Jerkbait einsetzen.

    Gruß
     
  3. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Dann würde ich den lieber so lassen, oder die Tauchschaufel eventuell noch symmetrisch feilen, so bekommt der wenigstens noch etwas an Tiefe.
     
  4. PikeHunter_Fabi

    PikeHunter_Fabi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Themen:
    14
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    Das Problem dabei ist, dass der Köder einfach nichtmehr läuft... Mit ner CD arbeiten oder sowas fällt warscheinlich flach oder?
     
  5. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Wieso sollte es? Ausprobieren heißt das Zauberwort ;)

    Ansonsten guck mal ob du irgendein Stück Plexiglas auftreiben kannst, was besseres fällt mir momentan nicht ein. Aber Tauchschaufel symetrisch feilen sollte eigentlich schon reichen!?
     
  6. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Dass der nichtmehr so läuft wie vorher sollte klar sein.

    Eine neue Schaufel einsetzen dürfte nicht so einfach werden, bzw. ohne ein bissl Geschick recht in die Grütze gehen. Du müsstest dafür eine Aussparung im Körper reinsägen/schleifen um die neue Schaufel da einzusetzen, wird diese Aussparung zu groß wird der Bait früher oder später Wasser ziehen.
     
  7. PikeHunter_Fabi

    PikeHunter_Fabi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Themen:
    14
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    An die vorhandene Tauchschaufel anfügen? Also mit Kleber, zusammenschmelzen und dann glatt feilen? Das wären so meine Ideen gewesen...

    Gruß Fabi
     
  8. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Du könntest Lexan/Makrolon verwenden, welches im Köderbau verwendet wird. Würde es zunächst mit Ankleben versuchen. Dabei dann das entsprechende Stück Makrolon passend bearbeiten und vor dem Kleben Bohrungen mit einem sehr feinen Bohrer in beide Stücke. Diese dann mit Edelstahldraht zusammenstecken, sodass die Schaufel bei Druck nicht einfach abknicken kann. Letztendlich wird er aber wahrscheinlich keine härteren Erschütterungen mehr aushalten. Kleben würde ich ihn mit Epoxidharz, wie zB dem 5min Epoxy von Behnke.

    Gruß Steffen

    Ps: einfach mal selber ausprobieren...wie gesagt, wenns nicht funzt halt als Jerkbait verwenden...dir wird da schon was einfallen.
     
  9. Erzlord

    Erzlord Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück, Germany
    Ich hätte da auch noch ne Idee. Die Idee mit dem verstiften ist schon mal nicht schlecht, hat aber meiner Meinung nach den Nachteil, dass die Bohrungen extrem klein sein müssen und insgesamt nicht genug "Fleich" zm Bohren und kleben da ist.

    Ich würde mir eine neue Tauchschaufel fertigen (GFK,Makrolon etc.) und dies auf den abgebrochenen Teil kleben (vorher den Teil winklig schleifen und aufrauhen). Mit der Art Stufe sollte das doch ganz gut gehn. Ich häng mal ne Skizze an um das besser verständlich zu machen. Dann kannste zur besseren Stabilität das ganze immernoch verstiften.

    Vieleicht hilft das ja weiter...

    Gruß Markus
     

    Anhänge:

  10. PikeHunter_Fabi

    PikeHunter_Fabi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Themen:
    14
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die ganzen Ideen. Das mit dem Draht ist ne gute Idee, werd ich die nächsten Tage mal machen :)

    Gruß Fabi
     

Diese Seite empfehlen