1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Take Akashi Fluorocarbon - taugt das was?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von effzett, 21. März 2012.

  1. effzett

    effzett Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo liebe Leute,
    mein Weg führte mich heute zu Moritz/ Nauen. Da gab es für 4,95 50 m 0,22 mm mit 8 kg Tragkraft dieses FC Materials! Ist das jetzt die Revolution oder ein Flop? Kennt jemand dieses Zeug und weiß um die Qualität. Die SuFu hat nichts ausgespuckt.
    Petri
    effzett
     
  2. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.081
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Die Strippe wird von der italienischen Bude Lineaeffe (hehehe, hört sich wie Leinen-Affe an.. :wink: ) vertrieben.
    Selbstverständlich mit japanischem Namen und Made in Japan, dit verkooft sich ja besser.
    8kg Tragkraft für 'ne 20er halte ick aber für janz schön jewagt. 8O
    Is eh 'n bißchen komisch. Uff der 50m Spule hält dit Zeug 8kg und uff der 100m Spule nur 6 kg....? :?

    Für 'n Fünfer hätte ick mir so'n Teil mal einjetreten und jetestet. Notfalls kann man ja damit ooch Tomaten anbinden. :lol:
    Mehr kann ick Dir dazu leider nich sagen. :(

    Klickst Du hier und scrollst Du runter

    Ick nehme eh nur "Trilene". :wink:
     
  3. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.961
    Likes erhalten:
    884
    Ort:
    Am See
    0,22mm und 8kg ist absolut unmöglich. Das sind Werte von Geflechtschnüren, das käme hin.

    Von daher: wenn der Hersteller schon lügen muss um sein Profukt zu verkaufen, würde ich gleich mal die Finger davon lassen.
     
  4. effzett

    effzett Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    @NorbertF und @Schlotti
    @NorbertF
    Ja, das erschien mir ja auch völlig unrealistisch! Echte Geflechtwerte eben. Auch die Packung war etwas merkwürdig: Aufdruck "Made in Japan", Aufkleber auf der Spule: "Made in China" - man wurde sich wohl nicht einig... kein Wunder bei der "gemeinsamen" Geschichte dieser Länder.
    @Schlotti
    Ich bin ja auch Trilene-Fan! Hab mir aber natürlich ein Spülchen "einjetreten", Test wird bei besserem Beissverhalten wohl erst im April erfolgen, schaun mer mal. Wehe der 40zig-Plus reisst ab!

    Petri
    effzett
     
  5. Chrizzi

    Chrizzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    150
    Likes erhalten:
    0
    Falls sich bis jetzt keine neuen Fabriken hochgezogen haben, können FC nur "Made in Japan" oder "Made in Germany" sein. Jedoch ist der Kenntnisstand schon etwas älter, dazu gab es mal ein Bericht auf TT, da stand es halt drin, dass zu den Zeitpunkt FC nur von uns oder aus Japan kommt, alles andere wäre kein FC.
     
  6. JohannesFranz

    JohannesFranz Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Themen:
    7
    Beiträge:
    139
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Osnabrück, Germany
    also ich wollte gerade gucken, wo man sie noch bekommt. habe die 20er und die 22er und bin absolut beeindruckt! sowas tragkräftiges hab ich bisher noch nicht erlebt. gebe natürlich keine garantie, ob das alle so empfinden:)
     
  7. Barschtwicha

    Barschtwicha Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    zürich
    Hab auch ne 17er schnur ausm Balkan frueher gefischt wohlgemerkt ne mono mit 7kg tragkraft es stand owner auf der packung . Die schnur war wirklich sehr stark . Schwer zu sagen woher die definitiv herkam aber so eine find ich leider nicht mehr.
     
  8. Jönker

    Jönker Gast

    Ich hab die Take FC Schnur auch, aber im Vergleich zu normalen FC wie Trilene etc. ist die extrem weich, sehr einfach zu Knoten und kommt mir ganz sicher nicht wie ein FC vor. Finger weg von dem Zeug...
     
  9. JohannesFranz

    JohannesFranz Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Themen:
    7
    Beiträge:
    139
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Osnabrück, Germany
    Habe heute noch an ner 22er auf Distanz bei nem Hänger einen Gamakatsu Haken abgebrochen, die Tragkraft ist auf jeden Fall enorm!
     
  10. lui

    lui Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. September 2015
    Themen:
    12
    Beiträge:
    164
    Likes erhalten:
    26
    Mir kommt vor, dass die Schnur schon gut hält, aber sie wirft recht schnell so komische Wellen. Ganz komisch das Zeug. Hat jemand eine Ahnung woran das liegt?

    Ich kenne das von überdehntem Mono, wobei ich das hier nicht sagen kann. So stark war die Schnur nicht gespannt, und sie ist auch nicht irgendwie geschwächt..

    Wobei ich von der Dehnung her sagen wrüde sie ist ähnlich wie die Triline.
     
  11. emceeee

    emceeee Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.151
    Likes erhalten:
    664
    Ort:
    in the Ghetto, Oberhausen
    Ist kein 100% FC sagt zumindestens der Flemmtest ;)
    Würde sie mir persönlich nicht mehr kaufen.
     

Diese Seite empfehlen