1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tailwalk TRINIS TWC631L

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Rotnick, 10. Januar 2010.

  1. Rotnick

    Rotnick Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,
    Hat von euch jemand erfahrung mit der Rute???
    Sie hat ein WG von 3/16 - 1/4 OZ.
    Möchte damit 3 - 5cm Gummis am Jig auf barsch fischen.

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Spezielle Frage.
    Nein; aber ich fische eine twc 632 ML WG 3/16 - 3/8 oz. Da ich meine Schusseligkeit kenne, habe ich mich für die zweiteilige Variante entschieden. Allerdings ist das nicht zu bemerken !
    Draufgeschraubt ist eine CC 51 - die perfekte Kombination.
    Der Tiny Fry 50 läßt sich bequem auf 20 m bringen, ideal ist sie für den SQ 61 und der 79´er läßt sich noch gut werfen. Über das WG hinaus habe ich die Kleine mit ASP (18 g) und DS-Gewichten bis 30 Gramm belastet - ohne voll durchzuziehen, versteht sich - und sie hat es bestens überstanden. Sie kommt mit zauberhaft leichten 117 Gramm daher und ist herrlich gut ausgewogen. Das Röllchen liegt in der Hand und kann sowohl hervorragend normal geführt, als auch gepalmt werden. - Wobei ich letzteres fast ausschließlich anwende, da ich somit Fingerkontakt zum Foregrip bekomme. Sie wird von mir fast ausschließlich einhändig geworfen.
    Jeder Grashalm, der sich in der Schnur (ich fische ausschließlich Braid) verfängt, ist deutlich zu spüren, wie auch jeder Zuppler eines 10-cm-Barsches. Die Performace ist ausgewogen - die Aktion würde ich mit med.-fast einschätzen. Also die ideale Barschrute, die auch mal was verträgt. Nachdem ich sie ausgepackt und probe-geschwungen habe, legte ich fest, daß sie auch vor einem 12-Pfünder nicht kapitulieren wird. Jetzt, nach Ende der Saison, vielen Barschen, etlichen Hechten,darunter auch ein strammer 85´er sowie mehreren Rapfen über die 70 cm, wage ich zu behaupten, daß sie auch locker mit einem 20-Pfünder fertig wird - freies Wasser vorausgesetzt....
    Hier ein kleines Bild von dem Sahnestecken :
     

    Anhänge:

  3. Rotnick

    Rotnick Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    München
    Danke Klausi. Du hast mir sehr geholfen. Hoffe das sich das bei der 1/4 OZ auch so verhält, genauso geht ja nicht aber zumindest wird es kein Wackelstock sein. Hoffe ich. 61 und DD67 SQ werden sicher auch gut laufen. Lieber fische ich feiner und habe mehr Spaß am Fisch beim Drill.
     
  4. iltis

    iltis Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Themen:
    49
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    lampertheim
    Hi Rotnick!
    Wo bestellst du die?
    Ich hätte auch interesse daran,das hört sich gut an.Vielleicht besser noch als ne Illex.
    Man könnte vielleicht zusammen was bestellen,ich bräuchte aber ne spinning.
    Wie genau ist das mit der oz umrechnung.


    Gruß
    iltis
     
  5. Rotnick

    Rotnick Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    München
    1 OZ ist 28,3495231 Gramm.
     
  6. Kochtoppangler

    Kochtoppangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hab bei Plat mal angefragt und er meinte die 1/4 Oz hätte nen Slow taper.
    Da wirst dann eher keinen Spaß mit Jigs etc. dran haben und ich bezweifle auch mal sehr stark das du an ner 1/4 Oz Rute nen SQ67 DD fischen kannst !
     
  7. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Hier kannst´e bestellen, da hab´ich meine her.
    http://www.plat.co.jp/shop/catalog/default/language/de/cPath/22/flussangeln-binnenseeangeln.html
    Einfach durchklicken, anmelden, Kundenkonto eröffnen usw.
    keine Angst, Japaner haben Samureai-Ehre, die tun alles, die Kundenwünsche zu erfüllen.
    Es gibt allerdings auch in D. bereits die Möglichkeit Fernost-Stuff zu erwerben - kommt unter´m Strich geldlich auf´s Gleiche raus, hassu aber dafür noch die ganze Garantie drauf. Nur ist Tailwalk meines Wissens nicht dabei, aber ich hatte die Ehre, über 30 Rütchen von Major Craft eigenhändig zu befummseln... die nehmen sich nichts ! Guckst Du:
    http://www.tacklelounge.de/xoshop/
    oder auch
    http://www.swat-fishing.de/index.php/rods/baitcasting

    Aber Hoffi in Berlin führt MC ebenfalls, guckst Du:
    http://www.koederwahnsinn.de/shop/index.php?cPath=22_872
    Zoll - Bedingungen sind hier aber bereits desöfteren durchgekaut worden...
    Ab 22 € kostet´s 3,7 oder so % Zoll + Strafe für die Ankurbelung der ausländischen Wiirtschaft. - Einfuhr-Umsatzsteuer heißt das und beträgt 19 % .
    Unzen usw. gab es auch schon. 1 oz = 28 Gramm
    also Grob: 1/16 oz = 1,75 g, 1/8 = 3,5 g, 1/4 = 7 g, 3/8 = 11 g, 1/2 = 14 g, 5/8 = 18 g, 3/4 = 21 g....... Reicht das für´s Erste?
     
  8. Rotnick

    Rotnick Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    München
    Fischen kann man alles mit allem. Die Frage ist immer nur wie. Wenn sich die Rute beim Wobblerfischen biegt habe ich kein Problem. Dafür lädt sie sich beim Wurf besser auf und hat mehr Spaß beim Drill.
     
  9. iltis

    iltis Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Themen:
    49
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    lampertheim
    Ja das ist schonmal was,danke Klausi.
    Aber jetzt muß ich nochmal nachfragen.
    Ich hatte vor mir ne Illex Power Finess oder die Water front versatile zum Barscheln holen,ab und an sind Hechte bis 80cm drin.
    Ich hab mal schnell nachgesehen,wie wäre die denn:
    Tailwalk Mud seen S762M Medium -- 7.6 1/8-1/2 3-12 A.


    Gruß
    iltis
     
  10. Rotnick

    Rotnick Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    München
    Ich hab eine 160cm 5/8 oz Castrute und mit der habe ich auch schon 90er Hechte ohne Probleme gefangen. Die ist mir aber zum Barschfischen zu hart.
     
  11. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    @ Rotnick: Da verstehst du was falsch - mit der Trinis mit -1/4oz kannst du einen 67DD nicht fischen - keine Chance!
    Klar, du bekommst den irgendwie rausgeschleudert und auch wieder eingeleiert, wenn man aber für so viel Geld eine Rute haben will, wieso dann eine kaufen die für die angestrebte Apllikation das denkbar ungeeigneteste Modell ist?
     
  12. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    762M hab´ich nicht gefunden, bitte verlinken...
    Ah, Hallo Mako, Gesundes Neues noch !
     
  13. iltis

    iltis Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Themen:
    49
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    lampertheim
    Sorry hab mich geirrt!
    Is ne Mud seen s762m.


    Gruß
    iltis
     
  14. Rotnick

    Rotnick Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    München
    Das mit dem Wurfgewicht ist immer so eine sache. Wenn 1 OZ Drauf steht ist nicht immer 1 OZ drin.
    Ich habe eine Cormoran Black Star in 6-36g ist aber eher eine 5-15g. Dann habe ich eien Illex Cover Master 7-28g die ist eher eine 10-50g.
    Wenn ich sehe was Klausi schreibt, kann nicht so viel unterschied zwischen den 2 Ruten sein. Die eine hat 5-10g und die andere 5-7g.
     
  15. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Hattest du schonmal eine Japanische Rute in der Hand?
    Die japanischen Wurfgewichtsangaben sind völlig anders zu deuten, als die die wir gewohnt sind.
    Ich bleibe dabei: Eine JDM Rute -1/4 Oz fischt niemals nicht einen 7cm langen und knapp 7 Gramm schweren Deep Diver - mit Betonung auf "fischt" - klar wirft sie den Köder und klar kannst du den auch wieder einholen - das könntest du auch mit einem 20 Gramm Bait...
    "Fischen" kannst du den aber kein bischen, behaupte ich :)

    Der Stock ist anhand seiner Daten was für Chubbies und ähnliche, kleine Cranks.
     
  16. Kochtoppangler

    Kochtoppangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Ok dann wiederhole ich mich einfach noch mal :

    Ich habe bei Plat angeffragt ob sich die 1/4 Oz zum twitchen von Wobblern bis max Pointer 65 /SQ61 und für kleine Rigs/Jigs eignet.
    Also fast genau das gleiche Köderspektrum wie du fischen fillst.
    Antwort war ziehmlich eindeutig , er würde diese Rute aufgrund des Tapers für diese Anwendungen auf keinen Fall empfehlen . Ende

    Einem Händler der eigentlich sein zeug loswerden will wird sich das imo schon recht gut überlegen bevor er so eine klare Ansage macht ...


    Ich find solche Leute wie dich echt geil , erst um Rat fragen und dann alles besser wissen :lol:
     
  17. Rotnick

    Rotnick Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    München
    Soll ja auch nicht die Regel sein. Hauptsächlich will ich mit ihr kleine Gummis 5cm am 5g Jig fischen und Chubby 38 und Diving Chubby 38.
     
  18. Kochtoppangler

    Kochtoppangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
    5gr Jighkopf + Gummi wiegt aber auch mehr als 7gr ...

    Und nochmal jig + Slowtaper is etwa so als würdest versuchen mit ner Gabel ne Suppe zu Essen .

    Aber bitte , kauf dir das Teil , und wenn du dann feststellst das die wirklich für dich nix taugt , dann kauf ich sie dir für den halben neupreis ab =)
     
  19. Rotnick

    Rotnick Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    München
    soll ich lieber die ML nehmen???
     
  20. Rotnick

    Rotnick Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    München
    Klausi ist ja von der ML begeistert.
     

Diese Seite empfehlen