1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tackleberatung große Offsethaken > 8/0

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Lenny, 5. April 2016.

  1. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Neckartal
    Guten Tag zusammen,

    ich weiß nicht so recht, wo dieses Thema reinpasst, ich stells jetzt mal zum Hecht, da das der Zielfisch is.
    Bei Bedarf kann ein Mod gerne verschieben :)

    Also es geht mir um Offsethaken größer als 8/0. Ich möchte dieses Jahr in einem krautigen Baggersee fischen,
    dafür benötige ich 1. fette Köder und 2. das ganze Weedless mit versenktem Haken.

    Ich gedenke den 10" Fin S und Konsorten einzusetzen. Jetzt fehlt es noch an Haken. Da wird für den Fin S z.b. ein Offsethaken 10/0 empfohlen. Leider finde ich keine Angebote. In dunkler Erinnerung hab ich noch den Owner Oversize 11/0, aber irgendwie ist der deutsche Markt leergefegt.

    Daher die Bitte an euch, dass mir jemand auf die Sprünge hilft.
    Wichtig ist mir scharf und stabil, gerne als Shoplink wo ich nur noch bestellen drücken muss :-D

    Danke
     
  2. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Moin

    Beim 10er Fin-S sind Haken meines Erachtens dabei. Im Falle eines Falles gibt es Profiblinker Jigs mit Krautbügel. Die nutze ich jetzt auch für meine Swimbaits
     
  3. Gilberto

    Gilberto Master-Caster

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    627
    Likes erhalten:
    102
  4. catch_and_release

    catch_and_release Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    0
    Aber 5,60 € für zwei Haken sind schon ne Hausnummer.
     
  5. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    So ist es, je einer pro Packung.
     
  6. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Neckartal
    Hallo,

    danke für eure Tipps und Empfehlungen. Dann werde ich auf die mitgelieferten Haken zurück greifen
    und mal beim pikeshop ein Testpäckle bestellen.

    Vielen Dank euch.
     
  7. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    82
    Hi,

    also Offsethaken in "Fin-S-10"-Größe" kenne ich nur als Beipack bzw. die Haken, die für die großen Sizmic Toads (Frösche) angeboten werden (zu einem irren Preis). "Monster Hooks" oder andere Gesellen in Größe 11/0 oder 12/0 z.B. von ebay.com fallen deutlich kleiner aus. Noch ein Tip am Rande. Du solltest in den Hakenbogen einen Drilling einhängen, fängt zwar Kraut, erhöht aber deutlich die Hakquote.

    Petri, Dietmar
     
  8. catch_and_release

    catch_and_release Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    0
    Dann ist der Vorteil des Offsethakens aber dahin. Ich habe es so verstanden, als wäre das krautfreie Fischen ein Muss.
     
  9. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    396
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Erde
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2016
  10. Inselagler

    Inselagler Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Unabhängige Elbinsel Krautsand
    SavageGear hat für die 19er Soft4Plays auch sehr große WideGaps im Programm. Leider nicht vergleichbar mit anderen Herstellern genormt.
    Vielleicht kann ja jemand die neben den Owner Beasts fotografieren, um vergleichen zu können. Hab leider weder die einen noch die anderen aktuell im Bestand.
     
  11. Conair76

    Conair76 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    336
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Die Savage Gear sind sehr speziell. Da der Hakenschenkel länger ist und deutlich unterhalb der Hakenspitze sitzt. Die Soft 4 Plays sind ja sehr hochrückig, bei anderen schlankeren Ködwrn eher nicht so geeignet.

    Apropos ich selber angle recht gerne mit Owner Beast Haken, hatte leider letztens das Problem das ich nem Hecht ( ca. 60 cm) ne Furche in den Schnabel gezogen habe ohne Anhieb oder Drill besonders stark ausgeführt zu haben. Hatte sonst noch jemand ähnliche Probleme mit großen, dicken Offsets.
     

Diese Seite empfehlen