1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Tackle Bag/Box/Koffer/Tasche oder was?

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Tobsn, 11. März 2013.

  1. Tobsn

    Tobsn Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Hallo,

    ich habe gestern mal ein bisschen an meinem Getackle rumsortiert und mir ist aufgefallen, das ich massenhaft Gummiköder in Tüten habe. Da da auch einiges an geflavourtem Kram dabei ist, stehe ich nun vor der Frage, wie ich die Sachen am besten ans Wasser bringe.

    Früher war das ja ganz einfach. Eine Box mit Gummi, eine weitere mit Jigköpfen und gut ist.

    Mittlerweile schleppe ich Offsethaken, Dropshot Bleie, Mono, Kleinkram, geflavourte und ungeflavourte Köder irgendwie kreuz un quer in der Tasche mit mir rum. Das Ergebnis ist eigentlich ein heilloses Chaos. Gerade die "Stinker" machen es mir da nicht einfach. Von den anderen Ködern, kann man 2-3 pro Farbe mal einfach in ein Fach einer Box schmeissen, die Geflavourten sind jedoch in den Tütchen besser aufgehoben. Das heißt aber, das ich immer gleich 10 Stück (+-) mitschleppen muss, obwohl 2 pro Farbe reichen würden. So... Wie löst Ihr das Problem?

    T
     
  2. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    Mit den Meiho Boxen kannst du viel Ordnung schaffen. Hat allerdings seinen Preis.

    Die Keitechs packe ich alle mit gleicher Farbe in eine Tüte.
     
  3. Tobsn

    Tobsn Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Welche Boxen würdest Du denn empfehlen? Ich würde ja gerne alles in den Tüten belassen, aber dafür dann irgendeine smarte Lösung finden.

    Äh... Das passiert doch schon ab Werk, oderverstehe ich dich da falsch?

    T
     
  4. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    Die Meiho VS 3080 und dann die kleinen Boxen wie du sie brauchst.

    Ich meinte Verschiedene Formen und Größen. Mach ich dann in einer Tüte. Hauptsache die Farbe ist die gleiche.
     
  5. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    Einfach gleiche Farben alle in eine tüte.....auch wenn's unterschiedliche Größen sind und gut.....
    So hast denn eine tüte wo verschiedene Köder drin sind wie du sagst vielleicht zwei pro Größe und eben drei ähnliche Farben und sparst schon mal Platz.....
    Ich habe alle original verpackt und nehme mitunter dann eine tüte sammel mir für den Tag die Köder in die tüte zusammen und gut.....
    Und beim einpacken bedenken man kann eh immer nur ein Köder fischen.....
    Bei Gummi ist es ja so das mal ein kaputt geht oder so....
    Bei wobbler oder jerks habe ich es mittlerweile geschafft fünf einzupacken und gut....
    Und selbst davon verlassen den Tag über meist drei nicht die Box :wink:
    Nicht die Auswahl fängt sondern der Köder im Wasser.....
     
  6. Tobsn

    Tobsn Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lübeck
    Hallo,

    das wäre natürlich eine gute Möglichkeit. Ich werde mal versuchen ob ich so ein bisschen Rodnung ins Getackle bekomme.

    T
     
  7. AngryYoungMan

    AngryYoungMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    446
    Likes erhalten:
    1
    ich halte es in etwa wie der lui,
    gums kann man zuhause in boxen gut sortiert aufbewahren...bei tütengummis nehme ich einfache/günstige boxen ausm baumarkt, alternativ auch mal schuhkartons.
    am wasser wird dann je nach angelsituation und zielfisch/ködergröße ein rucksack, koffer od. hipbag mitgenommen, in dem die ausgewählten köder für den tag platz finden.

    seitdem ich dieses "system" praktiziere habe ich kein großes geschleppe mehr mit etliichen köderboxen am wasser.
    kann einbildung sein, ich denke aber auch erfolgreicher zu sein, da ich nicht mehr so viel zeit mit "baithopping" verschwende.
     

Diese Seite empfehlen