1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

T-Rig, Softjerks, Suspender am Fluß?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Mickey1983, 18. April 2008.

  1. Mickey1983

    Mickey1983 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Emsdetten
    Hi Leutz!

    Sagst mal habt ihr Erfahrungen mit dem T-Rig, Softjerks, sowie mit kleinen suspendern am Fluß? Ich wollte wohl mit den Ködern an der EMS mit meiner Power Finesse fischen, kann man im Fluß denn gut damit umgehen? Heißt lassen sich die Köder im Fließgewässer genauso gut oder überhaupt noch twitchen, vernünftig führen? Ist die Power Finesse doch zu fein wegen der Stromüng?

    Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Michael
     
  2. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Hi Mickey!
    Ich habe schon fast von Dir auf so eine frage gewartet! :wink:
    Also mit dem T-Rig klappt das wunderbar, obwohl ich an den Plätzen auch den Jigkopf bevorzugen würde. Jetzt nur für die Ems entsprechend!!!
    Mit den Softjerks ist es so, dass Du schon strömungsärmere bereiche haben musst und etwas Gewicht, z.B. in Form von "Belly Weights" anbringen musst. Der Suspender spielt nicht mehr ganz sein großes Könne an der Ems aus und bei viel Strömung...Problem, Problem... lässt sich aber durchaus fischen. Berkley hat ein Modell was gut funktioniert. "Frenzy" heißt das teilchen meine ich
     
  3. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    447
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    "Frenzy" ist die ganze Serie und das Teilchen heißt MUNGO oder FIRESTICK :mrgreen:

    MfG Schlotterschätt
     
  4. Mickey1983

    Mickey1983 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Emsdetten
    Hi!

    Wat heißt denn ich habe fast von dir auf so eine frage gewartet?!?!? lach.

    Ja das mit der starken strömung habe ich mir fast gedacht....... Also heißt es doch "Sortiment erweitern"!

    Danke schon mal für die Antworten.

    Gruß Michael
     
  5. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    naja, haben wir uns letztens doch in einem thread über das kanalangeln, emsangeln und gewässer rund um emsdetten, raum münster unterhalten. und da ich wußte was du dir für equipment ausgewählt hast... da lag es nahe, dass du dir auch gedanken um diese etwas feinere art zu fischen gedanken machen würdest. da stand ich auf jeden fall auch mal davor. nicht weil ich jetzt so`n alter hase wäre und die weisheiten mit löffeln gefressen habe! nein! nur, weil ich in etwa der gleichen gewässerliga fische wie du und länger in diesem forum unterwegs bin. da liegt das auf der hand.
    leider lässt sich vieles nicht damit handeln, wie wir es gerne hätten... haben wir mit der ems doch häufig gute stellen, spots vor den füßen, die strömungsreicher oder mit einer strömungskante in verbindung stehen. und: achte mal verstärkt darauf: du findest selten geile stellen an der ems, die sehr fängig und bekannt für gute barsche und hechte sind, die NICHT in der nähe oder direkt von viel holz, steinen, kraut etc. liegen... lassen sich diese doch bei erhöhtem strömungsdruck nur sehr schwer mit den amerikanischen rigs beangeln oder mit dem softjerken... aber es geht. übung braucht es und jede menge gewässerkenntnis, um nicht die ganzen montagen für immer und ewig zu versenken. wer nicht eine montage an der ems verloren hat, der war auch nicht ernsthaft dort fischen und schon gar nicht an den verdächtigen stellen. :wink:
     
  6. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    merci... schlotti... du wandelndes berliner spinnfischerlexikon...
     
  7. Mickey1983

    Mickey1983 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Emsdetten
    hi!

    Ja stimmt schon und wenn man gute stellen an der Ems hat, dann sind es meistens die die jeder kennt und befischt. Obwohl die Fänge bei uns doch sehr stark zurück gegangen sind in den letzten 5 jahren. Hechte und Zander werden zwar jedes jahr neu und gut besetzt doch schwimmen die glaube ich auf direktem Wege nach Lingen, lach.
    Naja wie gesagt ich werd jetzt erstmal nach einen paar schönen Stellen ausschau halten und es mit dem T-Rig und den Suspendern einfach mal versuchen.
    Mit der Hänger gefahr haste absolut recht, weiß gar nicht wieviele Gummis, Blinker und Spinner ich in der Ems schon versengt habe... oh je..

    Gruß Michael
     
  8. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    447
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    [​IMG] :mrgreen:

    MfG Schlotterschätt
     

Diese Seite empfehlen