1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Swim Baits am Bleikopf Jiggen?

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von Basshunter94, 31. Mai 2011.

  1. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Moin, ich hab da mal ne Frage, ich angel seit 2 Jahren relativ erfolgreich mit Schaufelschwanzfischen auf Zander im Fluss. Nun hab ich mir von Sänger die Gummifische Coreless prey shad gekauft, und wollte mal wissen, ob man diese eigentlichen Swim Baits auch ganz normal am bleikopf fischen kann oder was ich beachten muss.

    Vielen dank im Vorraus Basshunter94
     
  2. carp_master

    carp_master Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    270
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Ahoi,

    was sollte dagegen sprechen?
     
  3. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    das weiß ich auch nicht so genau, aber die meisten kurbeln die Dinger ja am offset haken einfach durchs wasser
     
  4. Gerino

    Gerino Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    29
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Monschau
    Also normal müsstest du die Teile auch am jig fischen können , wüsste nich was dagegen spräche . Guck dir doch einfach im flachwasser an wie sie am jig laufen .


    Gruß Nico


    Edit : Jopp tuts devinietiev !! :lol:
     
  5. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    hat geklappt, zwar kein Zander aber immerhin ein hecht.
     
  6. Gerino

    Gerino Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    29
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Monschau
    Jo hab meinen Barsch PB drauf gefangen :D



    Gruß
     
  7. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    aber ich finde das beim anjiggen der schwanzteller sehr stark wibriert, also das merkt man richtig in der rute und beim Absinken ist der irgendwie wie tod, muss das so?, also fängt das trozdem? weil der hecht hat beim kurbeln über die steinpackung gebissen...
     
  8. Gerino

    Gerino Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    29
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Monschau
    Also bei mir hat der Barsche in der Absinkphase gebissen . Köder war n Fat Swing Impact von Keitech


    Gruß Nico
     
  9. meierchen_online

    meierchen_online Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    0
    Moin, lass Dich von den deutschen Unterscheidungen Shads bzw. Gummifische/Swimbaits nicht linken. Bei den Amis fallen ämtliche Schaufelschwanzköder (unter anderem) in die Kategorie Swimbaits: http://www.tacklewarehouse.com/Soft_Body/catpage-SWMBTSFT.html
    Umgekehrt wird das Einleiern mit verschiedenen Geschwindigkeiten und Spinstops (wie man es beim Swimbaiten macht) hierzulande auch von vielen Anglern mit Gummifschen erfolgreich angewendet.
     
  10. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    alles klar, danke ;)
     

Diese Seite empfehlen