1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Suche Rute für das mittelschwere Spinnfischen auf Zander und Hecht

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Krautfang, 18. Juni 2015.

  1. Krautfang

    Krautfang Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    14
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osteel/Niedersachsen
    Hi...
    ich suche eine neue Spinnrute für das mittelschwere Spinnfischen auf Zander und Hecht.Ich besitze eine Fox Rage Ultron Street Jig in 2,13m und 10-35 G Wurfgewicht,welche ich zwar sehr gerne fische aber diese bei zb. Gummifischen über 12 cm und Köpfen über 10 Gramm einfach ihre Grenzen erfährt.Außerdem ist sie fürs reine Jiggen mit grösseren Ködern einfach zu weich.Die neue Rute möchte ich also für Gummiköder ab 10 cm aufwärts fischen und auch mal mit Wobblern/Blinkern arbeiten.
    Ich fische generell lieber Ruten unter 2,5 m und preislich sollte die Rute unter 100 Euro liegen.Gefischt wird nur im Stillwasser und kleinen Kanälen.Da ich die Sufu hier im Board schon genutzt habe sind mir 3 Ruten aufgefallen welche mir vom aussehen her schonmal ganz gut zusagen.Vielleicht kann mir jemand was zu den Ruten sagen und hat nen Tipp für mich.;-)

    Gefunden habe ich:
    Mitchell MAG PRO
    SAVAGE GEAR Bushwhacker
    WFT Penzill

    Grüße Krautfang
     
  2. Krautfang

    Krautfang Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    14
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osteel/Niedersachsen
    Habe nochmal ein wenig gestöbert und bin zu folgenden Ruten gekommen:

    Savage Gear Bushwhacker XLNT2 2.43 m 20-60 g
    Savage Gear Bushwhacker XLNT2 2.13 m 15-50 g
    Mitchell Mag Pro Extreme -Spin 2.37 m 15-50 g
    Mitchell MAG Pro Lite EVO -Spin 792MH 2.37 m 15-50 g Dies ist wohl das Vorgängermodell der Extreme

    Hat jemand von euch eine der besagten Ruten in gebrauch und kann mir mehr dazu sagen,Köderspektrum,Aktion,Verarbeitung usw?

    Würde mich freuen...

    Grüße Krautfang
     
  3. Quantum

    Quantum Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neuwied
    Hallo,
    Mit den Mag Pro's kannst du nichts falsch machen!
    Fische selber die Lite Evo in 2,70 15-60 Gramm und bin super zufrieden. Die Bisserkennung ist sehr gut und schön hart ist sie auch, im Ganzen eine super Jigrute mit einer schönen Spitzenaktion.
    Die Mag Pro Extreme habe ich auch schon geficht (auch 2,70 15-60gr).
    Auch das ist eine sehr schöne Rute mit ähnlicher Aktion. Wenn ich mich aber entscheiden müsste würde ich ganz klar die Lite Evo nehmen weil die meiner Meinung nach einfach noch mal ein ganzes Stück straffer und schneller ist.
    Im Grunde eignen sich aber wie gesagt beide super zum Jiggen/Faulenezen.
    PS: falls es die Lite Evo wird guck beim Kauf darauf das du ein Modell mit anständig verarbeitetem Kork bekommst, das ist nämlich für mich die einzige Schwachstelle der Rute.
    Lg Jonas
     
  4. Krautfang

    Krautfang Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    14
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osteel/Niedersachsen
    Hi,danke für deinen Kommentar.
    Das mit dem Kork habe ich auch schon desöfteren gelesen und mir gefällt der Duplon-Griff an der Extreme auch irgendwie besser.Was mich aber nun wieder stutzig macht,ist das du sagst die Evo ist straffer und schneller...8O
    Wie ist es mit der Kopflastigkeit und hatte schon jemand mal die 2,37 mit 15-50 Gramm in der Hand bzw. gefischt??
    Ich habe das Problem das die Shops hier in der Nähe keine vernünftigen Ruten zum Probewedeln haben und das ist dann immer schwer sich zu entscheiden...
    Wie ist es mit der Bushwhacker die fischen hier ja anscheinend mehr wie ich gelesen habe,kann da vielleicht noch jemand was zu sagen?

    Gruß Krautfang
     
  5. Quantum

    Quantum Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neuwied
    Wie gesagt es sind beides tolle Ruten, aber gerade wenn die Köder etwas schwerer werden lasen sie sich meinem Empfinden nach mit der Evo noch etwas besser führen, da diese einfach straffer ausfällt. Das ist aber denke ich auch nicht zuletzt Geschmackssache!
    Zur Kopflastigkeit muss ich sagen, dass diese doch schon vorhanden ist. Fische meine Evo mit einer Abu Revo Premier S40 (Stationärrolle) als 4000 die allerdings auch ziemlich leicht ist. Insgesamt finde ich das aber nicht allzu störend da ich die Rute eh nur am Vorgriff halte und sich die Kopflastigkeit dadurch nahezu relativiert. Bei der Extreme sah es ähnlich aus. Allerdings kann ich hier wie gesagt nur etwas zu den 2,70m Modellen sagen. Aber vielleicht hilft dir das ja als Tendenz.
    Lg Jonas
     
  6. Quantum

    Quantum Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. April 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neuwied
    Und als zusätzlicher Tipp falls es eine der Mag Pros werden sollte:
    Guck mal bei www.raubfischjagd.de. Die haben nicht nur sämtliche Mag Pros im Shop sondern können dir telefonisch bestimmt auch nochmal eine super Beratung geben und dir bei deiner Entscheidung helfen.
    Der Laden ist direkt bei mir um die Ecke deswegen kann ich dir versichern, dass die Jungs wissen wovon Sie reden.
    Lg
     

Diese Seite empfehlen