1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Suche passende Rolle und Schnur zum Forellenangeln

Dieses Thema im Forum "Salmoniden" wurde erstellt von schmidt1710, 15. Juni 2009.

  1. schmidt1710

    schmidt1710 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Menden
    Hallo,

    also ich habe mir jetzt ne neue Rute fürs Forellen spinnfischen bei uns an einem BAch ausgesucht und bräuchte jetzt noch eine passende Rolle +Schnur.
    Und da wollte ich mal eure Meihnung wissen und auf eure Erfahrungen zurück greifen.

    Also die Rute ist:

    DAM Calyber 198cm 7-28 g

    gruß Lars
     
  2. Bernhardo

    Bernhardo Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neuenstadt
    ich nehme eine 10100 Red Arc mit 0,20er Mono an einer Berkley Phazer 2,10m und 3-15g

    Gruß Bernhardo
     
  3. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Ich finde die Kleinen von Shimano sind ganz gut verarbeitet.
    Im mittleren Preissegment sind das zumindest die die den besten Eindruck machen.
     
  4. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Meine kumpel hat sich auch eine gekauft. Und hat sich folgendes modell für den Bach rausgesucht.

    Berkley Lighting spin in 1,80 kostet nicht viel und schaut sehr sehr edel aus. Mepps in größe von 0-3 alles kein problem!
    -----------

    Ups hab gerade gelesen rute hast ja schon ^^ lass trotzdem mal stehen.

    Die Calyber ist auch nicht schlecht.
    Rolle wie gesagt wäre ein Red Arc echt am besten. Hab diese Rolle auch auf fast allen spinnruten drauf.
    In frage würde auch ne Exceller 2000 er von Daiwa kommen....
    Schnur würde ich dir ne 0.08 er Crystal empfohlen.

    :wink: :wink:
     
  5. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    hi! also ich schließe mich den vorigen an und würde eine red arc nehmen! Selber hab ich aber die Black arc...ist aber auch spitze! würde vielleicht farblich besser zu deiner Rute passen!
    Schnur: also fürn Bach nehm ich lieber ne Monoschnur... , sonst nehm ich immer ne 10er Fireline Crystal!
     
  6. Illex92

    Illex92 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    194
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bräädiel
    Die Symetre von Shimano is auch Hammer!
    Die 750er (gibts auch als 500er)is kleiner und vor allem leichter als ne Arc.
    Als Schnur benutz ich ne 0,10er PP, bzw. Stroft GTP Typ2, also nur Geflochtene und ca 1,5m Fluovorfach.
    Gerade beim fischen mit Wobblern finde ich Geflochtene besser, da man einfach viel mehr Gefühl hat, die Dehnung von der Mono macht Wobblerfischen einfach zu einem "gefühllosen" Zupfen.

    Philip. :wink:
     
  7. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Ich mag da die dehnungsarmen Monoschnüre. Weiss nicht genau wie die heissen. Ich hab die mal aus dem Hagebau gekauft. Forellen sind immer sehr aktiv im Drill und ich vertrau da immer ein wenig auf den Puffer der mono.

    Habe aber auch selten die Möglichkeit Forellen zu fangen. Aber auch auf Barsche nehme ich gerne Mono wegen der Wurfeigenschaften.
     
  8. schmidt1710

    schmidt1710 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Menden
    wie sieht es eigentlich mit der shimano stradic 2500 aus? die hab ich noch auf meiner speedmaster und da is noch ne spule frei, oder is die schon zu schwer?
     
  9. Wobbelzander

    Wobbelzander Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe auf einer Shimano Speedmaster eine Shimano Seido 2500 FA drauf und das funktioniert am besten. Als Schnur verwende ich eine Monofile da ich im Drill auf ein Puffer wert lege.
     
  10. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    also wenn man schon auf forelle mit geflochtener angelt, bitte(!) weiche ruten, weil man meist auf nahdistanz fischt und dann verliert man viele fische
    bei forellen kommt bei mir nur 16er stroft gtm auf die rolle

    ps: ne 10er braid is ma viel zu dick, ne 4er bis 6er crystal tuts auch
     

Diese Seite empfehlen