1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Suche Geflecht ;)

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von forellenfreak, 3. Juni 2012.

  1. forellenfreak

    forellenfreak Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    Hey

    und zwar fahr ich nächsten Monat nach Hitra (Norwegen) und wollt da auch mal ganz gerne die köhler und pollacks vom ufer ärgern.

    Könnt ihr mir da ein geflecht empfehlen? hätte an eine 10er gedacht.
    Wie viel würde ungefähr auf eine 2500er shimano drauf passen?


    greez
    kevin
     
  2. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.459
    Likes erhalten:
    143
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Kenne mich da jetzt nicht so aus aber ne 2500er Rolle
    zum Uferangeln an der Küste ist das nicht viel zu klein
    Selbst beim Zander/Hecht angeln vom Ufer würd ich nie
    unter ner 4000er gehen
     
  3. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.061
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    63303 Dreieich
    Für Meer ist ne 2500er sicherlich gerade noch ausreichend, wenn sehr leicht vom Ufer aus gesponnen wird - ne 4000er wäre aber ansicher die robustere Wahl....... die 0,10er kannste aber vergessen - rechne mal mit ner 0,15er... willst ja nicht gerade auf Barsche ;)
     
  4. forellenfreak

    forellenfreak Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    ich danke euch schonmal ...

    also ich hab gehört da soll ein Steg sein von dem ich gerne "ultra leicht" mal auf Köhler und Pollacks mit kleinen Twistern um die 5 - 7cm angeln werde ... ich erwarte auch keine Riesen ... es soll einfach nur mal just 4 fun Abends mal eine kleine Runde gespinnt werden.

    ich hab dies schonmal in Norwegen gemacht allerdings mit einer 25er Mono, die allerdings zu viel dehnung hatte.

    Deswegen würde ich es gerne diesmal mit einer geflochtenen ausprobieren.
     
  5. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Tip: Vergiß ganz schnell die Schnurdurchmesserangabe, die wird von den Firmen na sagen wir mal sehr kreativ angegeben.

    Der einzige Maßstab ist die reale!! Tragkraft. Für deinen Zweck sind Schnüre zwischen ca. 5-8 KG realer Tragkraft zu empfehlen.

    Niedriger würde ich nicht gehen, fiese Hänger z.Bsp- in Tang sind gerade vom Ufer an der Tagesordnung, bei dünneren Schnüren darfst du dann oft neu knoten.

    Höher brauchst du auch nicht zu gehen, für deine Zielfische reichen 5-8kg Schnüre völlig, je dicker die Schnur, desto höher der Driftwiderstand.

    Passen würden z.Bsp, Power Pro 0,13 und 0,15, Fireline 0,12, 0,15, 0,17

    um mal einige zu nennen.

    Übrigens, pack dir nicht nur Gufis und Twister ein, sondern auch Pilker zwischen 25 und 80 gr. Die fangen selten schlechter, bei größeren Tiefen bist du aber deutlich schneller bei deiner Klientel!

    Und das wirkt sich im Gesamtfangergebnis deutlich aus!

    Viel Spaß!-Leichte Spinnangelei auf Pollak und Köhler, gibt kaum was Schöneres...
     
  6. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Ach ja, du hattest noch nach der Schnurfassung für ne 2500er gefragt:

    kann ich dir relativ genau für folgende Schnüre auf 2500er Shimano sagen:

    -0,17er Fireline ca. 180m

    -0,15er Power Pro ca. 180m

    -0,13er power Pro ca. 200m

    Für die gelegentliche Uferangelei reicht ne 2500er auf jeden Fall.

    Die richtige Größe wäre aber wie schon Vorposter schrieben die 4000er.
     

Diese Seite empfehlen