1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Suche einen Notebook und habe keine Ahnung...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Carpfriend, 6. November 2009.

  1. Carpfriend

    Carpfriend Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hallo Leute,

    gut, es ist nicht wirklich Tackle, aber ich benötige das Notebook hauptsächlich für Angelzwecke...

    Ichh selber bin mit dem Thema aber überfordert, es git ja soooo viele solch Teile... Ich denke hier gibt es doch auch einige Angler, die davon einen Plan haben :wink:


    Ich benötige das Gerät:

    - zum Verfassen von Texten

    - Videos schneiden, erstellen

    - Fotos bearbeiten

    - Musik bearbeiten

    - Dia-Shows erstellen


    Der Markt ist so riesig, was Notebooks angeht, ich sehe da überhaupt nicht durch.
    Habe mir mal den Sony VGN-NW21ZF/S angeschaut und den Acer Aspire 7738 G-664G64MN.

    Optisch gefällt mir ja der Sony sehr gut, allerdings, weiß ich auch nicht wirklich, worauf ich beim Kauf achten soll.

    Viell. habt ihr ja Kauftipps für mich. Allerdings möchte ich nicht mehr als 800 € ausgeben.

    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe ;-)

    Gruß
     
  2. Sixpounder

    Sixpounder Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Tja, die Entwicklung im Bereich der Computer ist ja, wie du auch gemerkt haben wirst, abnormal.
    Durchblicken tut da nur jemand, der sich am besten täglich damit auseinandersetzt (was ich nicht tue).
    Aber allgemein kann man schonmal sagen, dass das schneiden und bearbeiten von Musik, Bildern und vor allen dingen Filmen recht viel Arbeitsspeicher und nen halbwegs schnellen Prozessor braucht.
    Das Notebook von SONY, was du dir ja bereits rausgesucht hast und auch vom Design her favoritisierst (favorierst?), ist für die Preisklasse mit 4GB RAM und DualCore mit 2,1GHzschonmal nicht von schlechten Eltern.
    Aber wie gesagt, es wird sich bestimmt hier noch einer finden, der dir einen noch besseren Tip geben kann. :wink:
     
  3. angelkrankpati

    angelkrankpati Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    660
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    hey Carpfriend ick habe das Sony FW 21J bin zufrieden und erfüllt all seinen zweck wie du oben geschrieben hast!!!! Ick habe aber voriges Jahr noch 1100taler gelöhnt

    gruß pati

    ps. und wenn du noch andere sachen von Sony hast kannste die unterander verwenden und wenns bloß die Maus über Händy is...
     
  4. Radar

    Radar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    224
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    ein tipp ohne marken bindung. achte darauf das das notebook eine externe grafikarte hat. auf gar keinen fall eine onbard grafikkarte. als faustregel kann man noch sagen, je höher die zahl hinter dem grafikchip, umso schneller ist dieser. meine grafikkarte ist ne nvidia gtm 130, aktuell ist es glaub ich die gtm 240. oder ati 4650 usw usw. grafikpower brauchst du gerade wenn es in den multimedia bereicht geht. 4gb sollten es auf jedenfall sein, 2gb sind witzlos. wenn du auf die sonys schielst, achte darauf was verbaut wurde. die sony notebooks sind meiner meinung nach völlig überteuert auch wenn sie noch so geil aussehen. ich habe ein asus und arbeite und bin völligst zufrieden.
    ein kleiner tipp noch am rande, auf notebooksbilliger.de gibt es immer sehr gut preise. da ist dann schonmal das macbook ab 799€ im angebot.
     
  5. Jockimann

    Jockimann Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    288
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    green field valley
    Hi Carpfriend,

    hab seit 3 Tagen ein Laptop mit 4 GB Arbeitspeicher, Radeon Grafikkarte, Intel Core Duo 2,2 GHz und DVD Brenner und 250 GB Festplatte.
    preis : 599 Goldstücke

    Bin zufrieden und nutze das Teil für ähnliche Zwecke wie du.

    Petri Jockimann
     
  6. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Auf alle Fälle ein passabler Ratschlag.


    Kauf keinen Sony, der Service soll nicht gut sein und es sind zu viele Teile drin, die Sony-spezifisch sind.
    Egal, was Du an Technik/Speed ausgibst, Dein Notebook wird in 6 Monaten veraltet sein. Also spare an dieser Stelle und investiere in einen guten Bildschirm, eine gute Tastatur, die Verabeitungsqualität und die Akkulaufzeit/Geräusch/Stromverbrauch.

    Von der Qualität her würde ich folgendes Ranking (abgesehen von Palle) machen:
    Samsung (habe ich seit vier/fünf Jahren selbst).
    Toshiba (wir haben einen vier Jahre alten und einen e1/4-Jahre alten).
    Asus/Acer/Dell/HP auf selber Stufe.
    Rest

    Die genannten liegen aber dicht auch und es gibt andere User, die anders entscheiden würden.

    Auf alle Fälle Windows 7!!!
    Das ist wirklich gut.

    lg, Tommi
     
  7. claus

    claus Belly Burner

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    46
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    offenburg [b-w]
    für mich war noch wichtig, dass ich ein notebook mit matten display kaufe. ich mag die spiegel-displays nicht! kenne mich allerdings auch nicht besonders aus und hab einfach das preiswerteste genommen, das für meine anwendungen absolut ausreichend ist.

    gruß claus
     
  8. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Vollkommen richtig. Das Problem ist nur, dass kaum noch welche gibt.
    Deswegen habe ich mein altes Samsung auf 2 GB aufgerüstet und eine IDE-Platte nachgekauft. Eigentlich zu teuer für die Leistung, aber ein mattes Display mit 1440mal 1024 Punkten und die gute Tastatur waren schlagende Argumente. So was kriege ich heute gar nicht mehr zu kaufen.
     
  9. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Okay,da geb ich meinen Senf doch auch nochmal dazu!

    Sony würde ich von der Wunschliste ganz schnell streichen,da bezahlst du je nach Modell mal eben ein paar Hundert Euro nur für den Markennamen...wenn du also aufs Geld achten musst/willst lohnt sich das nicht.

    Die Innereien sind ohnehin immer mehr oder weniger die selben,ob nun Asus,Toshiba oder Samsung...

    Allerdings würde ich in diesem Fall ganz klar sagen,dass du weder 4GB Arbeitsspeicher brauchst, noch sonstwas für einen Ultraprozessor...bei "normalen" Anwendungen wie den von dir genannten braucht kein Mensch Highend Technik, da tuts auch das "einfache" Toshiba Satellite Notebook für 400nochwas€ ;-)
     
  10. angelkrankpati

    angelkrankpati Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    660
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    dann habe ich wohl nen Fehlkauf gemacht trotz einstündiger einleitung vom Media Markt vorstand....bin zufrieden habe och alles drin blue ray 4gb bla bla und läuft so

    von andern teuern und größern Modellen wurde ich abgeraten aber ick habe och keine Ahnung von der materie ...

    gruß Pati
     
  11. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Solang du zufrieden bist isses kein Fehlkauf ;-)
    Und mit BlueRay kannste dann ja immerhin superscharfe Filme schaun...wenn dein Bildschirm denn die Auflösung mitmacht :lol:
     

Diese Seite empfehlen