1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Suche das optimale RUDER-Angelboot!

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von sikloia, 28. August 2004.

  1. sikloia

    sikloia Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Themen:
    36
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Wer hat den goldenen Tip für das optimale RUDER-Angelboot? Um mit 2 Leuten bequem Angeln zu können, sollte mein Boot sollte etwa 4 m lang sein. Wichtigste Eigenschaften: hohe Seitenstabilität, ausreichende Höhe der Sitz-u. Ruderbänke, Eignung bis 6 PS AB oder E-Motor und eben die
    Rudereigenschaften, besonders wenn das Boot mit 2 Mann incl. Ausrüstung besetzt ist. Neben der Vielzahl an GFK-Booten auf dem Markt habe ich auch ALU-Boote (Linder / Quicksilver) im Visier. Wer hat Erfahrungen mit diesen, im Vergleich zu GFK-Booten, sehr leichten Bootstypen? SIKLOIA
     
  2. bundyman

    bundyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    360
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    LDS
    Jo, sowat such ick auch.
    Da aber noch ein Transportproblem dazukommt (wenn man mal alleine unterwegs ist) wäre vielleicht ein Schlauchboot ne alternative?
     
  3. sikloia

    sikloia Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Themen:
    36
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Hej, Bundymann
    Das mit dem Schlauchbot ist gar nicht übel; aber die Dinger die ich kenne
    lassen sich absolut unbefriedigend rudern. Ich spreche von unseren großen Seen in S-H, da ist der Wind dein ständiger Begleiter! Transportieren wollte ich das Boot schon auf einem kleinen Trailer. SIKLOIA
    PS Sind denn alle User Uferangler? Keiner mit Boot unterwegs? Oder ist das Fahren mit AB bei euch überall erlaubt? Bei uns gehts nicht mal mit E-Motor!! :cry:
     
  4. Raeuberschreck

    Raeuberschreck Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    In Hamburg und MeckPomm sind wir nur mit Motor unterwegs.
    Zumindest weiß ich, dass sich Porta-Faltboote schlecht rudern lassen. :roll:
    Von der Verarbeitung könnte ich Dir TERHI- oder Quicksilver-Boote empfehlen. Die Teile habe ich jedoch noch nicht gerudert... :wink:

    Gruß
    Andreas
     
  5. Pitti

    Pitti Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Hallo, also für mich ist das Ankaboot das beste Angelboot,4,25m lang und 1,25m breit.Es bietet genug platz für zwei Angler, 6PS verträgt es auch und das beste an dem Boot man kann es billig kaufen.Rudern lässt sich das Boot bestens.Hannes fährt ja beim Werbevideo für seine Twisterseminare mit eins, da hängt auch ein 6PS Motor dran.Nebenbei in den neuen Bundesländern kann man so ein Boot überall Mieten um es mal auszuprobieren.Gruß Pitti
     
  6. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    Ja Pitti, da stimme ich dir zu, die ANKAs sind eigentlich ganz gute Angelboote, 3 Personen mit Gepäck geht sogar auch noch. Leider sind die so schwer zu händeln, bzw. man braucht nen Trailer um sie zu transportieren. (Obwohl ich schon mal jmd. mit nem VW Bus gesehen habe, der sich einfach ne ANKA aufs Dach geschnallt hat 8O ) Um flexibel zu sein finde ich das Banana bzw Porta Boot eigentlich ganz gut. Banana läßt sich auch sehr gut rudern, Daniel war mit seinem schneller als wir mit Gummiboot und kleinem E-Motor. Mit dem Porta habe ich noch keine Erfahrung, wollte sie mir aber demnächst mal anschauen gehen.
     
  7. sikloia

    sikloia Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Themen:
    36
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Hej, Pitti Das mit dem "ANKABOOT" ist ja schon mal ein wertvoller Tip!
    Aber wer ist Hannes und was ist das für ein Werbevideo von dem du schreibst? Kann man das irgendwo ausleihen? Gibt es von den Ankabooten eine Website? SIKLOIA
     
  8. Raeuberschreck

    Raeuberschreck Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    :lol: :lol: :lol:

    Nicht schlecht Herr Specht! Ich habe jedenfalls gut gelacht...

    Gruß
    Andreas

    P.S. Hannes ist übrigens der 'Chef' hier oder auch der dietel (noch kinderlos). :lol:
     
  9. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    "lol" :lol: :lol: ..........und bei dem "Werbevideo" handelt es sich um einen Trailer bei Hechtsprung (ist ein Berliner Angelmagazin im TV, Regionalfernsehen FAB, www.hechtsprung.de) bei dem seine (Hannes bzw dietel) Twisterseminare vorgestellt werden.

    Von den ANKA Booten gibt es leider keine Website, ich glaube auch, dass die nicht mehr hergestellt werden. Es handelt sich bei den ANKAs um GFK Boote aus einer ehemaligen DDR Produktion. Gibts aber überall gebraucht zu kaufen, sogar ab und zu bei Ebay.
     
  10. maxum

    maxum Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Themen:
    4
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    0
    Hallo!!

    Ich hatte schon zu ddr zeiten nen Anka mit ner 7,5 Ps Forelle dann zig andere boote Arkona,Wick und nen kleinen dreikieler mann ging der ab mit meinen 7,5ps.
    Jetzt fahre ich angeln mit einem 3,20m Suzumar Schlauchboot hier in Berlin und Umgebung und nem 3,80m Quicksilver Schlauchboot wenn's mal auf die Ostseen geht oder in den strelasund etc.
    Nen Freund von mir hatt ein 4m Aluboot welches super ist und auch nicht doll wackelt aber das beste und sicherste is nun mal ein Schlauchboot und ich würde immer lieber nen Motor schleppen oder nen E-motor +Batterie
    bevor ich gut rudere.
    Immer noch besser schlecht gefahren als gut gelaufen oder so.

    viele grüße Maxum
     
  11. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi maxum,

    wenn Du schleppen willst, solltest Du eher rudern und auf den Motor-Antrieb verzichten. Selbst bei starkem Wind.....lohnt sich.

    Gruß, Thomas
     
  12. sikloia

    sikloia Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Themen:
    36
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Habe die ANKA Boote gefunden; werden gebaut bei
    www.wiekerboote.de auf Rügen. Habe mit dem telefoniert; hört sich sehr gut an! Besonders was die Innenausstattung angeht, die läßt sich anscheinend individuell gestalten (Sitzbänke, Staufächer etc). Mal sehen, was dabei herauskommt. SIKLOIA
     
  13. Wasserfuchs

    Wasserfuchs Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Themen:
    4
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    hi sikloia

    habe das boot vom type Arkona mit windschutz- und seitenscheiben, das boot wird aber auch als ruderboot ohne scheiben geliefert.

    gebaut wird das boot auch bei der fa. wieker boote.

    bin mit dem boot voll zufrieden, es hat mit einem 9,9 ps motor gute fahreigenschaften, ca 25 km/h und dank der drei kiele einen sehr guten geradeauslauf.

    für binnengewässer zum angeln mit zwei personen finde ich das boot ideal. wenn es regnet kann man auch mal die angelsachen unter die vordere persening stellen und es wird auch nicht alles gleich nass.

    bei interesse kann ich dir ja mal ein bild von dem boot senden oder weitere fragen zum boot beantworten. :lol:

    wasserfuchs
     
  14. pechi24

    pechi24 Dr. Jerkl & Mr. Bait Werbepartner

    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Themen:
    36
    Beiträge:
    456
    Likes erhalten:
    337
    Ist halt immer ein Grenzgang zwischen leichtem Transport und der Stabilität im Wasser bzw ggü. Haken.

    Das beste ist sicherlich ein Kunststoff- oder Aluboot, zum Transportieren sind Schlauch- oder Portaboote ideal.

    Bei der Benutzung auf Binnengewässern habe ich mit meinem Porta sehr gute Erfahrungen gemacht, nur starke Wellen mag es nicht so sehr.
     
  15. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    am aller-, allerbesten find ich holzboote!
    super lage im wasser, wenig windanfällig, schöne atmosphäre und coole haptik.
    ok, nachteil: sie sind halt vergleichsweise schwer und pflegeaufwändig.
    leider findet man kaum noch welche - die meisten sind wohl zu faul ...
     
  16. pechi24

    pechi24 Dr. Jerkl & Mr. Bait Werbepartner

    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Themen:
    36
    Beiträge:
    456
    Likes erhalten:
    337
    Da den meisten eh schon Zeit zum Angeln fehlt, haben die Holzboote in Zukunft wohl eher schlechte Karten. In Sachen Geräusche haben sie sicher auch Vorteile ggü. den modernen Materialien.

    Wenn man sein Boot irgendwo fest liegen hat ist das Gewicht ja kein Problem, aber einen Holzkahn transportieren?
     
  17. angleraken

    angleraken Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Themen:
    7
    Beiträge:
    193
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aken/Elbe
    von den alten DDR ruder booten kann ich leider nur abraten auf dauer :!: :idea:


    dieses GFK material was in unserer guten alten DDR benutzt wurde ist leider nicht UV beständig ,was den nachteil hat das wenn die boote nicht mit einem entsprechendem schutzanstrich versehn werden ,sie sich in wohlgefallen auflösen .
    das bedeutet das das GFK brüchig wird .eine reperaur hat dann meistens auch keinen sinn .

    spreche aus erfahrung da ich schon öfter mit booten zu tun hatte .

    angleraken
     
  18. pechi24

    pechi24 Dr. Jerkl & Mr. Bait Werbepartner

    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Themen:
    36
    Beiträge:
    456
    Likes erhalten:
    337
    Was ist denn geeignet um den Schutzanstrich zu erneuern?
     
  19. sikloia

    sikloia Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Themen:
    36
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Hej, Wasserfuchs Dank für die ausführliche Beschreibung des Typs ARKONA.
    Habe von Wieker Boote Unterlagen bekommen und war auch sehr angetan.
    Halte die Boote für ne Superalternative, doch der hohe Grundpreis (über 2000,--) treibt einem Schauer über den Rücken. Habe jetzt ein Angebot bekommen für ein gebrauchtes Crescent Typ 42; soll ein Superruderboot sein! Zwar mit ca. 140 kg recht schwer aber eben SUUPER unter Ruder! Habe eine Probefahrt vereinbart. Soll für knapp unter 1000 zu haben sein mit diversen Ausrüstungsgegenständen. Schaun mer mal SIKLOIA
     

Diese Seite empfehlen