1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Suche Bootsverleih in Spandau

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Tim_Berlin, 12. September 2004.

  1. Tim_Berlin

    Tim_Berlin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Themen:
    13
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    da ich mal die Spandauer Havel per Boot unsicher machen möchte,
    suche ich einen Bootsverleih der Boote bis 5 PS vermietet.
    Vielleicht kennt jemand ja einen Bootsverleiher und kann mir die Kontaktdaten mailen!

    Danke schonmal

    Grüße

    Tim
     
  2. Pitti

    Pitti Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Tim warum bis 5 PS? Gruß Pitti
     
  3. Tim_Berlin

    Tim_Berlin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Themen:
    13
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Pitti,
    weil bis 5Ps ist doch Führerscheinfrei!

    Grüße

    Tim
     
  4. Pitti

    Pitti Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Tim, nein leider nicht in Berlin, nur in Brandenburg.Es sei denn es hat sich was geändert ,aber das glaube ich nicht.In Berlin darf man ohne Führerschein noch nichtmal mit E-Motor.Gruß Pitti
     
  5. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... ist klar ... damits dem Senat wieder ordentlich Gebühren in die Tasche spült ... :?
     
  6. Raeuberschreck

    Raeuberschreck Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ihr tut mir langsam aber sicher ein bißchen leid. Arme Bärlina... :wink:
     
  7. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    :!: Natürlich darf man auch in Berlin bis 5PS ohne SBF Binnen fahren, es gibt nur die Einschränkung fürs Regierungsviertel. Zwischen Oberbaumbrücke und Regierungsviertel ist es für Ruderboote und Boote mit Motor unter 5PS verboten. Da ist auch so viel los mit Ausflugsdampfern, da hat man mit nem kleinen Boot eh keine Chance. Is dort auch ausgeschildert, ansonsten darf man natürlich auch ohne Schein fahren. :D
     
  8. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... also nochmal Glück gehabt ...
     
  9. Tim_Berlin

    Tim_Berlin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Themen:
    13
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Na dann habe ich ja nochmal Glück gehabt!
    Aber so wie es scheint, vermietet keiner in Spandau Boote.
    Evtl. etwas am Wannsee bekannt?

    Danke nochmal

    Grüße

    Tim
     
  10. Pitti

    Pitti Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Lohmann, ist ja echt super wenn`s stimmt, komischerweise hat man uns bei der Sportbootführerscheinprüfung was anderes gesagt.Nun Gesetze ändern sich ja,aber ich werde jedenfalls bei der Wasserschutzpolizei nachfragen, damit hier keine Falschmeldungen zu Ordungswidrigkeiten oder sogar zu Straftaten führen.Gruß Pitti

    P.S. Unser dietel müßte es ja noch genau in Erinnerung haben,hat den Füherschein ja erst vor kurzen gemacht.
     
  11. Pitti

    Pitti Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    So war mal auf der Homepage der Wasserschutzpolizei
    ( http://www.berlin.de/polizei/dirza/WSPStartseite.html ) und fand das

    Fahrerlaubnispflicht
    Es besteht Fahrerlaubnispflicht
    I. Für Sportboote mit Antriebsmaschine mit einer Nutzleistung von 3,69 kW
    und mehr auf allen Binnenschifffahrtsstraßen,
    II. für Sportboote unter Segel ab 3 m²,
    III. für Segelsurfbretter ab 3 m²
    auf folgenden Binnenschifffahrtsstraßen:
    · Havel-Oder-Wasserstraße von der Spreemündung bei Spandau bis km
    10,20 einschließlich Niederneuendorfer See, Spandauer Havel mit
    Tegeler See,
    · Untere Havel-Wasserstraße von der Spreemündung bei Spandau bis km
    16,40 einschließlich Pichelsdorfer Havel und Großer Wannsee,
    · Spree-Oder-Wasserstraße von der Abzweigung aus der Havel bei
    Spandau bis Oder-Spree-Kanal (km 45,10) einschließlich Untere Spree,
    Berliner Spree, Treptower Spree
    mit:
    Ruhlebener Altarm, Rummelsburger See, Müggelspree von der
    Einmündung in die Spree-Oder-Wasserstraße (Köpenick) bis km 11,40
    einschließlich Großer und Kleiner Müggelsee sowie „Die Bänke“, Langer
    See, Große Krampe, Seddinsee, Griebnitzsee, Kleinmachnower See,
    Stölpchensee, Pohlesee und Kleiner Wannsee.
    Das Segeln auf Kanälen ist verboten!
    Als Kanäle gelten auch:
    · die Spree-Oder-Wasserstraße von der Spreemündung (km 0,15) bis zur
    Stralauer Kirche (km 23,50),
    · die Müggelspree vom Ostende des Großen Müggelsees (km 7,00) bis
    zum Westende des Dämeritzsees (km 11,39), ausgenommen Kleiner
    Müggelsee,
    · die Untere Havel-Wasserstraße von der Spreemündung (km 0,00) bis
    zum Pichelsdorfer Gmünd (km 4,00),
    · die Havel-Oder-Wasserstraße von der Spreemündung (km 0,00) bis zur
    Zitadelle Spandau (km 1,00).
    Sportboot - Führerscheinpflicht auf Binnenschifffahrtsstraßen
    Die Fahrerlaubnispflicht wird durch den Sportbootführerschein Binnen, ausgestellt für
    die jeweilige Antriebsart, nachgewiesen.
    Er berechtigt zum Führen von Sportbooten
    · mit Antriebsmaschine
    · unter Segel
    · als Segelsurfbrett
    auf Binnenschifffahrtsstraßen.
    Der Führer eines Segelbootes mit an- bzw. eingebautem Hilfsmotor bedarf nur dann
    einer Fahrerlaubnis für Fahrzeuge mit Antriebsmaschine, wenn er den Motor auch
    tatsächlich einsetzt.
    Ein Sportboot ist ein Fahrzeug von weniger als 15 m Länge, welches nicht gewerbsmäßig,
    sondern gewöhnlich für Sport- und Erholungszwecke verwendet wird.
    Ausgenommen von der Fahrerlaubnispflicht sind Fahrzeuge, die nur durch Muskelkraftoder ein Segel von höchstens 3 m² Fläche fortbewegt werden.
    Ein Sportbootführerschein Binnen, welcher die Berechtigung zum Führen von Sportbooten
    unter Segel enthält, berechtigt nicht zum Führen eines Segelsurfbrettes.
    Für das Führen eines Sportbootes mit Antriebsmaschine von 15 m bis weniger als 25 m
    Länge ist ein Sportschifferzeugnis nach der Binnenschifferpatentverordnung erforderlich.
    Die bis zum 31.12.1997 ausgestellten Sportschifferzeugnisse sind weiterhin auch für
    Sportfahrzeuge bis 60 m³ Wasserverdrängung gültig.
    Achtung:
    Die „alten" Berliner Befähigungsnachweise (ausgestellt von 1976 bis 1990)
    · Motorbootführerschein Land Berlin
    · Segelbootführerschein Land Berlin
    · Segelbootführerschein Land Berlin mit „Motorzusatz"
    gelten nur im Land Berlin uneingeschränkt weiter. Außerhalb des Landes Berlin haben
    diese Fahrerlaubnisse keine Gültigkeit. Sie berechtigen aber zur Umschreibung (siehe
    Seite 4) in den Sportbootführerschein Binnen.
    2 3 .

    denke mal damit ist alles gesagt. Gruß Pitti
     
  12. Pitti

    Pitti Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
  13. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    das bezog sich natürlich auf Boote bis 3,69kW bzw 5PS, bin mir nicht sicher ob es so rüber gekommen ist :wink:
     
  14. Pitti

    Pitti Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Lohmann, hast Recht habe bei der Wasserpolizei extra nochmal nachgefragt um ganz sicher zu sein, seit 3 Jahren ist Berlin, Brandenburg angepasst mit seinem Bestimmungen.Na da freue ich mich ja, endlich mal was gutes! Gruß Pitti
     

Diese Seite empfehlen