1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Suche Angelmöglichkeit rund um (Stadt) Brandenburg

Dieses Thema im Forum "Berlin & Brandenburg" wurde erstellt von tobio, 21. Juni 2011.

  1. tobio

    tobio Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Themen:
    32
    Beiträge:
    311
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    Meine Schwester hat es von der Großstadt Berlin in das idyllische Brandenburg verschlagen und ein Familienbesuch steht über das nun folgende lange Wochenende (23.-26.Juni) an.
    Nun suche ich rund um die Stadt Brandenburg eine top Angelmöglichkeit.
    DAV Gewässer oder Tagesschein.
    Am liebsten ein schöner kleinerer See, denn ich wollte minimalistisch nur das Belly-Boot und die Fliegenrute für Hecht mitnehmen.
    Alternative wäre auch leichte Spinn- oder Fliegenrute für Barsch, Döbel, oder Zander an einem Fließgewässer.
    Gerne auch Mitangelmöglichkeit.

    Habe nur einen ganzen Tag zum entspannten angeln eingeplant.
    Danach verlasse ich die Region auch wieder, ihr braucht also keine Angst vor Euren Top-Stellen zu haben.
    Würde den Tag halt nur ungern mit rumexperimentiren und Stellen finden opfern, Urlaubstage sind kostbar!
    Und die Internetseite des Landesangelverband Brandenburg ist leider so schlecht, wie sie schlechter nicht sein könnte: http://www.landesanglerverband-bdg.de/

    Danke!
    Gruß
    Tobias
     
  2. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Hallo,

    mit dem Belly bist Du ganz gut in der Gegend von Ketzin aufgehoben. Die Seenlanschaft nördlich von Ketzin in in Hand eines Fischers. Dort kann man gut fischen und auch schnell von einem Gewässer in das andere wechseln, indem man einfach die Landzunge zwischen den Seen übersteigt. Zudem gibt's die Verbindung zur Havel (ist glaube ich DAV-Bereich?). Die Seen sind Windgeschützt und es gibt wenig Bootsverkehr.
     
  3. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Die Seite vom LAV ist gar nicht so schlecht, wenn sie nicht gerade down ist :wink: MichaZ hatte Dir schon mehr Konkretes gesagt, als ich das kann. Ich wollte allerdings noch mal mit einem Link aushelfen:

    http://www.fsg-havel.de

    Falls noch nicht bekannt.
     

Diese Seite empfehlen