1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Stroft GTP Typ 01-06 >> Wer soll die bezahlen??

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Thorsten, 11. März 2010.

  1. Thorsten

    Thorsten Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Hey!

    Ab heute ist die neue, dünne Variante der Stroft GTP Typ 01-06 im Handel. Ich habe mir seit 4 Wochen vorgenommen, mir die mal fürs Brascheln zu kaufen.

    Zum Glück habe ich auf einem Stuhl gesessen als ich die Preise gesehen habe!! :!: :!: :!:
    Die Preise variieren zwischen Typ 01 für 132€/100m bis Typ 06 58€/100m!!

    Also die Stroft war für 25€ immer ihr Geld wert, aber irgendwo ist die Grenze überschritten und für mich bei dieses Preisen um ein Vielfaches!!

    Da hat man ja Angst weit zu werfen, weil eine Perrücke die man nicht herausbekommt mal locker 40 € kosten kann :(

    Für mich absolutes No-Go!!

    Was meint ihr?
     
  2. OOOO

    OOOO Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck / Berlin
    nimm ne andere schnur, ganz einfach :wink:

    solange aber jeden morgen genug dummköpfe aufstehen und jeden preis bezahlen, wird die preisspirale im tacklewahn nicht nach unten zeigen.
     
  3. schwarze-kerze

    schwarze-kerze Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1.098
    Likes erhalten:
    0
    Wird schon paar Snobs geben ,die dat Geld dafür aus geben.Denke mal,mit anderen und preiswerteren Schnüren fängt man auch Fische.
     
  4. Spinner77

    Spinner77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    0
    Wollt ihr ne gute Schnur, müsst ihr bezahlen. Ende
    Die alte hat schon die Grenzen dess Bekannten gesprengt und sie war gut, nur leider laut.
    Wenn die neue diese Kindheitskrankheit überwunden hat, warum soll ich nicht sau viel Geld für ne Schnur ausgeben, welche an End immer der direkte Weg zum Fisch ist.
    Wer Interesse an den dünnen Durchmesser hat, gerne, bin auf den Bericht gespannt, ich hab meine Stärken und kann diese bezahlen.
     
  5. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    Hmm,hab grad mal geguckt.Also die Typ S 1-5kg /100meter kosten 80 euro,ist schon ein stolzer preis!
    Aber jetzt auch nich so hoch wie erwartet,denke mal die ist nen Versuch wert...Mal schaun im April gibts ne neue Reel,und da werd ich mir die dann glaub ich gönnen,oder die FC 1. Denke hinter diesen hohen Preisen verbirgt sich ne gleich hohe Qualität!
    Oder hat sich sogar schon jemand die neue S Variante der GTP gekauft?
     
  6. kleineFische

    kleineFische Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    174
    Likes erhalten:
    0
    Ich nicht.
     
  7. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    Geile Antwort... :roll:
    Kann man sichs nich einfach manchmal verkneifen etwas zu posten?
     
  8. Smoke27

    Smoke27 Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    0
    Wer 800-1000.- für ne Kombo bezahlt, wird vor solchen Preisen nicht zurückschrecken. Und wollen tun wir bestimmt alle. Hätte auch gerne ein Triton boot und ein 30 Ruten setup aber ich würd halt auch gern im Lotto gewinnen. Wenn man es sich leisten kann, OK! Ich kauf lieber dreihundert Meter powerpro und eine Rute statt 300 Meter der neuen stroft. Würde trotzdem gern:(
    ich hab aber lieber ein komplettes setup statt nur zwei-drei highend Varianten. Und ich hantiere schon Stella, calcutta und co...!?
     
  9. Spinner77

    Spinner77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    0
    Nu,dann warteste halt bis nächstes Jahr un legst dir dann de Stroft auf de Stella. Auch nix dramatisches.
    Ich würd nur gerne was zu der neuen "s" gesagt bekommen, wie is die ?
     
  10. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Qualität hat eben auch ihren Preis, wobei ich die hier genannten wirklich sehr heftig finde.
    Ich denke aber, dass so eine teure Schnur zum Angeln an hängerarmen Gewässern oder vom Boot durchaus eine Überlegung wert wäre, weil dann ohne Gefahr von Verlusten unter Umständen jahrelang damit gefischt werden kann. Andere Schnüre machen das durch den höheren Verschleiß einfach nicht mit.
    Da ich aber mehr in Flüssen, Kanälen und anderen hängerträchigen Gewässern fische, kommt die Stroft für mich nicht in Frage. Gegen Steinpackungen ist sie sicherlich auch resistenter als günstigere Schnüre, aber bei bestimmten Hindernissen ist jede Geflochtene auf Dauer machtlos. Die Verluste wären einfach so hoch, dass sich der Einsatz einer Stroft nicht wirklich rentieren bzw. lohnen würde.
     
  11. kleineFische

    kleineFische Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    174
    Likes erhalten:
    0
    @steff192
    Für mich ist damit eigentlich alles gesagt. Die Stroft kann das Geld nicht wert sein, wenn ich mir anschaue, wie oft ich mir da ne neue power pro oder tuff line holen kann. Außerdem wird man auch die Stroft nicht "ewig" fischen können. Die Abnutzung ist zwar bei einer guten Schnur gering, lässt sich aber nicht komplett abstellen (auch nicht von dem Preis). Soviel zur Haltbarkeit.
    Und auch sonst kann der Qualitätsunterschied den gewaltigen Preisunterschied in meinen Augen nicht rechtfertigen.
     
  12. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    Da,das ist doch mal ne gute Argumentation-nen guter post :D
    Finds halt nur doof wenn man so ne Antwort kriegt,also nix für ungut
     
  13. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    PP ist schon teuer aber ne wirklich schlechte Schnur, trotzdem kauft sie jeder.
    Wo ist dann das Problem für eine vermutlich bessere Schnur noch tiefer in die Tasche zu greifen ?
    Da ist ein himmelweiter Unterschied in der Qualität.
    Abnutzung hast du im übrigen auch bei Rolle und Rute, aber im Gegensatz dazu ist Schnur wirklich entscheident für Fang oder Schneider...
    Wer die Schnur als erster haben muss der zahlt den Preis halt.
     
  14. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    power pro ne schlechte schnur???
    da machst du dir aber keine freunde mit...
    jeder der sie hat is begeistert oder sagen wir die meisten...
    einige vertrauen nur noch der schnur(z.b. skellimarcel), weil sie sagen es gibt keine bessere!!!
     
  15. OOOO

    OOOO Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck / Berlin
    Was erstmal zu beweisen wäre :wink:
     
  16. Kochtoppangler

    Kochtoppangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Ist doch normal bei highend Gerät , das es mit ner deutlichen Preissteigerung nurnoch geringfügig besser wird.

    Bei Schnüren wirds auch nciht anders sein , es gibt halt irgendwelche Billig geflochtenen die sich Leute raufhauen die keine Ahnung haben.

    Dann gibts n deutlichen Preis und Performance Sprung zu den "Mittelklasse" Schnüren wie Spiderwire , Powerline und wie sie alle heißen.
    Hier wird man auch die Schnüre mit dem besten Preis Leistungs Verhältnis finden.

    Und ab hier muss man für jeden kleinen Fitzel an besserer performance (wie auch immer man das bei einer Schnur definieren will) halt ordentlich draufzahlen , ob man das nun mittmachen will oder nicht muss halt jeder selber wissen.
    Die Rechnung wenn ich x mal mehr bezahle will ich aber auch was haben was x mal besser ist oder x mal länger hält wird aber im highend Bereich sogut wie nirgends aufgehen. Eher passt meistens x mal teurer und 0,x mal besser .
     
  17. manolo8610

    manolo8610 Nachläufer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    genauso sehe ich das auch, ab einem gewissen Preisniveau (über den Mittelniveau) wird mit steigenden preisen der Nutzenzuwachs einfach zu gering. Das ist auch der Grund, warum ich nur im Mittelpreissegment einkaufe, da fährt man immer am sichersten.

    Ganz günstig und ganz teuer ist meiner Meinung nach nicht besonders zu empfehlen.

    Obwohl heute ist ja derjenige der beste, der die teuersten Angelsachen hat. Früher war derjenige der beste, der den größten Fisch gefangen hat. 8O

    Zur Schnur kann ich nur sagen, dass ich die PowerPro nur sehr empfehlen, kann. Mir sind bei dieser schnur echt noch keine Negativpunkte aufgefallen, ausser die dünnen Schnüre sind nicht ganz so gut.
     

Diese Seite empfehlen