1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Stroft GTP 4kg vs. Suffix (selbe oder ähnliche Tragkraft)

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Illex4theWin, 18. März 2010.

  1. Illex4theWin

    Illex4theWin Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Themen:
    30
    Beiträge:
    169
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo liebe BAler,
    da ich mir auf meine Twinpower 1000fc ne gute Schnur draufpacken will und ich mich zwischen der orangen Stroft GTP 4kg und der Suffix nicht entscheiden kann, frage ich euch nach euren Meinungen und Erfahrungen.
    Welche könnt ihr mir fürs Barscheln empfehlen?

    Gruß Marcel :D
     
  2. Creeper550

    Creeper550 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Themen:
    17
    Beiträge:
    377
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Herne
    Re: Stroft GTP 4kg vs. Suffix (selbe oder ähnliche Tragkraf

    Die orangene Stroft gibts nur ab 5.5kg ( hab ich mich letztens selber vertan , danke Andy ), vielleicht hilft dir das schon weiter. Stroft GTP orange
     
  3. Refano

    Refano Nachläufer

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Re: Stroft GTP 4kg vs. Suffix (selbe oder ähnliche Tragkraf

    Kann dir die Stroft GTP guten Gewissens empfehlen. Fisch damit schon länger und es gab noch nie Probleme. Vor allem ist die Schnur nicht steif, sondern schön geschmeidig und lässt sich gut knoten.
     
  4. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hey,
    ich finde, dass ne Stroft GTP Typ2 einfach zu krass ist für ne 1000er TP. Ich hab die Typ1 drauf und die hält so viel aus, dass ich unser Boot beim hänger locker damit ziehen kann, ohne dass sie reißt.
    Übrigens hat die alte Typ 2 wirklich 4kg Tragkraft. Stroft hat seit ende März die "neuen" Schnüre, welche in der Tragkraft nochmals verbessert wurden, deswegen ergeben sich nun 5.5kg

    lg
    Martin
     
  5. meierchen_online

    meierchen_online Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    0
    Re: Stroft GTP 4kg vs. Suffix (selbe oder ähnliche Tragkraf

    Hallo,
    über die neue Stroft in 5,5kg kann ich leider nicht viel sagen. Ich hab jedoch die alte Typ2 in orange mit 4kg Tragkraft auf meiner 2500er Aspire. Für diese Rolle ist sie wie gemacht. Am Anfang gab es manchmal hier und da ein paar Perücken, was ich jedoch eher den Witterungsbedingungen im Winter zuscheiben würde und der Tatsache, dass ich die Spule bis zum Anschlag gefüllt habe. Mittlerweile gibts ganz selten mal einen Fitzel, aber auch nur beim Softjerken, wahrscheinlich weil die Schnur dann zu locker aufgespult wird, während ich beim normalen Gufieren noch gar keine Perücke hatte. Die Schnur ist sehr weich, der Abnutzungseffekt ist abgesehen von ein bisschen Farbe kaum spürbar, obwohl ich sie wirklich oft fische, sie läuft super von der Rolle und wirft sich dementsprechend prima. Falls es doch mal eine Perücke gibt, lässt diese sich meist mit ein bisschen Geduld und einer Nadel recht unkompliziert wieder lösen, wenn der Knoten noch nicht festgezogen ist, so dass man nur wenig Schnurverluste hat. Mit dem Verhältnis zwischen Schnurstärke und Tragkraft bin ich sehr zufrieden. Ich muss dazu sagen, dass ich die Schnur fast nie knote, sondern immer einen sehr kleinen Noknotverbinder zwischen Hauptschnur und Vorfach setze, um die Tragkraft voll auszureizen. Natürlich kommt es hin und wieder mal zu unlösbaren Hängern und Abrissen. Doch bisher ist mir immer nur das Stahlvorfach gerissen - noch nie die Schnur. Ich benutze in der Regel das 5kg Canelle Multiflex sowohl für Gummifisch als auch zum Softjerken, da meine Gewässer hechtverseucht sind. Wenn die Tragkraftangaben von Canelle also stimmen, dann trägt die Stroft sogar mehr, als vom Hersteller angegeben wurde. Wenn die Typ1 ebenfalls so gute Eigenschaften haben sollte, denke ich brauchst Du keine Angst wegen geminderter Tragkraft haben und kannst beruhigt auf die Typ1 für deine 1000er Rolle zurückgreifen.
     

Diese Seite empfehlen