1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Strippe für Toppies

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von MorrisL, 22. Juni 2014.

  1. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.164
    Likes erhalten:
    149
    Ort:
    Berlin
    Aloha Gemeinde , mich plagt gerade die Bestückung einer neuen Combo in Sachen Schnur. Ich würde gern ein FC oder Nylon benutzen , hab aber mit Hardbaits allgemein und mit Topwaterbaits im Besonderen keine Erfahrung. Bisher hab ich an Hardbaits strikt PE auf Statio benutzt. Ich finde aber PE auf Barschruten nich so pralle , also bei Castcombos. Daher die Frage :

    Wer nutzt was warum ? Sind z.B die sinkenden Eigenschaften von FC hinderlich bei kleinen Toppies oder ist das zu vernachlässigen?
    Ist bei Nylon die Dehnung zu stark zwecks Kontakt ? Meine Combo wird die Graphitleader Veloce 66M + Core MG7 , ML - M etwa.
    Interessant wäre für mich auch , wie ihr kalibriert bei Nylon oder FC.

    Schönen Fußballsonntag Euch allen , Grüße Morris
     
  2. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Hey Morris

    Ich habe seit ein paar Monaten eine seaguar senshi im Einsatz in 8lb und finde die Schnur Top! Hat auch nicht wirklich viel Dehnung und lässt sich super werfen. Habe für die angelei in Köpenick ne Alternative zu teurem fc und die habe ich darin gefunden. Habe auch schon einige kleinere Zander damit gejiggt und jeden biss gemerkt. Preis Leistung ist sowieso Top!
     
  3. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Ich habe auf meiner TW Kombo (MB Phase 3 Flatbacker + FX68 ) Stroft GTM in 0.25mm was etwa 12lb entspricht.
    Vorher hatte ich die Machine Gun Cast sowie die Dead or Alive Nylon von Nogales und bin der Meinung das es sich bei beiden Lines um die selben handelt.
    Vom Handling her gefällt mir die Stroft am besten, diese hat aber auch am meisten Dehnung.

    FC zum TW sollte bei größeren Baits kein Problem sein wenn du nicht grad weit über 12lb gehst.
    Bei filigraneren Baits wie dem Chubby Pencil oder Ecogear PX sieht das ganze schon anders aus, diese bekommst du mit 12lb FC nicht mehr vernünftig animiert.

    Daher meine Empfehlung: Nogales DoA Nylon wenn dir die Stroft GTM zuviel Dehnung besitzt (was bei Hardbaits jedoch meiner Meinung nach keine Rolle spielt zumindest bei Regular oder Med-Fast Taper), in 10-12lb für eine Medium Kombo würde passen.
     
  4. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.164
    Likes erhalten:
    149
    Ort:
    Berlin
    Das ist ja lustig , ich würfel die ganze Zeit im Kopp ob ich die Stroft GTM o,25 mal versuche ;), hab nur eben Bammel vor der Dehnung , bei Hardbaits(Wobblern) hatt ich das mal versucht und kam damit überhaupt nicht gut zurecht. Durch die Dehnung wurden meine Animationsbewegungen und die Reaktionen der Baits sehr asynchron , was mir echt zu schaffen machte. Bin es halt durch Geflecht sehr gewöhnt, dass alles fast 100% direkt übertragen wird. Auch das Sinkverhalten von FC war mir in Bezug auf Toppies ( alles von Garnele bis Bonnie 95) etwas unklar. Da haben ja Monos oder PE´s eindeutig Vorteile denk ich . Wenn dann aber Mono ist auch die Dehnung höher als bei FC. Deshalb brauch ich da mal n Schubs , die Stroft hätte ich da.
    Dann probier ichs mal damit , obwohl ich die eigentlich zu fett finde. Die trägt ja locker 12 lbs. Höher als 8 lbs hätte ich gar nicht angesetzt , aber ok , wenn es geht , why not.

    danke ....:rolleyes:..ick berichte.. Grüße Morris
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2014
  5. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    bin mal gespannt auf dein feedback, interessiert mich auch das thema, und so wie du mag ich mehr die pe weil ich den kontakt brauche.aber ich bin immer bereit dazu zu lernen und mich selbst zu verbessern.
    mfg felix
     
  6. BarschGuido

    BarschGuido Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Themen:
    14
    Beiträge:
    596
    Likes erhalten:
    2
    Ich werde mal die Sunline Cast Away testen. Das ist eine Hybridschnur aus PE und Nylon.
    Bin mal gespannt wie die sich macht.
    Leider hängt meine Bestellung seit einer Woche beim Zoll.
    Werde berichten wenn ich die Schnur getestet habe.
     
  7. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.164
    Likes erhalten:
    149
    Ort:
    Berlin
  8. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    >Die Bawo Super Hard soll ziemlich Dehnungsarm sein, die Sunline Cast Away hat Nylon "Stränge" mit eingeflochten und habe bisher nur gutes Feedback zu ihr gelesen.
    Ich denke es kommt auch viel auf den Taper der verwendeten Rod an, zB ist die MB Flatbacker (auch wenn Regular angegeben) ein ziemliches Brett und ich würde sagen sie ist um einiges Faster als zB die Eiger. Bei ihr kommt mir die Dehnung der GTM grade richtig da sich vorallem Stickbaits besser animieren lassen. Ich kann mir aber genauso vorstellen das an einer sehr weichen Rod die GTM beim fischen mit Poppern nicht so top ist, da die das was am Ende beim Bait ankommt nicht mehr ausreicht um ein vernünftiges "Plopp" zu erzeugen.
    Daher probieren und ich denke mit der GTM probierst du ja die günstigste Variante sprich wenn es nix taugt dann hast du nur knapp 10€ in den Wind gesetzt.
    Und zu der von dir ausgesuchten YGK G Soul: diese ist entgegen der meisten PEs eine sinkende, was sie jetzt nicht unbedingt zum TWern prädestiniert :)
    Wenn Hybrid dann würde ich dir doch auch zur Sunline Cast Away raten.
     
  9. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    Stroft GTM und Toppies vertragen sich ausgezeichnet. Für die paar mal die ich Hardbaits fische(vornehmlich Forellen oder an kleinen Gewässern) hab ich da ne 0,22(glaub ich) auf der Ersatzspule. Ich finde sogar, durch die Dehnung lassen sich die Köder schöner animieren und laufen weniger "abgehackt", falls das Sinn macht. Außerdem hat die GTM jetzt nicht sooooo viel Dehnung finde ich.
     
  10. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    hatte erst kürzlich einen Hecht auf einen Frosch. Ich angle viel zu wenig Topwater, aber was ich bemerkt habe... würde in allem ne Nummer stärker fischen d.h. Schnur und Rute. Der Hecht war kein großer, aber der hat sich ganz schön im Kraut festgesetzt! Zum ersten mal dachte ich das meine D-Attacker an ihre Grenze stößt, sonst im freien Wasser waren 70er oder 80er Hechte bislang überhaupt kein Problem.
     
  11. edersee

    edersee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    430
    Likes erhalten:
    72
    Ich fische momentan eine Black Flagg Hart Knocks Mono Schnur, die isz Fluorocoated und macht ne richtig gute Figur! Fische die auf ner MB Zonda Rolle, wirft sich sehr gut. Die Schnur hat definitiv weniger Dehnung als die GTM (hatte ich vorher in 0.20 drauf). Gibs recht günstig bei bassfishingplanet in Italien. Spule kostet glaube ich 12€ für 250m
     
  12. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    @Mozartkugel: überm Kraut/mit Frogs ist stärker sicher richtig. Da stimm ich dir zu ;) Ansonsten brauchts bei Toppies kein arg schweres Gerät.
     

Diese Seite empfehlen