1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Streit ums Karpfenangeln

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Nico1, 17. April 2009.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    HI!! Hab mal ne frage an euch.... ich fische in unserem Vereinsgewässer sehr oft auf Karpfen! hab dieses Jahr jetzt auch schon wieder ein paar gute Fische gefangen, nun mein Problem... einige Mitglieder meines Vereines sagen das ich die Fische entnehmen muss.... oder das Karpfenangeln sein lassen soll! Aber wer von euch hat schonmal nen 10kg Karpfen abgeschlagen? weiß nicht was isch machen soll... vom Fischerrei-Gesetz her ist ja vorgeschrieben, das man maßige Fische nicht zurück setzen darf!! Könnt ihr mir ein paar Ratschläge geben?

    gruß Nico
     
  2. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Hi Nico, kann doch passieren das Dir so ein großer Karpfen beim landen und im Eifer des Gefechts einfach mal so aus den Händen flutscht. Oder?
    Gruß Nico
     
  3. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    die wisen aber das ich auf karpfen ansitz und gut fang.... nehm jetzt extra schon schonhaken ... hab mir ne neue abhakmatte gekauft und fütter nicht an!! und fang trotzdem noch gut,..... in meiner augen ist das nur neid! aber was kann ich machen?? das recht steht hinter denen oder?
     
  4. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    nein, das Recht steht nicht hinter ihnen, wenn du den fisch nicht sinnvoll verwerten kannst :wink: allerdings würde ich da mal in die vereinssatzung gucken (kann extraregeln enthalten). tötest du einen fisch ohne diesen sinnvoll verwerten zu können, verstößt du gegen das tierschutzgesetz :!: auserdem solltest du auf ausgedehnte fotosessions und hältern verzichten :wink: :!: tierschutzgesetz :!:

    hier mal ein guter link zur problematik

    C & R

    m.
     
  5. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    hi.. danke.. aber so richtig zufreidenstellen kann mich das nicht... weil ich fang ja gerne au mal nen großen.... und viele so in der 2kg klasse zum entnehmen haben wir in unserem See (120 auf 50M) nicht... würde schon gern mal einen mitnehmen in dieser größe... aber wie fang ich so einen?? früher hab ichs immer mit brot probiert... dann hab ich immer nur untermaßige gefangen.... dann ham sie gemeckert... jetzt fisch ich mit boilies, dann ist es das gleiche.... mir kommts so vor als wärn die nur angler um den gefrierschrank voll zu bekommen... naja... hab gestern beim Laichgeschäft von den Karpfen zugeschaut.... lass ich sie halt mal 2 wochen in ruhe!
     
  6. jägerderverborgenenzander

    jägerderverborgenenzander Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Böhlen
    naja setzt einfachzurück oder swchmeiß halt son typenins wasserwenndie kommen^^und dich zulabern von wegen kein c&r
    ichkenn das selbst bevor ich mit hecht zander barsch waller und co angefangen hab war ich 4 jahre krapfenangler.und mein assie verein ging mir aufn sack kein boot alles ab schlagen usw (inunseren vereingibtes mit mir nur 5 leute die c&r betreiben)krank oder aber egal

    ich hab mich einfach hin gestellt und einbissel recharchiert i( n gewääseer ordung usw ( kann ich dir auch nur enpfehlenweil man findet immer eine lücke)
    und dan gesagt nö ich mach meinen scheiße und angle so wie ich hier will weil hab ich schon mal was an euren tümpel zerstört,ich nehm mein scheiß wieder mit und setzt den fisch wieder rein ( ich schade hier niemanden)

    aber ihr hab den dan halt vor trag gehalteen über die vorteiel c&r und ich denk manche haben es eingesehen
     
  7. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    ich würd mir von denen auf keinen fall aufn sack gehn lassen!
    lass die einfach labern,und fang weiter heiter deine fische,ich seh in solchen aktionen nur neid...

    @ägerderverborgenenzander
    editier mal bitte deinen post,und korrigier mal bitte etwas....
    kann man sich wirklich nich antun...
     
  8. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Kannst das mal so schreiben dass man es auch verstehen oder entziffern kann?
    Da bekommt man ja Augenkrebs..
     
  9. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    902
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Berlin
    Eine solche Storry währe für mich ein Grud, den Verein zu verlassen. Ich meine, lass' die ihren Neid in Form von gelaber ablassen und das, solange es geht. Vieleicht normalisiert sich die Lange.
    Ein großer Schritt währe es, wenn Du auf der nächsten Versammlung ein Referat bez. Pro und Contra des Zurücksetzens hälst.

    Sollte daraus nichts werden, würde ich wie gesagt aussteigen und den, ich schätze mal größtenteils, alten Säcken vorwerfen, das sie die Jugend aus dem Verein ekele.
    Punkt!

    Wenn die ihren See zerstören wollen: Bitte! Aber dann sollest Du dafür nicht auch noch Geld bezahlen!
     
  10. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    Wenn ich älter wär hätte ich es bestimmt schon gemacht... bin halt erst 15.. und geh halt immer mit dem Fahrrad und dem anhänger zum fischen...wird sich schon alles wieder ein bisschen beruhigen!
    danke das ihr zu mir haltet und auch für c & r seit...!!
    gruß nico
     
  11. zimbo1401

    zimbo1401 Master-Caster Gesperrt

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    554
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52.435302, 10.57256
    Ich denke auch, Du solltest Dich da mit dem A*sch draufsetzen! Dat sind alte Neider, die es leider in jedem Verein gibt! Wenn Du die Karpfen abschlagen würdest, bekämst Du vermutlich den Vorwurf, alles leerzufischen - also insofern hast Du eine "Falsch-mach-Garantie"
     
  12. Illex92

    Illex92 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    194
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bräädiel
    @jäger........
    Echt ein Krampf, was du da zusammenschreibst! Aber Krapfenangeln stell ich mir geil vor..... 8O Hast du auf die Krapfen mit Hagebuttenmarmelade am Haar gefischt oder wie??

    BtoT: Ich würd mir an deiner Stelle da nich so großartig Gedanken drüber machen, was andere von dir denken! Mit der Abhakmatte würde ich aber aufpassen, wie lange du den Fisch draußen lässt. Ansonsten dein eigenes Ding durchziehen. Entweder schmeissen die dich aus dem Verein (was sehr unwahrscheinlich ist), oder du kannst weiter machen wie bisher und kannst ein paar ältere Herren nicht in dein Freundschaftsbüchlein eintragen lassen.
     
  13. barschfreak1992

    barschfreak1992 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ich denk die weder dich schon nicht verklagen aufgrund gesetzesverstoß........
     
  14. barschfreak1992

    barschfreak1992 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0


    da wäre das zurücksetzen eines untermaßigen auch tierquälerei ......!
    C & R !!!!!!!
     
  15. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    das gesetz schreibt NICHT vor maßige Fische zu entnehmen...
    Es standen schon Angler vor gericht deswegen, sie wurden frei gesprochen...
    sonst flutschen sie halt aus der hand....

    C&R ist meienr meinung nach auch sehr sinnvoll, wer jeden Fisch, gerade die Kapitalen ( Barsche 40+ etc. abschlägt tut nichts gutes für´s Gewässer, gerade in kleinen gewässern können die barschbestände darunter leiden, und ich denke mal jeder weiß das ein barsch minimum 15 Jahre braucht um diese Größe zu erreichen.
     
  16. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    Mein Anliegen ist jetzt schon eine weile her, trotzdem danke ;)
    Außerdem hab ichs Karpfenangeln jetzt sein lassen..zu langweilig.....

    Gruß Nico
     
  17. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    und dabei haben wir gerade mal seit ein paat Tagen Regen und kältere Temperaturen....alle Jahre wieder, da kommt der Winter wieder!
     
  18. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
    Wir haben in Deutschland ein ganz gewaltiges Gesetzesproblem. Auf der einen Seite sagt das Tierschutzgesetz, das man einem Tier ohne vernünftigen Grund kein Leid oder Schmerzen zufügen darf, auf der anderen Seite sagt das Tierschutzgesetz, das ich einen Fisch nur mitnehmen darf, wenn ich ihn verwerten kann. Dann schreibt uns das Fischereigesetz jedoch vor Mindestmaße vor, und alles was darüber ist, MUSS mitgenommen werden, essei denn, er wurde innerhalb der ebenfalls Gesetzlichfestgeschriebenen Schonzeiten gefangen.

    Kurz gesagt, darf ich also nur angeln gehen, wenn ich einen Fisch wirklich sinnvoll verwerten kann, denn wenn ich einen fangen sollte, der das Schonmaß überschritten hat, muss ich ihn mitnehmen. Ganz egal ob ich will oder nicht, denn es wird ja selbstverständlich davon ausgegangen, dass ich diesen Fisch dann auch sinnvoll verwerten kann.

    Das heißt, wir handeln alle vorsätzlich gegen das Gesetz, und machen uns damit jedes Mal aufs neue, wenn wir einen Fisch fangen, strafbar.

    Alle reden über das ,,Kormoran Problem", dabei ist es der Gesetzeskonflikt, der viel wichtiger ist.

    Die Niederlande, ist mein Lieblingsbeispiel für diese Thematik. Hier ist es dem Angler selbst überlassen, ob er den Fisch den er Fängt mitnimmt, oder eben released. Gesetzlich festgelegte Schonmaße gibt es zwar auch dort, jedoch keine so verstrickte Gesetzeslage wie hier in Deutschland.

    Da sollte man ansetzen. Klare verhältnisse schaffen. Denn das wir uns unseren Sport nicht wegnehmen lassen, sollte wohl außer frage stehen.

    ich habe fertig.
     
  19. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    nö, nö, das wars...
     
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen