1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Steez Modellbezeichnung?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Mozartkugel, 10. Juli 2014.

  1. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    Hallo,

    bräuchte mal eure Hilfe zum Entschlüsseln des Modells. Es handelt sich um eine Daiwa Steez...

    7011MMLXB-SV

    > Die Zahl steht für die Länge
    > MML? Ist das eine Stufe zwischen M und ML, also MML?
    > X steht glaube ich für Ex-Fast und "B" für Blank?
    > SV steht glaube ich für "Compile-X"

    Wer kann helfen?

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2014
  2. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    die ist 7'1" lang 1 teilig MML= Medium-Medium Light X= X-Fast B - Baitcast SV= Compile-X
    Harrier F-Spec ( eine meiner Lieblinge)
     
  3. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    ja, die Harrier F-Spec würde mich aus der Steez Serie am meisten reizen. Für meinen Geschmack vielleicht einen Tick zu lang (6,7" wäre perfekt), aber man liest durch die Bank nur positives.

    Ich vermute mal das die mit der Hedgehog in etwa vergleichbar ist und die sich deshalb zu sehr überschneiden... die F-Spec wäre halt etwas länger. Wie auch immer die F-Spec ist auch eine sehr schöne Rute, gefällt mir :-D
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2014
  4. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Die Harrier F-spec gehört neben der Hermit und Skyray zu einer meiner liebsten Steezn. Mit dem ersten m in der Modelbezeichnung hab ich allerdings noch meine Zweifel ob es medium medium light ist oder eher im Stil mag medium light, da doch gutes Rückrat vorhanden ist.Die Bezeichnung ist so ne Sache mit der ich mich eher selten beschäftige.
     
  5. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    MML steht ziemlich sicher für M-Backbone + ML-Tip. Wie beim Auriga Nuovo Blank auch.

    @Desperados: Wie ist das f-spec eigentlich zu deuten? F-Spezifikation, was soll das??

    Desweiteren habe ich mich gefragt, ob wirklich alle Ruten aus der Steez-Serie bei der Schnurklasse mit Nylon/Fluoro klassifiziert werden? Ist dem so?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2014
  6. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    ja die Steezn, hätte gerne mal eine gekauft, interessiert hätte mich die Skyray und die F-spec... aber woher nehmen wenn nicht stehlen? Würde mich nur mal interessieren warum die so schwer verfügbar sind? Will Daiwa die Heartlands besser vermarkten?
     
  7. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Also zu bekommen sind sie aber schon :) hab mich zwar auch ne Weile umschauen müssen um meine Harrier zu bekommen, aber wenn man will :)
     
  8. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    Gibt keinen Grund die in GER zu vermarkten (zumindest F-Spec). Hier fischt eh niemand Gummizeuch mit FC oder Nylon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2014
  9. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    du meinst aber nicht plat, oder? Die präsentieren zwar schön alles auf der Webseite, aber wenn man mal nachfragt kommt die Antwort... nicht auf Lager.

    Wobei die Harrier ja einfach zu besorgen ist, die hat ja auch der Simon :grin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2014
  10. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    F-Spec -> Finesse-Special ? Keine Ahnung, was da so in einem Daiwakopf vorgeht. Ist aufjedenfall eine sehr geile leichte Jigge die perfekt für Jigs und Rigs ist. Die Skyray hab ich glaub ich auch, muss ich nochmal kucken. Bin mir nicht mehr sicher.
     
  11. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Muss sie neu sein? Das würde schon mal großen Unterschied machen! Nee, meine nicht Plat! War mehr auf denGebrauchtmarkt bezogen. Da kann ich dir gerne bescheid geben, falls mir eine von den zwei über den Weg läuft.
     
  12. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    Ja das wäre super, danke.
     
  13. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    Es gibt auch einen Gebrauchtmarkt, da gibts immer welche ;) Ogawa kauft einem da auch. Warscheinlich importiert er auch Neuware für 10%.

    Ich würde mir an deiner Stelle @Mozartkugel aber zweimal überlegen ob du die Steez wirklich mit PE fischen willst (auf Barsch). Die F-Spec ist für ne BFS-Gerte schon sehr hoch in WG und Power, wobei ein ähnlich krasses Backbone auch bei der Super Eiger vorkommt: Die Ruten sind weder für Geflecht noch zum Ausdrillen ausgelegt, das Tip soll einen leichten Köder auf kurze Distanz animieren (F-Spec speziell Pitching/Flipping), sie soll mit Schnurdehnung einen Offset im Bass versenken, und den Fisch dann kompromisslos ins Boot zerren (beides bedarf ein enormes Backbone). Bei FC Hauptschnur kompensiert die Schnurdehnung die Rute im Drill.
    Ich werd zwecks Test mal Gewicht an ne Unzenrute hängen, kann mir aber vorstellen das die mehr ins Handteil puffert als die Spec. Fand die Spec sogar unnachgiebiger als die EdgeMaster.

    Wenn du die Rutenbezeichnung bei Youtube eingibst kommt ein Video das die Aktion sehr gut erkennen lässt.
     

Diese Seite empfehlen