1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Stahl?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von leoseven, 12. Januar 2005.

  1. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo an alle...
    ich bin in 2 wochen endlich!! besitzer der fischereischeins A. das heisst fuer mich endlich selber
    mit wobblern und gufis den rauebern nachzustellen (natuerlich erst nach der schonfrist). aber jetzt zur frage: macht ihr, wenn es gezielt auf barsch geht, ein stahlvorfach fuer beifaenge wie hecht und zander vor die kunstkoeder??

    schon mal in vorraus Danke fuer die antwort!

    leoseven!
     
  2. carsten88

    carsten88 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Themen:
    20
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gahlen
    hallo!

    das kommt bei mir ganz auf die ködergrösse an . wenn ich mit kleinen twistern oder gummis fische , schalte ich nur einen kleinen wirbel dran , weil ich denke , dass hechte oder zander diese kleinen köder nicht attakieren.ab einer grösse von 6cm , ist es denke ich nötig stahl vor den köder zu schalten. bei kleinen ködern sollte man kein stahlvorfach vor schalten , da der köder sonst nicht richtig läuft weil er durchs stahl behindert wird.
     
  3. Kevin

    Kevin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Wo Hechte vorkommen: IMMER

    Bei Zander ist es meiner Meihnung nach auch von Vorteil!


    Wenn ich spinnen gehe, habe ich grundsätzlich ein Stahlvorfach davor!



    Manche vermeiden auch die Stahlvorfächer!
     
  4. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    bei meinem angelladen gibt es vorfachschnur die genauso stark haelt wie ein stahlvorfach(steht auf der packung). meint ihr das is ne alternative?

    PS.: vorfach heisst Climax Hard Mono
     
  5. Kevin

    Kevin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Von Hardmono halte ich garnix!

    Ein Hecht macht mit der Zapp Zapp!

    Wenn Du das einmal hattest, nimmst Du auch wieder Stahl!

    Mir persönlich ist es noch nicht passiert...
     
  6. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    danke kevin.. ich war zum glueck skeptisch und wollte erst meinungen dazu hoeren... aber welchen stahl nehmt ihr? gruen, silber, ummantelt? und die Tragkraft?
     
  7. Kevin

    Kevin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Farbe ist eigentlich egal! Da gibt es natürlich auch wieder verschiedene Meinungen!
    7x7 sollte es sein, das ist schon geschmeidig!

    Probier es einfachmal aus... :D
     
  8. Kevin

    Kevin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Sorry, Tragkraft: 15kg reicht vollkommen!
     
  9. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ok, dankeschoen! ich bin fuer jeden tip offen! :wink:
     
  10. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Also,wo hechte vorkommen immer en Stahlvorfach vorschalten!!Man verliert nicht nur den Köder sondern lässt nen Hecht mit sonem ding im Mund zurück,im schlimmsten Fall krepiert er quallvoll daran,wenn der Köder die Kiemen durchtrennt oder ähnliches hat... :?
    Tragkraft solltest du deinem weiteren Geschirr anpassen...wenn du ne Schnur von 9-10kg Tragkraft hast sollte dein Vorfach auch in dem Bereich liegen. :)
    Über Hardmono gabs vor kurzem schonmal ne Diskussion... . Such gleich mal den Link.
    Ummantelter Stahl rubbelt den Fischen den Schleim net so arg von den Schuppen.

    Hoffe konnt en bischen helfen.
    Gruß Arne :D
     
  11. Kevin

    Kevin Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Den Tipp kann ich auch sehr gut gebrauchen!!!

    Noch nie drübernachgedacht! Aber jetzt:logisch! :D
     
  12. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ja konntest du :wink: !
    ich habe mir ne leichte spinnrute zugelegt.
    0,20 mono (4kg Tragkraft) auf Daiwa Samurai 7i 1500, rute: cortec von cormoran 2,10m WG:10-30gr...

    vielleicht koennt ihr mir jetzt etwas praeziser helfen.
     
  13. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
  14. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Flexonit-Stahl ist eigentlich perfekt zum leichten Spinnen...weis nur nett wo es das in so geringen Durchmessern gibt.Ist super weich :wink: :)
     
  15. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    koenntet ihr mir eventuell preise nennen? ich kenne die Speziellen namen der firmen nicht so gut und muss als armer schueler stark auf die preise achten!
     
  16. pechi24

    pechi24 Dr. Jerkl & Mr. Bait Werbepartner

    Registriert seit:
    28. Oktober 2003
    Themen:
    35
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    Miniköder und ummantelter Stahl? Da verhält sich das Ziel ja ein wenig gegenläufig. Die ummantelten Stahlvorfächer, die ich kenne, sind zumindest dicker und steifer als die ohne Ummantelung.

    Die Ummantelung hat doch ansonsten nur Nachteile oder gibt´s da auch neue Materialien?


    Und wer meint, das er Stahl immer vorschaltet, hat noch keine richtigen Miniköder gesehen. Selbst wenn ein Hecht bei einem 2cm-Köder zupackt der an einem Minijigkopf montiert ist und die Mono durchbeißt, wird er an so einem Köpfchen sicher nicht sterben. Da verletzt man ihn stärker bei einem Aussteiger mit normalen Jigköpfen oder Drillingen.
     
  17. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    hi leoseven!
    wenn ich gezielt barsche mit kunstködern beangel nehme ich nie ein stahlvorfach!
    ich habe die erfahrung gemacht, daß barsche extrem empfindlich auf dicke vorfächer reagieren. je nach dem, wie klar das wasser ist, muß ich bis zu einem 16er monovorfach runtergehen - das hat eine tragkraft von drei kilo und reicht locker für barsche! dabei benutze ich aber nur kleine köder, und nehme grundsätzlich keine zusatzdrillinge... die köder knote ich direkt, und ohne wirbel an das vorfach
     
  18. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Ich hab nicht geschrieben dass ich IMMER ummantelten Stahl nehme! :wink:
    zum Barsche zupfen bei Hechtgefahr kann ich immer noch en dünnes unummanteltes nehmen...Aber klar,bei klaren gewässern gehts net anders :wink:
     
  19. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    also noch mal vielen dank fuer die tips. ich glaube godfather hat recht.
    aber ist 0,16 wirklich besser im vergleich zu 0,20 ? ich meine gibt es da so enorme unterschiede im beissverhalten bei barschen?
     
  20. DelPieto

    DelPieto Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Themen:
    12
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo leoseven,

    der Unterschied von 0,16 zu 0,20 fällt meiner Meinung nach nur an gewissen Tagen in ziemlich klarem Wasser ins Gewicht. Nicht generell. Kommt drauf an, wie die Barsche drauf sind. Aber eines steht auch fest: Barsche sind manchmal extremst Schnurscheu! Da kannste echt bekloppt bei werden :wink:
     

Diese Seite empfehlen