1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Stabile Hechtrolle

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Wanti, 14. April 2019.

  1. Wanti

    Wanti Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Januar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    118
    Ort:
    Braunschweig
    Moin Leute,
    Anlässlich des 60ten Geburtstages meines Vaters wollen wir ihm eine neue Hechtspinnrolle schenken. Einsatzgebiet sind meistens Gufis um die 20cm bis maximal 20Gramm jigs. Es darf ruhig eine hochwertige Rolle werden. Hättet ihr eventuell paar Vorschläge?

    Gruß
    Wanti
     
  2. Harrier

    Harrier Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    82
    Für Hecht würde ich eine 4000er Shimano oder Daiwa (LT) nehmen.

    Wo liegt denn dein Budget?
     
  3. Wanti

    Wanti Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Januar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    118
    Ort:
    Braunschweig
    Würden so bis 500Euro gehen
     
  4. Harrier

    Harrier Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    82
    Preisleistung: Daiwa Ballistic LT 4000 oder Shimano Stradic 4000 Ci4+.

    Wenn du dein Budget mehr ausreizen willst dann eine Stella oder Exsence.
     
    Wanti gefällt das.
  5. Der Wahnsinnige

    Der Wahnsinnige Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    28. Oktober 2017
    Themen:
    1
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    33
    Oder Daiwa Certate ist auch sehr gut und sehr hochwertig .
     
    Wanti gefällt das.
  6. Waterfall

    Waterfall Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    57
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    1.685
    Wenn er bewusst nach einer stabilen Rolle fragt würde ich eher nichts aus dem LT/ Ci4 Programm empfehlen, gerade beim Hechtangeln ist dieses Plastik-Leichtbaugedöhns doch eher zweifelhaft in der Haltbarkeit.

    Ich würde eher auf eine stabile Vollmetallrolle in 4000er Größe setzen, bei 500€ geht da ja schon einiges. Ohne sie selbst gehabt zu haben, würde der Blick zu einer Certate, Sustain oder Biomaster (fischt ein Kumpel und ist sehr zufrieden) sicher lohnen. Ich hab eine 3500er Freams, und die macht auch ihr Ding (und kostet nur einen Bruchteil). Vielleicht können andere etwas zur Langlebigkeit der oben genannten Rollen etwas sagen.
     
    Wanti gefällt das.
  7. HolgerP

    HolgerP Nachläufer

    Registriert seit:
    10. Mai 2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    16
    Du könntest auch mal in den Meeresbereich schielen. Die Daiwa BG magsealed wird ja auch als Großfischrolle beworben. In Größe 3000 optimal geeignet. Sieht geil aus, macht in der Hand einen wirklich echt hochwertigen, unkaputtbaren Eindruck. Läuft supersauber und kostet deutlich unter 500.

    Gruß Holger
     
  8. Harrier

    Harrier Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    82

    Wir reden ja von Hechten, nicht von Wallern. Die Ci4+ macht das locker. Wenn man aber mal ein paar Stunden am Stück fischt weiß man den Leichtbau zu schätzen.
     
  9. NaveG

    NaveG Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Themen:
    7
    Beiträge:
    376
    Likes erhalten:
    396
    Ort:
    Königsbrunn
    NUR mit entsprechender Rute. Ausgewogenheit ist viel wichtiger als reines Gewicht. Was nützt ne leichte Rolle wenn die ganze kombo mega kopflastig ist.
     
    valle, glanis und Speedfreak gefällt das.
  10. Harrier

    Harrier Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Themen:
    3
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    82
    Da stimme ich dir voll zu. Es muss IMMER die Gesamtkombo passen. Wenn die Rute dazu passt sind die Ci4+ / LT Modelle tolle Rollen zum Hechtfischen.

    Meine Exsence Ci4+ 4000 nehm ich zum Speedjiggen auf Pollack in Norwegen. Einfach eine tolle leicht und sehr solide Rolle.
     
    valle, Wanti und NaveG gefällt das.
  11. Stachelkalle

    Stachelkalle Gummipapst

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    7
    Beiträge:
    920
    Likes erhalten:
    1.919
    Ort:
    MD/E

    Sustain 4000 FG, wird mit Ersatzspule geliefert.

    76EA63C6-293A-41A8-9676-5FB0043638A4.jpeg
     
    valle und Wanti gefällt das.
  12. Patrick

    Patrick Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Themen:
    31
    Beiträge:
    290
    Likes erhalten:
    288
    Ort:
    Hamburg
    Moin :)
    interessant wäre auf welche Rute die Rolle soll, bzw was für ein Anspruch dein Vater bis jetzt so an sein Tackle hat? Muss es wirklich ne Stella sein, oder tut es die Stradic auch? Auch in dem Preissegment, gibt es mittlerweile richtig gute Rollen. Von der „Ersparnis“, könnt Ihr z.B. zusammen ein gemeinsames Angel Wochenende verbringen. Gerade im Alter, weiß man sowas oft viel mehr zu schätzen.
    Mfg
    Patrick
     
    valle, Einstein, Wanti und 2 anderen gefällt das.
  13. Wanti

    Wanti Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Januar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    118
    Ort:
    Braunschweig
    Moin Männer,
    Danke schon mal für die zahlreichen Antworten . Als Rute fischt er ne 80 Gramm Grey’s Prowla, mit der er sehr zufrieden ist . Als Rolle hat er jahrelang ne Biomaster drauf gehabt, welche aber langsam an Altersbeschwerden leidet
    Deswegen muss was neues her. Muss auch keine Stella sein . Halt was hochwertiges und stabiles . Sind ja schon paar coole Anregungen dabei . Den Ci4 und LT Modellen trau ich da nicht ganz übern Weg....Es muss auch mal it 23er Gufis(Bodden ,Holland)gefischt werden können , ohne gleich Iwelche Schäden an der Rolle zu erhalten . Letztes Jahr haben mein Bruder und Cousin am VK jeweils eine Twin Power geschrottet( bei Gufis bis Max 23cm), deswegen sind diese schon mal raus...Da ich nur noch Multis und Baitcaster fische bin ich im Stationärrollenbereich nicht mehr Up to Date

    Gruß
    Wanti
     
  14. Gilberto

    Gilberto Gummipapst

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    792
    Likes erhalten:
    294
    13 Certate. Mit Zaion-Rotor, aber ohne Magsealed Kugellagerquatsch. Macht ez Hechtlappen mit.
    Sollte günstig zu bekommen sein, da es schon 2 neuere Modelle gibt.
     
    wollebre und Wanti gefällt das.
  15. Einstein

    Einstein Master-Caster

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    506
    Likes erhalten:
    83
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    Moin,
    Darf man fragen, um welches Twin Power Model es sich konkret handelte?

    Mein Tipp wäre nämlich aus eigener Erfahrung eine Twin Power gewesen. Jedoch nicht die aktuellen Leichtbauausführungen, sondern eine 4000er F oder 4-5000er FA. Sind jedoch nicht mehr erhältlich und wenn man doch noch eine gut erhaltende ergattern kann, weiß ich nicht wie ihr zu einem "gebrauchten Geburtstagsgeschenk" steht. Was ich ebenfalls empfehlen kann sind die Twin Powers aus Japan, die bei uns nicht erhältlich sind. Aus den 2007er bis 2009er Serien fische ich mehrere, die sind top!

    Vielleicht kann jemand was zu den aktuellen, nur in Japan erhältlichen Twin Powers was sagen.


    Grüße
    Marius
     
    Wanti gefällt das.
  16. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    9
    Beiträge:
    484
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    Erde
    Fische seit drei(oder vier?) Jahren eine 4000 Biomaster SW für Köder von 18 -28 cm Länge.
    Habe keinerlei Probleme.
    Es gibt diese Rolle vereinzelt noch zu kaufen . So um die 250 €.
     
    Einstein und Wanti gefällt das.
  17. Wanti

    Wanti Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. Januar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    118
    Ort:
    Braunschweig
     

    Anhänge:

  18. valle

    valle Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. August 2018
    Themen:
    3
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    307
    Ort:
    Rheingau
    Geile Rolle! Fische ich auch sehr gerne beim Jiggen von 30-60g Gesamtgewicht.

    ...dein Knob sieht aber sehr „gewöhnungsbedürftig“ aus. Etwas mickrig... Ich war anfangs ebenfalls etwas skeptisch mit dem runden Knob. Komme aber mittlerweile gut klar damit. Bilde mir aber ein, dass ein T-Knob der aktuellen 3000er Größe auch gut passen könnte.
     
    Stachelkalle gefällt das.
  19. Stachelkalle

    Stachelkalle Gummipapst

    Registriert seit:
    4. Januar 2016
    Themen:
    7
    Beiträge:
    920
    Likes erhalten:
    1.919
    Ort:
    MD/E
    Kleine Finger... ich mag die großen Knobs einfach nicht.
     
  20. Einstein

    Einstein Master-Caster

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    506
    Likes erhalten:
    83
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    So unterschiedlich sind die Gewohnheiten. Ich verwende maximal bis zur 2500er Größe die kleinen Knobs, aber selbst da schon lieber einen T-Knob. Und beim Hechtangeln (ab Größe 4/5000) verwende ich sogar teilweise schon die großen runden Eier als Knobs. Trotz meines Erachtens nach ebenfalls kleinen Händen/Fingern. Aber wenn du damit gut klar kommst, umso besser! Deine Rolle finde ich übrigens ziemlich schick!


    Zum eigentlichen Thema zurück:
    Meine Empfehlungen (Twin Power F, FA, PG, Saragosa F, allesamt 10 Jahre und älter) sind wahrscheinlich nur noch schwer realisierbar. @Wanti magst du uns noch ein paar Angaben zukommen lassen? Maximales Eigengewicht, bevorzugte Übersetzung, bevorzugtes Fabrikat, eventuell Optik, etc. Oder hast du bereits einen Favoriten?
     
    Stachelkalle gefällt das.

Diese Seite empfehlen