1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

ST. Croix Graphite IV Spinning Blank

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von jellybean, 27. Dezember 2010.

  1. jellybean

    jellybean Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nottuln
    Hallo zusammen!
    Ich möchte mir noch eine Forellen-/leichte Barschrute bauen, nachdem ich mir schon eine Twichbaitrute gebaut habe.
    Wer kennt den Blank von St. Croix: Graphite IV Spinning 4S63MXF 1,92m WG bis 14g?? Liegt bei 120 Euro.
    Hat den schon mal jemand aufgebaut und Erfahrung mit gemacht?

    Gruß, Tobias
     
  2. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hi,

    welche Köder sollen denn zum Einisatz kommen?
    Ist Dir das XF von St. Croix schon bekannt?


    Grüße!
    dD
     
  3. jellybean

    jellybean Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nottuln
    Ich dachte primär an kleine Wobbler bis 5 cm, gelegentlich mal Spinner Gr. 0-1 und kleine Kopytos. XF? soll das extrafast bedeuten?
    Gruß, Tobias
     
  4. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Jo, XF steht für X-Fast. Dein Blank ist übrigens die Basis für eine Shakeyhead-Rute, wird also etwas kräftig (M) für so kleine Köder ausfallen, denke ich. Wahrscheinlich ist ein leichterer Blank, z.B. 4S66MLF (Split Shot-Rute), besser für Deine Zwecke geeignet.
     
  5. jellybean

    jellybean Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nottuln
    Ich danke euch ersteinmal.
    Mir wurde jetzt ein 4C66MF nahe gelegt. Der hätte umgerechnet 17g WG. Kommt mir aber etwas schwer vor. Andererseits könnte ich dann auch mal etwas stärkere Köder nehmen, z.B. meine 65er oder die 10cc. Wobei ich die ja eigendlich mit meiner Twichte anbiete. Insgesamt wird der Blank denke ich steifer sein, ist ja das Casting-Modell.
    Vielleicht bekomme ich ja auf der Angeln noch nen Tip.
     
  6. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Offensichtlich bist Du unsicher, welches Köderspektrum Du abdecken willst - mach Dir erstmal darüber Gedanken und entscheide Dich schließlich, danach kommst Du zurück.

    Ich selbst fische eine 70MF Spinning, und für Deine anfangs genannten Köder ist das viel zu powerful! Und ja, derselbe Blank fällt bei 'ner Baitcaster straffer aus.
     
  7. jellybean

    jellybean Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nottuln
    Jo, gut Ding will Weile haben. deswegen schaue ich mich jetzt auch schon um. Ist ja noch früh im Jahr und ich muss nichts überstürzen
     
  8. jellybean

    jellybean Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nottuln
    So, ich hatte die S66MLF in Duisburg auf der Messe in der Hand. Würde sagen: that´s it! Die gefiel mir echt saugut. Nicht zu straff, schwabbelt nicht, fein und leicht. Mal gucken, wie es mit der Lieferbarkeit aussieht.
    Die 66er-Casting-Stecken waren echt Bretter, nix für meinen Gebrauch.
    Ich danke Euch für die Anregungen, Tobias
     

Diese Seite empfehlen