1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Spro Red Arc vs. Mitchell 308X gold

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von benihana, 1. November 2006.

  1. benihana

    benihana Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wegberg
    Kann mich nicht so recht entscheiden, was meint ihr?

    Red Arc 10300 oder 308X gold, sollen zum mittleren Spinnfischen eingestzt werden. Zander, Hecht aber auch mal auf Barsch und Forelle mit Ersatzspule und duenner Mono. Hauptspule soll geflochtene (10-12) drauf.

    Red Arc ist etwas teurer, klar. Was sind aber Vor- und Nachteile der beiden Rollen?

    Wuerde gerne eure Meinung hoeren...

    Benihana
     
  2. Uruviel

    Uruviel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    die red arc ist deutlich größer und daher wahrscheinlich auch stabiler als die 308x (zumindest als die classic, die gold hab ich nicht)
    außerdem läuft sie leichter als die 308x (classic)

    übrigens ist der unterschied zwischen red arc 10300 und 10400 die größe der spule

    die 308 würde ich von der größe her eher im bereich 1000er rollen einordnen (bzw red arc 10100)
    also eher leichtes spinnen

    die red arc 10300 ist daher auch schwerer (wobei die 308x gold durch die vielen kugellager wieder ziemlich schwer ist)

    wenns um leichtes spinnen geht, finde ich die 308x gut, bei größerer belastung greife ich zur red arc (habe aber die 10400)
     
  3. Spinrute

    Spinrute Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremke (Kreis GÖ)
    Ich habe selber mehrere Rollen aus Mitchells (bisheriger) 300er Serie und mag sie sehr. Ich bevorzuge allerdings die "einfachen" X-Varianten, die "Gold"-Modelle haben lediglich einige unnütze Kugellager mehr und den Holzgriff an der Kurbel. Ich stufe die 308x ungefähr als 2000er ein (200m 0,20mm Schnur), die 300x als 4000er (200m 0,30mm). Die Rollen sind relativ leicht, aber dennoch stabil; Schnurverlegung und Bremse sind wirklich erstklassig. Was mir auch immer wieder Freude macht, ist die schnelle Möglichkeit des Spulentauschs (Bajonett).
    Was man mit diesen Rollen anstellen kann, hat z.B. Bordie Thomas sehr schön gezeigt:
    zur 308X
    zur 300X

    Die Red Arcs sind bestimmt auch gute Rollen, sie haben eine Menge Fans. Ich hatte einige davon in der Hand, aber irgendwie sprang da bei mir kein Funke über.
    Bei den Arcs scheint es momentan öfter ein Problem mit der Erstschmierung bei der Fertigung zu geben (viel zu wenig Fett), was Rollen nach recht kurzem Gebrauch zu dauerhften Mahlgeräuschen veranlassen kann. Wenn eine neue Arc aber sofort zerlegt und richtig geschmiert wird, ist wohl alles ok. Infos dazu giebt's im Anglerboard (nach "Kaffeemühle" suchen).
     
  4. benihana

    benihana Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wegberg
    HAbe auch schon den Kaffeemuehlenthread durch, kenne das Problem mit dem nachfetten bei den Arcs also theoretisch.
    Ich habe gerade halt ein Angebot fuer die 308X fuer 55 Euro, denke das ist guenstig?!
    Hier scheinen ja durchweg gute Erfahrungen mit der Mitchell gemacht worden zu sein... Denke ich schlage zu.
     
  5. Spinrute

    Spinrute Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremke (Kreis GÖ)
    Scheint mir nicht besonders günstig. Momentan werden die bisherigen (auslaufenden) Modelle eigentlich zu deutlich niedrigeren Preisen angeboten. Schau z.B. mal hier: http://www.angler-oase.de/
     
  6. benihana

    benihana Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wegberg
    Yup, hast absolut Recht...
    Habe jetzt fuer den Preis direkt Schnur und Versand dabei.

    Danke fuer den Tip
     
  7. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    643
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
    Habe seit ca. 6 Wochen jetzt meine alte 300x gegen eine RedArc 10400 eingetauscht und bin bis jetzt absolut begeistert, auch wenn mich meine alte 300x seit fast 4 Jahren nie im Stich gelassen hat, spätestens seit dem Wels war sie doch irgendwo klapprig... :roll:
    Aber die Mitchel hat mir sehr lange prima Dienste erwiesen, obwohl ich sie sehr gequält habe, was in dieser Preisklasse nicht immer selbstverständlich ist und sie kriegt einen Ehrenplatz in meiner Vitrine... :D
     
  8. benihana

    benihana Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wegberg
    Ja, ja der böse, böse Wels... :wink:

    Habe mich jetzt erstmal entschieden, die 308x wirds, einerseits preislich sehr ansprechend und auf der anderen Seite soll sie auch öfters mal fürs feine fischen eingesetzt werden.

    Danke für eure Antworten

    Benihana
     
  9. Jibbi

    Jibbi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    127
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    26506 Norden
    Habe mir letzte Woche eine 300Xge (das ist die Geburtstags-Edition 60 Jahre Mitchel) für 28.-€ bei Ebay ersteigert incl. neue Schnurfüllung 0,20er Spro-G-line.

    Rolle soll zweimal gefischt worden sein. Ansehen kann man ihr tatsächlich nichts. Läuft superleicht und sieht durch die gold abgesetzten Teile und dem schwarz auch noch hammermässig aus. :lol:

    Jetzt muß sie sich nur noch am wasser bewähren :roll:

    Gruß
    Eric
     
  10. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.974
    Likes erhalten:
    114
    Ort:
    Potsdam
    Solange ich Stationärrolle gefischt habe, war mir die 308´er eine der liebsten Rollen für den kleinen Geldbeutel. Selbst eine 115-cm-Oma hat sie im Hafen von Breege bewältigt. Für´s leichtere wäre die 310´er oder die 500 UL zu empfehlen.
    Sicher kein Vergleich zu hochpreisigen Rollen aber grundsolide und durchaus zu empfehlen, wenn man kein Krösus ist.
     
  11. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Ich hatte mal eine der kleinen Red-Arcs und war zunächst begeistert.
    Kenne keine Statio unterhalb des Twinpower-Niveaus, die so harmonisch drehte und bei der der Bügelso satt umklappte und einrastete.

    Aber... mit rauheren (unbeschichteten) und dünnen geflochtenen Schnüren macht das Ding Perücken ohne Ende. Darüber findest man im Web viel. Ich liebte diese Rolle, habe es immer wieder versucht und mich am Ende doch getrennt. Mit Fireline, die glatter ist, gibt's keine Probs. Das fischt der Effzett so und ist begeistert. Aktuell ertappe ich mich beim Gedanken an einen neuen Versuch, denn die Farbe passt so gut zur Berkley Pulse (ja, auch ich bin nicht frei von Freak-Spinnereien).

    Zur Mitchel kann ich nichts sagen. Sie ist aber bewährt.

    LG, Tommi
     
  12. angelkrankpati

    angelkrankpati Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    660
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    habe selbst 3 Red arc 3000 und 4000 und sind alle bespult mit ner power Pro habe noch nie Probleme weder Ostsee noch Mittelmeer oder unsere einheimischen Gewässer ....hechte Dorsche und Co. alles banane kann sie nur weiter empfehlen

    ps.meine Technium hat sich nach 1,5 verabschiedet
     
  13. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Meine 100er Technium ist auch gerade in der Reparatur.
    Und es dauert erst 2 Monate. Ich bin richtig zurfrieden mit dem Shimao-Service. Wird einer Weltfirma und den Preisen voll gerecht. :twisted:

    Allerdings hat sie beim Angeln bis zu dem Schaden am Bügel nie Probleme gemacht. 100,- Euro Qualität sollte aber beser sein.

    Erst Spannung am Fisch, dann beim Service. Geil. Habe allerdings noch keine Alternatve gefunden, die mich überzeugt.
    Tica wäre was, was mir gefiele, aber der Preiiiis.
     
  14. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Rosarito
    ist das dein Ernst??? 2 Monate!
     
  15. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Ja, im Juli vor meinem Schwedenurlaub abgegeben und für den Urlaub noch eine Stradic 1000 FC als Ersatz gekauft.
    Warte noch immer.

    Und eins dag' ich Dir, hätte ich gewußt, wie lange es dauert, hätte ich bestimmt nicht die Stradic gekauft. Aber geil ist die schon.

    LG, ich
     
  16. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Rosarito
    Schweinerei! Und ich wollt mir jetzt ne neue Twinnpower kaufen :roll:
     
  17. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    ich hab mir anfang diesen jahres eine red-arc gekauft...und was soll ich sagen...bereits nach ca 50 angelstunden wurde diese bei spro eingeschickt, weil sie unheimliche geräusche machte. paar mal mit der hand gegengeklopft und sie hat aufgehört....aber bereits nach dem nächsten drill wieder selbes spiel...
    werde auf alle fälle nicht mehr eine red-arc kaufen, wobei der lauf und alles drum und dran eigentlich prima waren.
    habe nun die TP FC, aber bei dem preis von ca 200€ habe ich wesentlich mehr erwartet. ich finds eine frechheit!
    die neue TP Ci4 kann sich jedoch kaum noch einer leisten -.-*
    ich finds echt arm, dass man mittlerweile 300-400€ zahlen muss um eine rolle zu bekommen, die mal 2 saisons tadellos funktioniert, ohne dass man sie direkt nach dem kauf fetten muss o.ä
     
  18. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Rosarito
    ich hab mit der zweitkleinsten Red Arc jahre lang gefischt und war zufrieden.

    warum bist du mit der Tp nicht zufrieden viper???
     
  19. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    bin mit der tp nicht zufrieden weil sie trotz des hohen preises kurbelspiel hat, egal wie sehr man sie kurbel festschraubt.
    des weiteren hat ein kumpel 2 tp zeitgleich mit mir gekauft, angelt aber wesentlich mehr und bei einer gibts mittlerweile teilweise miese mühlengeräusche.
    wir haben unsere rollen im mai diesen jahres gekauft.
    ich hoffe meine hält noch mindestens 2 jahre, wobei das kurbelspiel bereits n ticken mehr geworden is

    lg
     
  20. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Rosarito
    mhm ta toll, jetzt bin ich noch verunsicherter
     

Diese Seite empfehlen