1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Sportex Tiboron vs. Abu Rocksweeper

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von platzhirsch07, 5. Mai 2010.

  1. platzhirsch07

    platzhirsch07 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    11. Dezember 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ich interessiere mich für die Sportex Tiboron und die Abu Rocksweeper. Beide in 2,40m und bis 40g Wurfgewicht. Natürlich hatte ich schon beide in der Hand, aber dies ist zeitlich schon wieder so weit auseinander, dass ich sie nicht mehr wirklich miteinander vergleichen kann.
    Von daher wäre es nett, wenn man mir mal ein par Eigenschaften der Ruten in vergleich zu der jeweils anderen nennen könnte.
    Gefischt werden sollen hauptsächlich Gufis von rund 8-12cm mit 10-15g Köpfen und gelegentlich mal Wobbler bis rund 10cm.

    mfg Matthias
     
  2. felix81

    felix81 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    202
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Freiburg
    Hi,

    ich habe letztens irgendwo gelesen, frag mich aber nicht wo, dass die Sportex nicht ganz so schnell sein soll und eher was fürs Wobblerfischen ist.

    Bedeutet, dass die Rocksweeper dann def. die bessere Gummirute ist. Ich fische auch die 2,44er mit 40g Wg und die ist echt höllisch schnell in der Spitze. Fürs mittlere Gummifischen absolut top.

    Solltest du aber mehr Hardbaits und kleine Spinnerbaits oder dergleichen fische, dann ist die Sportex möglicherweise die bessere Rute, weil solche Sachen machen mit der Rocksweeper nicht so viel Spaß wie mit Gummi.

    Und, die Rocksweeper ist leichter und auch günstiger zu bekommen, glaube ich. Ist vielleicht auch ein Argument.

    Hoffe das hilft
     
  3. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    @ platzhirsch: Von der Ti Boron kann ich dir für deine Zwecke nur abraten. An die schnelle Aktion und das harte Rückgrat der Rocke kommt sie nicht annährend ran. Konnte die Ti B. Ende letzten Jahres mal für eine halbe Stunde probefischen und muss sagen, dass sie mir als Gummirute überhaupt nicht zugesagt hat, weil viel zu weich. Zugegeben, kann man damit den Grundkontakt schön erspüren, aber das hat die Rocke genauso drauf. Für die Rocke sprechen darüber hinaus auch die besseren Wurfeigenschaften und das wie ich finde schönere Aussehen (letzteres ist Geschmackssache). Vorteile der Ti B. wäre lediglich die bessere Balance, die bringt aber nix, wenn du auf Distanz keinen Anhieb durchbringst, weil das Rückgrat zu schwach ist.
     
  4. andreas83

    andreas83 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    317
    Likes erhalten:
    0
    moin moin,

    hab mir die rute im frühjahr besorgt war halt ein schnäppchen(tiboron) ....

    beim drittenmal angeln is der scheiss gebrochen ....

    fazit

    ich kaufe mir nie wieder ruten von sportex ... um nochmal vom thema abzuscheifen: ich hatte mir im letzten jahr die sportex saphir zu gelegt da hat sich jedesmal der rollenhalter gelöst bzw der kleber zwischen blank und rollenhalter ist gebrochen .... und an den streben von den ruten ringen klebte noch rutenlack...

    bei den ruten stimmt das preisleistungsverhältnis gar nicht
     
  5. Gäddsax

    Gäddsax Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    185
    Likes erhalten:
    1
    Hi,
    hat die Rocke denn auch eine mehrjährige Garantie, wie beispielsweise Sportex?
    Von so ner hochwertigen Rute kann man das eigentlich erwarten.
     

Diese Seite empfehlen