1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Sportex Black Pearl 2,70 m / 80g WG

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Raubfischangler, 30. März 2012.

  1. Raubfischangler

    Raubfischangler Belly Burner

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Themen:
    17
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Loßburg
    Hallo zusammen,

    will mir demnächst eine Rute für große Gummiköder bis 21 cm zulegen.
    Beim Stöbern in verschiedenen Katalogen ist mir dann die o. g. Rute aufgefallen.

    Nun wollte ich mal wissen, ob schon jemand von euch diese Rute fischt bzw. ob sie auch mehr aushält als die angegebene Toleranz von 72-91 g oder anders ausgedrückt, ob man damit auch noch 21er Gummis fischen kann?

    Danke

    Gruß
    Tobias
     
  2. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    160
    Ort:
    Berlin
    Ich denke das kannst du vergessen. Hol dir wat bis 150g WG , da biste eher in der Dimension. Jahn Gutjahr Ruffneck bei Stollenwerk oder Shimano Beastmaster XH wären preiswerte Kandidatinnen. Ich hab die Beastmaster XHP 240 - 150g und die schafft grad so 20er . N 23er ist schon nur noch "rauszupusten" damit. Mein Rat , scheiß in solchen Dimensionen auf Design und Kinkerlitzchen , Power und Ergonomie sowei ein guter Preis , voila , mehr brauchst du nicht. Die Ruffneck kostet keine 100 € und packt deine 18-23 er Lappen alle !!

    Grüße Morris
     
  3. BassManiac

    BassManiac Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Themen:
    13
    Beiträge:
    407
    Likes erhalten:
    24
    Hol dir die Blackpearl die packt das locker!!!Hab die 20gr u. die 40gr. Rute,das sind richtige Wurfmaschinen die 40gr. Rute packt 15er gummis am 18gr. Jigköpfen.Dann bin ich mir sicher das 80gr. wesentlich mehr packt!!!Die Ruffneck ist eine Schlepprute aber keine Wurfrute dann eher die Hi-Lite .Aber die passt vom Wurfgewicht nicht!!!
     
  4. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    160
    Ort:
    Berlin
    Hat die Blackpearl tatsächlich so immense Reserven? Kann ich mir nicht vorstellen , ab 18cm Shads kommen pro cm Shad einige Kräfte in der Beschleunigung beim Wurf zum tragen ,das würde bedeuten die Black Pearl hat Reserven bis 120/130 g . Wäre geil wenn das stimmt , dann viel Spass beim Experiment und lass hören ob das tatsächlich stimmt. Vorstellen kann ich mir das nicht .


    Grüße Morris
     
  5. schwarze-kerze

    schwarze-kerze Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1.098
    Likes erhalten:
    0
    Also die Sportex haben enorme Powerreserven ! Die müsste dat packen ! Fische ne Blackstream in 2,40m mit 40gr ,die wirft ohne Probleme 15 cm Teile mit 30gr Köppen .Da dürfte die 80gr Rute mit deinen Ködern fertig werden.
     
  6. zanda

    zanda Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    139
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    auch ich habe mich vor kurzem auf die Suche nach einer Gufi Rute für große Köder gemacht.
    Hab mich jetzt für die oben genannte Rute entschieden, konnte sie allerdings in der Praxis noch nicht anständig testen.
    Was mir positiv gefallen hat, sind die doppelstege an jedem Ring, auch von der Aktion her ist sehr schnell. Habe als größten Köder den 10er Fins mit einem 21g Kopf gefischt. Hatte keine Probleme beim Werfen und Führen, da geht bestimmt noch ein wenig mehr.
    Was mir negativ aufgefallen ist, dass die Rute leicht kopflastig ist (4000er Rolle), was für mich persönlich nicht so stört, weil ich die Rute oft am Anfang des Blanks greife.
    Wenn du die Möglichkeit hast sie bei einem Tackledealer zu begutachten kannst du einfach mal deine Rolle und ein paar Köder mitnehmen und sie testen. Beachte, dies sind nur meine subjektiven Erfahrungen und ich habe sie meiner Meinung nach noch nicht lang genug gefischt um qualitative Einschätzung zu geben.Vielleicht konnte ich dir aber trotzdem ein wenig weiter helfen
     
  7. Raubfischangler

    Raubfischangler Belly Burner

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Themen:
    17
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Loßburg
    Danke für die schnellen Rückmeldungen.
    Dann werde ich mir die Rute wohl mal dieses Jahr holen. Ich werde dann sobald ich mit ihr am Wasser zum Testen war hier wieder berichten.

    Was für ne Rolle würdet ihr mir dazu empfehlen, habe mir jetzt mal die neue DAM Quick Toxic in 3000 bzw. 4000 gedacht.

    Wie sind eure Erfahrungen mit der Black Pearl, eher ne etwas schwerere Rolle die 4000 (also sind die Ruten kopflastig) oder würde auch die 3000 Größe
    ausreichen?
     
  8. BassManiac

    BassManiac Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Themen:
    13
    Beiträge:
    407
    Likes erhalten:
    24
    Also ich habe bei beiden Ruten eine 10300 spro gold arc drauf.Ist super ausbalanciert u. passt auch farblich top zueinander.Ich würde dir eine 10400 gold arc empfehlen!!!tight lines
     

Diese Seite empfehlen