1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Splitshot-/Belly-Rute

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von FISH-DUDE, 24. Mai 2006.

  1. FISH-DUDE

    FISH-DUDE Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Themen:
    30
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkercity
    Moinsen!

    Bin auf der Suche nach ner ultraleichten Rute für`s Barschfischen vom Bellyboat oder auch vom Ufer (jeweils ohne große Wurfweiten) für Splitshots oder auch kleine shads. In Deutschland habe ich da auf Anhieb nichts vernünftiges gefunden. Cabela`s hat einige nette spielzeuge im Programm und die Kistler-Ruten machen mir auch nen ganz netten Eindruck.

    Kann einer von Euch Pros mir da mal ne Empfehlung aussprechen? Gerne auch Anbieter aus den USA (bloß villeicht nicht unbedingt Cabelas - die haben ja nen Knall was Versandkosten angeht).

    Anforderungsprofil:

    - leicht
    - kurzer Griff (Trigger oder Normal?)
    - ca. 1.8 m lang
    - sexy

    Danke!

    Grüße,

    Ian.
     
  2. berkley

    berkley Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    199
    Likes erhalten:
    0
    guck mal hier!
    könnte das was für dich sein?
    gruss berkley
     
  3. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    ey alder,
    ich hab die hier !

    ist preiswert, im10 material, leicht, kurz, gut, geil. aber eher ein stock zum twitchen oder leichten jerken. keine ahnung ob dir das zu straff wäre.

    tolles teil für den preis !
     
  4. ollifischer

    ollifischer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mülheim / Ruhr
    Hey FISH-DUDE,
    wo isn deine geile RFF-homepage geblieben???

    frag sich
    Olli
     
  5. retsamolf

    retsamolf Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    164
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Köln
    @berkley bekommt man die Top Spin eigentlich noch? Ich fand die vor ein paar Jahren extrem geil und hätte jetzt eigentlich gerne eine aber irgendwie find ich die nirgendwo :cry:
     
  6. berkley

    berkley Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    199
    Likes erhalten:
    0
    ich habe keine ahnung, ob man die noch kaufen kann...
    ich hatte nur im gedächnis, dass das ba-team mal eine auf die beschreibung passende rute getestet hatte.
    gruss berkley
     
  7. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Wenn Du sie irgendwo noch finden kannst, dann guck Dir die Trophy Metal Spin ULL an ... 6ft. und 1-5gr. WG ... Damit ist Barschdroppen echt mal genial ...

    DD
     
  8. jockl

    jockl Belly Burner

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Themen:
    4
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hi Fish-Dude!
    Schau Dir mal die Illex Ashura Light Rig Versatile an!
    Hab mir die Rute zum leichten Spinnen gekauft. -Echt zucker :D
    Länge 1,83 m, WG 1,8 - 7g...

    Sehr schöne Ruten sind meines Erachtens die Megabass-Ruten.
    Beispielsweise die Megabass F2-62XS Full House oder
    Megabass F2-64XS Multi-player müssten Deine Anforderungen voll treffen!
    Länge 1,93 m, WG bis 7g ...

    Grüße,

    Jockl
     
  9. albrecht

    albrecht Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    543
    Likes erhalten:
    1
    Ich kann Jockl nur recht geben, die neue UL Ashura ist eine Spaßrute erster Güte.

    Illex Ashura Finesse S-183 L Light Rig Versatile
    183cm
    WG 1,8-7 Gramm
    Kurzer Griff


    Wenns ein bisserl mehr sein darf schau dich mal bei Megabass um... "Sexier" gehts nicht.
     
  10. jockl

    jockl Belly Burner

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Themen:
    4
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Und die Megabass gibts sogar in Deutschland :wink:
     
  11. CamiloS

    CamiloS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Diez
    Sexier (und spaßiger) ist es, wenn man eine Rute für Multirolle verwendet...

    in D kriegst Du:

    Megabass
    Illex Jig & Worm

    Berkley Skeletor 2,10 mit Trigger

    Wobei zwischen den 2 oberen und der unteren deutliche preisliche Unterschiede gibt (you get what you pay for).

    Für Deine Bedürfnisse gibt es auch schöne Multiruten (Drop-Shot Modelle) von

    - St Croix (Avid, zum Beispiel)
    - Shimano (Crucial in 1,90 und 2,10, sehr sexy mit Ausnahme des Ködereinhängers, der ist richtig misslungen)

    Ich weiß allerdings nicht, ob sie in Deutschland zu kaufen sind, ich habe sie nicht gefunden.

    Einige der Multiruten tendieren dazu, etwas straffer und härter zu sein als man es für eine Rute mit dem entsprechenden WG vermuten würde. Ich weiß dies von der Avid und der Crucial (selber ausprobiert) und habe es von der Illex gelesen, die Megabass, weiß ich nicht....das kann Vorteile (Führung der Gummiköder) und Nachteile (beim angeln auf Forellen) haben. Das muss jeder für sich selbt feststellen.

    Oder Du lässt Dir eine schöne Rute in der WG-Klasse bauen...die sind auch super-sexy...und nicht viel teurer, eher billiger....

    Grüße
     
  12. pacmanfish

    pacmanfish Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. April 2003
    Themen:
    2
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    0
    eine shimano speedmaster spinning gibts genau in 1.8m. 3-12g wg. das ding wiegt 95gramm. hatte die mal in der hand und kann mir nichts geileres vorstellen. unbedingt testen!
     
  13. unzi

    unzi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Themen:
    15
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    @CamiloS:
    nur mal so am Rande. Oben sagst du "you pay what you get for" und weiter unten meinst du dann, sich 'ne Rute bauen lassen ist "nicht viel teurer, eher billiger..." :?:
    Irgendwo läuft das bei mir nicht ganz zusammen. Entweder bezahl ich bei Ersteren dann doch ein bisschen mehr als ich bekomme, oder sich 'ne custom-Rute bauen zu lassen, ist doch nicht so exklusiv (und sexy) wie ich gedacht hab.
    Würde gern mehr dazu (auch gerne mit "Daumen*pi"-Preisen zur Verdeutlichung) erfahren. DANKE!
    lg.andi
     
  14. CamiloS

    CamiloS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Diez
    Ich habe eigentlich nur so eine vaage Idee was selbstgebaute Ruten Kosten. Preise können allerdings auch variieren, je nachdem welche Komponenten verwendet werden:

    Wenn ich mir was bauen lassen würde, würde ich etwa €200 - 250 ausgeben wollen (etwas sehr Gutes, aber nicht unbedingt exklusiv und sexy, das bräuchte ich nicht), von da an kann man sehr viel für Selbstgebaute ausgeben, wenn man es will.... Vorteil: der Rutenbauer, wenn er gut ist, kann genau auf Deine Wünsche eingehen, so stelle ich es mir vor.

    Andere Ruten:

    Megabass: €300 - €400
    Illex: so um die €250

    Shimano Crucial: so um die €120
    St Croix Avid: so um die €150

    Es gibt andere Ruten, die sehr "sexy" sind, von denen weiß ich aber fast gar nichts, ich kann nur anhand des Preises und von anderen Berichten aus dritter Hand erahnen, dass sie sehr gut sind. Marken: Kistler, G.Loomis, Lamiglas, z. Bsp.

    Von denen allen gibt es sehr viele Modellen und Varianten, die besser oder schlechter für bestimmte Situationen geeignet sind. Aber qualitativ sind sicherlich klasse.

    Bedenken sollte man aber auch (es ist logisch aber das muss ich mir selber immer wieder in Erinnerung rufen :wink: ), dass teurere Ruten nicht unbedingt mehr Fisch fangen...etwas Tacklefetischismus ist zwar gut, aber Angelerfahrung ersetzen sie nicht, seien sie so sexy, wie sie auch sein mögen... :D
     
  15. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    854
    Likes erhalten:
    7
    was wiegen eigentlich die illex ashura ruten? z.b. die hartbait oder die jig & worm.
    warscheinlich sind sie dem preis entsprechend schön leicht, aber mich interessiert es doch einmal.
    die adrenalin ruten sind ja auch teuer und schwer.
     
  16. Gäddsax

    Gäddsax Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    185
    Likes erhalten:
    1
    400 € für ein beringtes Spitzenstück mit Schaumgummigriff finde ich mal Megadumm, aber der Megadumme steht bestimmt an nächsten Tag irgendwo auf. Für Barsch (Perch) braucht man auch viel feinere Stecken mit weniger Rückgrat, da unser Barsch doch eher 250-300g. als 3-5 Pfund im Durchschnitt wiegt. Mit den Megaruten kann man unsere Durchschnittbarsche auswerfen!
    Ich würde dem Dude eine P&M empfehlen. Da bekommt er ne Stylorute mit gutem, schnellen Blank zum Preis von 5 Megawobblern.
     
  17. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    Ich fische vom Belly aus die Rozemeijer jointed vertikal Rute (1,80m) klasse Rute schön leicht und schönes Rückrad, sehr flexibel was Köder angeht und der Preis von 70 Euro ist hierfür ein Traum.
    Zudem fische ich noch eine classic Canal auch von Rozemeijer in 2,10m (20 wg) ich gluabe die hat 40 Euro gekostet und ist auch super für Barsch!!!
    Rozemeijer, top Qualität und absoluter fairer Preis!!!!!!!!!!!!!
     
  18. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    ...also ich fische vom Belly die gleichen Ruten wie vom Boot oder Ufer auch(YAD Cleavland 2,4m 120g und YAD Cleavland exxelent Jerk) und habe damit keine Probleme.
     
  19. albrecht

    albrecht Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    543
    Likes erhalten:
    1
    Schau dir mal leiber das Programm von Megabass an, da sind Ruten dabei die für die < 500 gr. Zielgruppe maßgeschneidert sind.

    Das einzig "dumme" an Megabass ist ihre scheiß Garantie...
     
  20. CamiloS

    CamiloS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Diez
    Stimmt, die Garantie ist mehr als bescheiden.

    Off Topic,

    wenn eine YAD-Rute oder eine Roze sexy sind, dann bin ich George Clooney.... 8) :lol: :lol:

    Megabass sind mit die besten Ruten, die es auf dem Markt überhaupt gibt, extrem teuer, aber scheee. Ich durfte mal eine in der Hand halten, leider nicht damit werfen, aber ich war sofort verliebt...leider viel zu viel Kohle für eine Rute, auch wenn sie das Geld Wert ist....

    Megadumm ist der jenige, der sich für weiß ich nicht wie viel Geld eine Blechpeitsche kauft, nicht wer sich eine Megabass leistet, man braucht allerdings das nötige Kleingeld dafür, das gebe ich zu.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen