1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Spinner schwerer machen?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von molle40, 24. August 2014.

  1. molle40

    molle40 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    bei uns fließt die Rur ohne H, dort sind Forellen drin.
    Einige Leute fangen sie mit der Fliegerute und andere mit dem Spinner.
    Gestern war ich dort und mir viel auf das mein Spinner nicht bis zu Grund kam wegen der starken Strömung.
    Nun meine Frage: kann ich ein Schrot Blei an der Hauptschnur vor den Spinner klemmen damit er mal tiefer läuft.
    Oder hat der Spinner nicht mehr die richtige Laufeigenschaft.
    Danke Gruß
    Franz
     
  2. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.618
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Klar, ich mache das auch so. Aber ob du damit immer bis ganz unten kommst, ist schon sehr strömungsabhängig.
     
  3. Twitchbait Svenni

    Twitchbait Svenni Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    10
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Falls das helfen kann: In der Juli Ausgabe des "Esox" ist ein 3 Seiten Bericht über das Fischen mit bebleiten Spinnern am Grund!
     
  4. Fofftein

    Fofftein Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Themen:
    5
    Beiträge:
    102
    Likes erhalten:
    8
    Geht ganz gut mit dem Caroliner Rig , funktioniert auch mit leichten Wobblern um die auf Weite zu bringen
     
  5. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    447
    Likes erhalten:
    24
    Keine Ahnung ob dir das hilft; aber ich führe meine Spinner immer mit der Strömung.
    Also stromauf werfen und dann etwas schneller kurbeln. Dünnere (angemessene) Hauptschnur verwenden.

    Oder als Tüfftler; ein kleineres Spinnerblättchen oder mehr Gewicht verbauen. Wenn der Spinner schon zerlegt ist gleich den Drilling gegen einen Einzelhaken tauschen.
     
  6. molle40

    molle40 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Warum ein einzel hacken verwenden ?
     
  7. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.618
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Damit hast Du weniger Hänger und die Fische haben nicht immer das ganze Maul zugetackert.
    :)
     
  8. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.455
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Wieso nicht einfach den Spinner ans Fluo Forfach knoten das ende etwas überstehen lassen und ein Bleischrot drann machen
    vorteil der Spinner fliegt weiter und es gibt kein drall auf der Schnur.
     
  9. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Wenn Du keen Grobmotoriker bist und 'n halbwegs jeschicktet Händchen hast, bauste Dir Vorschaltbleie. Dit Ding hier is unverschämt teuer aber man kann die sich in nullkommanüscht selber bauen. 0,8mm Edelstahldraht, Bullets mit verschiedenen Jewichten, 'ne Rund-und 'ne Flachzange sowie 'n Seitenschneider, mehr brauchste nich. Größe, Jewicht und Länge bestimmste selber.

    [​IMG]

    Außerdem jibbet noch andere Versionen : KLICK und KLICK
     
  10. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    447
    Likes erhalten:
    24
    Genauso isses!

    Und wenn unbedingt Drilling dann bitte Wiederhaken andrücken.
     
  11. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    An der Müritz fischen wir gerne mit Spinner auf Barsch, bei 10 m Tiefe macht ein 4 er Mepps aber wenig Sinn. ...
    Wir ziehen dann eine Bleiolive über das Vorfach auf die Schnur, Gewicht je nach Tiefe und so kommt man auch an die Burschen ran...
     
  12. molle40

    molle40 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Beiträge
     
  13. barschhunter2

    barschhunter2 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    30. August 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    Hallo molle40,

    versuch mal einen Spinner mit einem Weidenblatt und nicht mit einem ovalen Blatt zu verwenden. Diese Form des Blattes bietet der Strömung weniger Widerstand und damit weniger Auftrieb. Um noch tiefer zu kommen würde ich wie bereits beschrieben eine kleine Bleiolive vor dem Spinner fixieren oder halt ein anderes Gewicht. Einzelhaken machen sich wenn du so Grundnah fischen möchtest besser und schonen wie bereits genannt die Fische. Eine weitere Möglichkeit wäre es mit einem Bodentaster zu arbeiten und am Seitenarm den Spinner laufen zu lassen. Berichte mal von deinen Versuchen. Am schönsten wären natürlich auch ein par Bilder.
     
  14. mightydavid

    mightydavid Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    5. Juni 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Klar geht das und bringt zusätzliche Wurfweite!
     

Diese Seite empfehlen