1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Spiel an der Kurbel normal?

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von BarschCjay, 18. März 2009.

  1. BarschCjay

    BarschCjay Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    ich habe seid 2 Monaten eine Shimano Exage 2500FB
    Bisher habe ich "normal mit ihr gefischt" wenn es hoch kommt 40 Stunden
    Benutze sie zum Gufieren am Rhein
    Schwere Drills bisher keine.

    Nun mein Problem
    Wenn ich die Kurbel am schafft packe und daran wackel habe ich ein Spiel von max 1mm.. wenn ich die Schraubkappe auf der anderen Seite löse kann man dies gut sehen.

    Nun meine Frage: Ist das normal ? oder schon eher ein Garantiefall?
     
  2. Grundheini

    Grundheini Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    238
    Likes erhalten:
    0
    Bei meiner Seido das gleiche, ich meine mal gelesen zu haben das dies bei Shimano normal ist.
     
  3. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    moin!
    wo bewegte teile sind,wird immer spiel sein! :wink:
    bei shimano sind die rollen nach verschiedenen ausstattungsmerkmalen(wie toleranzen,verschiedenen kugellagern...) unterteilt.
    um so hochwertiger die ausstattung der rollen ist,um so geringer sind auch die fertigungstoleranzen,was ein geringeres spiel der einzelnen komponenten untereinander zu folge hat und sich auch im preis der rolle wiederspiegelt.
    bei deiner exage sehe ich das spiel als normal an,solange nichts schleift oder andere geräusche sich aus dem rolleninneren bemerkbar machen.
    gruss micha
     
  4. BarschCjay

    BarschCjay Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    mhh ok
    also habe die rolle gerade mal ohne spule gekurbelt.. das geräusch was Sie wiedergibt ist bei normaler haltung anders als bei 90° gedrehter.
    ist das auch noch normal? also finde das spiel schon recht unschön..
    werde das ganze mal im auge behalten.
    wenn es mir nicht gefällt werde ich evt mal uli beyer aufsuchen, bei ihm habe ich das gute stück gekauft :)

    hat sonst noch wer diese erfahrung mit einer shimano rolle gemacht?!
     
  5. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    per ferndiagnose geht ja mal gar nicht...
    wenn du weniger spiel haben willst,musst du auch mehr investieren und dir eine höherwertigere rolle zulegen. :wink:
    aber wenn du den verdacht hast,dass die rolle nicht in ordnung sein sollte,gehe doch einfach zum händler und lass dich dort beraten.der wird dir bei deinem problem sicher mehr helfen können und bei einem garantiefall die rolle umtauschen.
    gruss micha
     
  6. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Wenn ich mir ne günstige Rolle kaufe, bekomm ich auch eine.
    Bei jedem Hersteller werden diese Problemchen weniger je höherpreisiger ein Modell ist. Da die Exage nun nicht grade ein Top Class Modell ist wird man mit solchen Sachen wohl leben müssen. War selbst mal Besitzer der FA, jedoch nur kurze Zeit, grade auch wegen dieses Problems.
    Wertigkeit hat leider auch bei Angelgerät ihren Preis.
    Fische jetzt eine 08er Biomaster (Eigenimport) aus Japan und bin rundum glücklich damit.
     
  7. BarschCjay

    BarschCjay Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    mh ok.. ich versuch sie trotzdem umzutauschen, leg noch nen 50er drauf und guck mal was dann so geht :)

    besten dank für die infos
     
  8. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    also bei askari gabs die exage fa ja im ausverkauf für 30euro.....von daher ist es keine spitzen rolle....sie ist aber besonders in der 4000er größe ein arbeitstier.....und für den preis wirst du denke ich keine bessere rolle finden...die schnurverlegung ist perfekt immer gesehen im zusammenhang mit dem preis.....ich besitze 8exage fa in verschiedenen größen und habe keinerlei probleme....

    zu den fb modellen die sollen nicht zu gut sein-habe sie nur mal in der hand gehabt-finde daher sie machen nicht so ein tollen eindruck wie die fa!!!!

    zu dem kurbelspiel das ist normal und das die geräusche bei 90grad drehung anders sind und sogar lauter ist normal kannst du bei jeder rolle in dem preissegment feststellen.....

    wenn du 50euro drauf legst kannst du dir ne stradic holen-auch bei der allerdings wirst du feststellen gibts das kurbelspiel immer noch!!!!da musst du also noch höher im preis wenn nix mehr wackeln soll.....frage mich nur gerade warum das sein muss????
    wenn ich damit angel merke ich doch gar nicht das diekurbel sich bewegt!!!???

    von daher ich kann dir die exage allerdinmgs die fa uneingeschränkt empfehlen für den preis ein arbeitstier was auch locker mal ein salzbad wegsteckt in der ostsee.....wie gesagt für den preis eine super rolle(für 32.95eurosbei askari)
     
  9. BarschCjay

    BarschCjay Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    ok
    naja das wackeln ist mir gerade beim ölen aufgefallen.. beim fischen direkt nicht.. aber is mir trotzdem irgendwie ein dorn im auge.. wenn ich sowas weiss dann achte ich ständig darauf.. werde mal schauen wie es mich beim fischen ablenkt, bzw. wie ich darauf achte..
    wenns mich arg stört schau ich halt nach ner neuen rolle um

    grüße
    cjay
     
  10. Naturfreund

    Naturfreund Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab ne Shimano Nexave 2500FA und habe das gleiche Problem mit dem Achsenspiel. deshalb werde ich mir zukünftig auch keine shimano rollen mehr kaufen..denn der händler konnte da nämlich auch nichts machen.. war insgesamt bei 2 verschiedenen.

    die spro passion 740 und 730 hab ich mir vor einiger zeit mal gekauft und die nehm ich jetzt auch wieder.. preislich ähnlich, doch qualitativ viel besser.
     
  11. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Spiel an der Kurbel normal?

    Diese Frage müsste man eigentlich IMMER mit ja beantworten. Ich nutze die Frage mal um den Rollenherstellern/Anbietern eins auf die Nuss zu hauen.
    Wenn man Rollen mit variablen Toleranzen herstellen kann - herstellen, nicht zuliefern und das eigene Logo drauf - dann drängt sich doch die Frage auf, warum man nicht schon bei "günstiger" Herstellung, die in der Matallverarbeitung üblichen CNC-Maschinen auf Minimaltoleranz programmiert? Gußteile seien hier mal außen vor.

    Zäumt man nun die Sache von hinten auf, könnte man unterstellen, das die aufwandsgeringen Minimaltoleranzen zu Gunsten der Preissegmentierung gelockert werden, also ein künstliches Qualitätsniveau nach unten erzeugt wird, um den Markt zu bedienen / zu steuern. Dies heißt im Klartext, man bietet erzwungenen "Schrott" an, um ein erzeugtes Preis-Qualitätsgefälle scheinbar normal wirken zu lassen, bei nahezu identischen Herstellungskosten.

    Böse Hersteller, so! ;-)

    Grüße
    Alex
     
  12. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    naja die nexave wie gesagt gut wie gleicher preis deshalb wird dort auch nicht viel mehr an qualität zu erwarten sein....

    aber denn hol dir doch die red arc von spro-oh ne schuldigung stimmt ja ich vergaß da musst ja ganz teil mehr ausgeben denn eine rolle zum fischen und die zweite die du dann noch kaufen musst als ersatzteillager!!!!! :lol:

    naja wie gesagt ich brauchte halt rollen die nicht viel kosten und ihre arbeit verrichten-dafür sind die fa exage perfekt.....wer etwas besseres will und auch mehr ausgeben will und die qualität auch höher haben möchte als bei den exages muss eben schauen bei stella oder fireblood oder oder so ab 200euro aufwärts wirds nachher schon weniger mit dem wackeln-oder bei daiwa infinityQ auch eine sehr schöne rolle durfte ich schon mal fischen-einfach hammer unddas nicht nur im preis!!!
     
  13. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    was erwartet ihr denn von einer rolle die noch nicht mal 40€ kostet? :?
    das qualität ein paar taler mehr kostet,dürfte euch doch nun nicht wirklich neu sein.
    @sportsfreund:das alles jetzt auf die firma shimano zu schieben,ist auch nicht richtig.ich bin mit meinen rollen zufrieden und werde auch weiterhin zu hochwertigen rollen der firma zurückgreifen.
     
  14. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Das ist doch bei Shimano kein billig Rollen Problem!
    Hatte zb ne Fireblood in der Hand, da kam mir das würgen.
     
  15. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    agree! :idea:
     
  16. BarschCjay

    BarschCjay Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    also ganz ehrlich , ich habe 65 euro bezahlt und ich finde das schon nicht wenig.. mehr als 100euro werde ich glaube ich nie für eine rolle ausgeben..
    die red arc, die gute.. wollte ich auch eigentlich haben.. denke die 10400 werde ich mir noch zulegen.. dann kann ich die exage für andere zwecke einsetzten..
    wobei ich auch zur multirolle mit neuem kurzem besen tendiere.. habe extrem gefallen am wobbler fischen gefunden..

    is das bei den multirollen ähnlich, also qulitätsmäßig? was würdet ihr da empfehlen? ist wahrscheinlich ähnlich wie bei den stationär rollen, oder?

    greetz
     
  17. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Alsooo...sicherlich gibt es bei Multirollen ebensolche Qualitätsmerkmale, allerdings jetzt weniger das Kurbelspiel.
    Wenn ich mir jedoch diese beiden Stellen deines Zitats im Zusammenspiel betrachte drängt sich mir die Frage auf, ob eine Multirolle für dich das richtige wäre.
    So blöd und dekadent das auch immer rüberkommen mag, mir fällt beim besten Willen keine Multirolle ein, die es neu für unter 100€ gibt und die gleichzeitig zum Wurfangeln etwas taugt... :(
    Heavy Jerken ab 40 Gramm Ködergewicht sei da jetzt mal ausgenommen, da würde mir die Cardiff einfallen, die für einen Preis von knapp unter 100€ "ganz okay" sein soll.
     
  18. BarschCjay

    BarschCjay Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. Dezember 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    0
    oha,
    wirds dann wirklich schon so teuer?
    habs auf wobbler von 6-35gr abgesehen.. größere werde ich hauptsächlich beim schleppen anbieten..
    mhhh zwickmühle? also 100euro is schon echt sehr weit oben..

    also gibts keine anständige multi für die art köder unter 100euros? habe irgendwas gelesen von schnurabrollverhalten... etc. pp.
    was muss so eine multi denn für " stats" haben, damit ich die art von wobblern fischen kann ?
    jerken werde ich denke ich eher weniger.. naja meine karriere als angler steht ja auch erst in den startlöchern..
    aber mich stört es jetzt schon meine wobbler an ner weichen 270er anzubieten..
    klar, das geht... aber naja
     
  19. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    meistens ja...

    einfach mal durch die Forumssuche nach Baitcasting wühlen, das dauert zwar ne Stunde, aber danach biste schlauer und man kann gezielt antworten und fragen...
     
  20. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    :!: :wink:
     

Diese Seite empfehlen