1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Spöket von Falkfish

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von schnappihecht, 23. März 2007.

  1. schnappihecht

    schnappihecht Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    186
    Likes erhalten:
    0
    Brauch mal eure Hilfe.

    Ich hab von meinem Tackle-Dealer zwei 35g/10cm Spöket (Black & Firetiger) geschenkt bekommen mit dem Auftrag,
    die Teile mal bei uns mit der Jerkrute auf Hecht zu testen.
    Er selbst hat letztes Jahr damit in Schweden auf Schärenhechte geangelt und ganz gut gefangen.
    Hat von euch schon jemand Hechte damit aus dem Wasser gezogen?
     
  2. Netzfisch

    Netzfisch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    0
    Ich finde die Spökets super.

    Im letzten Jahr hat mir ein 28 g Modell zu zwei schönen Hechten verholfen. So ein Spöket läßt sich prima werfen, was gerade bei kleineren Modellen von großem Vorteil ist. Sie sinken ziemlich schnell ab. Wer also flach fischen möchte, sollte mit dem Einkurbeln nicht lange fackeln.

    Die Köderbewegungen sind eher etwas ruhiger. Zwar trudelt und taumelt der Spöket sehr reizvoll, aber man muß schon ziemlich in der Schnur rucken, wenn man ein verletztes oder panisch flüchtendes Fischlein imitieren will.

    Die Auswahl an Farben ist der Renner. Ich glaube es gibt über 60 verschiedene Designs. Allerdings ist die Belieferung und Nachbestellung bei den Einzelhändlern oft etwas problematisch - daß meinte zumindest heute mein Tackle Dealer.

    Alles in allem ein toller Köder - eben nicht nur auf Meerforelle und Dorsch. Meiner Meinung nach aber eher was für den Herbst und Winter.

    Netzfisch
     

Diese Seite empfehlen