1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Spöket 18gr. Welche Rute!?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Tacklekalle, 31. Oktober 2008.

  1. Tacklekalle

    Tacklekalle Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Düren
    Hallo,

    habe die Tage an meinem Hausgewässer den Spöket kennengelernt.

    Würde Ihn auch gerne fischen weil die Fische wohl derzeit dort sehr weit draußen stehen! Habe derzeit nur die Illex SLRV zur verfügen da die aber bestimmt nicht mit diesem Bait fertig wird nun meine Frage!

    Wer den Spöket hier in der 18gr. version fischt und welche Rute dafür geeignet ist!? Möchte wenn möglich um die 150€ ausgeben (nur für die Rute)!

    Danke schonmal für eventuelle Antworten! :)

    MFG
    der Kalle
     
  2. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Das nenne ich Tacklewahn - Eine Rute nicht für einen Zielfisch oder sogar Ködertyp bestimmter Größe...sondern gleich eine Rute speziell für einen konkreten Köder! Yeah 8)
    Aber ehrlich gesagt versteh ich nicht so ganz, wieso man eine Rute speziell für nen Spöket in 18 Gramm kauft :?:
    Du suchst halt nach einer semi- bis parabolischen Rute, die nicht zu schnell sein muss/sollte und ein europäisches Wurfgewicht von etwa 5-30 Gramm hat!
    Japanesisch wäre das ein Regular Fast bis Slow, MediumHeavy Stock :wink:

    Aber ne genaue Empfehlung.....puh...würde dir raten, dir eine Liste an Vorschlägen zu sammeln hier und dann so viele wie möglich zu begrabbeln.
    Du suchst halt nach einer typischen Meforute, da sollte sich doch wat finden lassen.
     
  3. Tacklekalle

    Tacklekalle Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Düren
    Puhh...! Info ohne Ende:) (danke makomatic)

    Stimmt ist ja eigentlich ein Mefo-Bait! :)

    Glaube echt das wird etwas aufwändiger mit der Wahl! :-(

    Glaube ne Mefo-Rute wäre mir zu lang ich sep mich nochmal durchs Netz und schaue was ich da so finde!

    Vielen dank!!!!!!!!!!!

    der Kalle
     
  4. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Kein Problem :)
    Hm, ich würde mir das mit der Länge nochmal überlegen sofern du die Rute für den Spöket haben möchtest, um auf Distanz zu fischen....2,70m solltens da schon mindestens sein, mit 2,40m Stecken ist Distanzfischen schwierig - denk alleine mal an den Anhieb :)
     
  5. Tacklekalle

    Tacklekalle Belly Burner

    Registriert seit:
    25. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Düren
    Ja so an 2.7m habe ich auch gedacht! 3m wäre mir zu lang muß ca 40m bis zur kante da geht es dann von 2m auf 4-5m da müßte ich eigentlich mit ner 2,7m gut fischen können hoffe ich zumidest! :)
     
  6. Kochtoppangler

    Kochtoppangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Die Spökets sind auf Mefo meine Lieblingsköder .

    Rute ist bei mir die 3m Skeletor mit 8-32 gr Wg .

    Dazu noch Rolle mit großer Spule und ne dünne geflochtene und Würfe bis 80m ( nachgemessen !) sind kein problem .



    Übrigens welchen der beiden 18gr Spökets meinst du eigentlich ? gibt ja einmal in 6cm und einmal in 8 cm , ich benutze die in 6cm ...
     
  7. Günner

    Günner Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    moin,
    wenn ich mir da ne rute zu diesem köder aussuchen müsste, würde ich die speedmaster von shimano nehmen. Es gibt da ein modell, dass sich multi range schimpft. Du kannst sie in 2,7 metern oder für weite würfe mit nem zwischenstück auf drei meter bringen. durch das geteilte handteil läd die rute sich dermaßen auf, dass du die spökets raushauen kannst, bis die schnur alle ist. die rute ist im moment im www.hav-shop.de schön günstig zu bekommen.

    grüße günner...
     
  8. Texasroach

    Texasroach Belly Burner

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Löningen
    Hallo,
    für 40 m braucht man ganz sicher keinen Spöket...
    Die 2,7m Skeletor wirft den schon ein ganzes Stück.

    Christian
     
  9. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Würde dir eher zu 20-60g WG raten, da du dann richtich durchziehen kannst. Ich habe mir den Spöket mal an meine 20-60er drangehängt und ausprobiert wie weit ich komme, das waren dann so um die 100m.
    Gruss Steffen
     
  10. Uli69

    Uli69 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hi Jungs,
    nehme dazu ne 2,40er Speedmaster MH. In Handling und Weite mein bester Tip.
    Uli
     

Diese Seite empfehlen